phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
Archiviert
Marcel (26-30)
Alleinreisendim August 2015für 1-3 Tage

Kleines und nettes familiengeführtes Hotel

5,2/6
Das Park Hotell liegt inmitten des kompakten Zentrums der Stadt Lulea – sowohl der Bahnhof als auch der zentrale Umsteigepunkt „Smedjegatan“ zwischen den verschiedenen Buslinien (von hier unter anderem Busse zum Flughafen und nach Gammelstad) sind innerhalb von 5 Minuten Fußweg erreichbar. Dies macht das Hotel zu einer idealen Ausgangslage für Erkundungen in der Stadt und in der Region. Ende August 2015 habe ich hier zwei Nächte zum Preis von 1280 schwedischen Kronen (umgerechnet damals etwa 135 Euro) inklusive Frühstück verbracht. Der Preis mutet auf den ersten Blick recht hoch an, ist aber zu dieser Jahreszeit (Ende der Sommersaison/Beginn der Nebensaison) ortüblich und genau genommen war das Park Hotell zu dieser Zeit sogar mit die günstigste Unterkunft.

Die Rezeption ist nur zeitweise besetzt (außerhalb dieser Zeiten erfolgt der Zutritt mittels eines Türcodes), erfreulicherweise war aber zum Zeitpunkt meines Eintreffens an einem Samstag gegen 12:00 Uhr mittags jemand anwesend und ich konnte bereits einchecken. Im Zweifelsfall sollte man das Hotel vorab besser kontaktieren, um nicht vor verschlossenen Türen zu stehen.

Mein gebuchtes Zweibettzimmer war relativ schmal geschnitten, aber sehr heimelig eingerichtet. Zur Ausstattung zählten zwei recht weiche Einzelbetten mit je drei unterschiedlichen Kopfkissen, ein an der Wand montierter Flatscreen-Fernseher, ein Schreibtisch mit je einer Informationsbroschüre zum Hotel sowie zur Stadt Lulea und deren Umgebung, zwei Stühle, ein Spiegel, zwei Nachttischchen und ein Kleiderständer. Etwas unerwartet war das Vorhandensein einer Klimaanlage, die man bei den vergleichsweise wenigen wirklich heißen Tagen im Jahr eigentlich nicht erwartet und auch kaum braucht. Diese war scheinbar im Zimmer und in den anderen Räumlichkeiten des Hotels im Automatik-Modus eingestellt und blies hin und wieder etwas Luft ins Zimmer (was aufgrund des angenehmen Raumklimas nicht weiter störend war, sich aber mangels Fernbedienung auch nicht abschalten ließ). WLAN war im Zimmer kostenfrei und mit gutem Empfang nutzbar.

Im Gegensatz zum wohnlich eingerichteten Zimmer war das Bad allerdings sehr spartanisch: zwar gibt es eine Dusche mit Handbrause, anstelle einer Duschwanne gibt es allerdings nur eine leichte Vertiefung des Badezimmerbodens sowie einen Duschvorhand. Wider Erwarten funktionierte das aber dennoch ganz gut, sodass man beim Duschen dann doch nicht gleich das gesamte kleine Badezimmer flutet. Im Bad sind außerdem ein Waschbecken mit begrenzter Ablagemöglichkeit und Spiegel sowie ein WC vorhanden. Handtücher waren in ausreichender Zahl vorhanden und am Waschbecken sowie im Bereich der Dusche befanden sich jeweils Seifenspender (wobei die darin enthaltene Seife jedoch etwas gewöhnungsbedürftig roch). Sowohl der Schlafbereich als auch das Bad waren absolut sauber.

Jeden Morgen wird im Gemeinschaftsraum ein einfaches, aber dennoch abwechslungsreiches kleines Frühstücksbuffet angeboten, das Weiß-, Schwarz- und Knäckebrot, Marmelade, Honig, Käse und verschiedene Wurstsorten, Cornflakes und Müsli, gekochte Eier, geschnittene Tomaten-, Gurken- und Paprika-Scheiben, Fisch und saure Gurken, Natur- und Fruchtjoghurt sowie Orangen- und Apfelsaft umfasste. Verschiedene Kaffeespezialitäten, heiße Schokolade sowie heißes Wasser für die Zubereitung von Tee stehen ganztägig kostenlos an einem Automaten zur Verfügung. Gleiches gilt für Obst, Kekse und Fruchtbonbons, die ganztägig zur Selbstbedienung bereitstehen.

Fazit: außer dem vielleicht etwas einfach ausgestatteten Bad gibt es absolut nichts zu bemängeln, sodass ich für das Park Hotell eine klare Empfehlung aussprechen kann. Mit dem Hotelpersonal konnte ich mich problemlos auf Englisch verständigen und eine Bezahlung ist sowohl per Kreditkarte als auch in bar möglich.

Lage & Umgebung5,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0

Zimmer4,3
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers4,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Innenhof

Service6,0
Rezeption, Check-in & Check-out6,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals6,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie4,5
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Hotel5,3
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit4,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Marcel
Alter:26-30
Bewertungen:281
NaNHilfreich