phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Günter (66-70)
Verreist als Paarim Juni 2019für 1 Woche

Außergewöhnliches 3-Sterne-Hotel in schöner Lage

5,0/6
Kleines gut geführtes, familiäres Hotel in wunderschöner Lage etwas oberhalb des Attersees ( nur 5 Gehminuten zu kleinem hoteleigenen Strand). Direkt daneben befindet sich ein kleiner öffentlicher Badeplatz.

Lage & Umgebung5,0
Die Umgebung am Attersee ist traumhaft. Die anderen Seen ( Wolfgangsee, Mondsee) sindf mit dem Auto in ca. 15 Minuten erreichbar. Die Radwege, falls vorhanden, sind allerdings meist schlecht ausgeschildert ( Navi erforderlich). Leider wird die Aussicht auf den See durch ein neu errichtetes Wohnhaus nach rechts beeinträchtigt.

Zimmer4,0
Das Zimmer ( Nummer 4) war klein, aber modern und ausreichend eingerichtet. Das Bad war ebenfalls sehr klein, aber sonst ordentlich. Der Blick vom Balkon war bis auf die obige Einschränkung wunderschön.

Service5,0
Das gesamte Personal incl. Chef waren sehr freundlich, hilfsbereit und zuvorkommend. Die Chefin haben wir nicht kennengelernt (?). Ein großes Lob auch an die beiden neuen Bedienungen im Restaurant ( 2 x Christina), die trotz geringer Berufserfahrung sehr lieb und freundlich waren, so dass man kleine Schwierigkeiten gerne in Kauf nahm.

Gastronomie6,0
Wir waren sehr positiv überrascht über die Qualität des Essens besonders beim Abendessen. Hier konnte man sich aus der gesamten Speisekarte, incl. Eiskarte, sein 3-Gang-Menü selbst zusammenstellen ( trotz Halbpension). Die Speisen waren nach Aussehen, Geschmack und Umfang meist top. Ebenso war das Frühstück, auf der Terrasse, mit Blick auf den Attersee sehr umfangreich, sehr schmackhaft ( tolle Rühreier von glücklichen Hühnern) und es fehlte nichts. Nur die verschiedenen Brötchen waren nicht immer knusprig; das Brot war super.

Sport & Unterhaltung6,0
Wir haben etliche Radtouren ( zum Glück mit E-Bikes) in die nähere und weitere Umgebung unternommen, die absolut traumhaft ist. Ende Juni war kein Massentourismus zu erkennen. Gerade am Attersee gab es zahlreiche öffentlich zugängige Badestellen mit absolut klarem und sauberem Wasser. Am kleinen eigenen Hotelstrand konnte man kostenlos Kajaks und Surfbretter zum Paddeln benutzen.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Günter
Alter:66-70
Bewertungen:11
NaNHilfreich