Archiviert
Alexandra Maria (41-45)
Verreist als Paarim März 2014für 3-5 Tage

Pootjes baden in Katwijk

4,8/6
Es handelt sich um eine einfache Apartmentanlage, die Zimmer und Studios verteilen sich über drei Etagen. Freundliche und sympathische Inhaber, tolles Frühstück ist zubuchbar. Wer für einen kurzen Trip ans Meer keine hohen Ansprüche an Luxus stellt und nichts weiter erwartet als eine zentral gelegene und saubere Unterkunft, der ist hier goldrichtig.

Lage & Umgebung6,0
Die Appartements “Nicolette“ befinden sich direkt an der Promenade und damit unmittelbar vor dem Strand von Katwijk mit seiner kilometerlangen Dünenlandschaft.
Der kleine Badeort Katwijk aan Zee bietet alles, was ein Touristenort so braucht – und hat dennoch diese ruhige Beschaulichkeit, die dem lauten Zandvoort und dem sehr touristischen Scheveningen fehlen. Kurz: Katwijk ist richtig nett! Und erst der Strand: breit, feinsandig, sauber und kilometerlang – ideal für Strandspaziergänge, man kann in einem der vielen kleinen Strandpavillons mit Meerblick einen Cappuccino schlürfen, oder einfach in den Dünen sitzen, ein Fischbrötchen essen und den Kitesurfern zusehen… Das hat Urlaubsflair!
Aber auch in der näheren Umgebung gibt es viel zu tun und zu sehen: Fahrradausflüge ins wenige Kilometer entfernte Leiden oder vielleicht nach Den Haag und das benachbarte Strandbad Scheveningen besuchen, selbst Rotterdam ist nur dreißig Kilometer entfernt.

Zimmer3,0
Wir hatten das “Kleine Studio“ mit seitlichem Meerblick, ohne Balkon. Dieses Studio lag im zweiten Stock zur Straßenseite und war erreichbar über eine typisch holländische Stiege, also eine halsbrecherisch schmale Treppe mit einer Steigung von annähernd neunzig Grad. Das Zimmer selbst war ausreichend groß, hell und sehr sauber, allerdings durch die dünnen Wände recht hellhörig und vollkommen charmefrei eingerichtet. Der Fernseher hängt schräg über dem Bett oben an der Wand, Schrank und Herd haben ihre besten Tage hinter sich. Im Zimmer kein Safe.
Ausgestattet war das Zimmer mit einer kleinen Küchenzeile (Kühlschrank, Herd, Geschirr), außerdem gibt es eine Kaffeemaschine, Wasserkocher und Mikrowelle. Das Bad hat eine ausreichende Größe und viel Ablagefläche, ein Fön und Handtücher sind vorrätig.
Ein Pluspunkt ist das kostenlose Wifi (mit schneller und guter Verbindung).
Zimmertyp:Studio
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service5,0
Schneller und freundlicher email-Kontakt bei Buchung des Zimmers. Check-in ab 11 Uhr, check-out um zehn. Keine Anzahlung erforderlich, wir zahlten mit Karte bei Anreise. Die Pension hat keinen eigenen Parkplatz, doch Parkkarten fürs Auto konnte man für 6 Euro/Tag zukaufen, so kann man im – ansonsten kostenpflichtigen - Zentrum von Katwijk parken.

Gastronomie6,0
Es gibt keinen Frühstücksraum für Gäste, daher wird das Frühstück auf dem Zimmer serviert: Punkt neun Uhr morgens bekamen wir einen Korb vor die Tür gestellt - darin fanden wir liebevoll zusammengestellt: verschiedene Brotsorten und Brötchen, dazu Salami, Wurst und Käsescheiben, verschiedene Marmeladen, Erdnussbutter, Schokocreme und Hagelslag, außerdem Eier, Obst, Joghurt und Müsli, Orangensaft und eine Kanne Kaffee. Das war wirklich ein sehr gutes Frühstück– reichhaltig und lecker, für nur fünf Euro/Person lohnt sich das ganz unbedingt!
Für alle anderen Mahlzeiten gibt es die eigene Mikrowelle, diverse Pavillons am Strand, sowie viele Restaurants in der näheren Umgebung – beispielsweise den empfehlenswerten “De Griek“ im Stadtzentrum, zu Fuß in wenigen Minuten zu erreichen.

Sport & Unterhaltung5,0
Strand! Strand! Strand! Dafür ist Katwijk aan Zee zurecht berühmt: feinster, heller, kilometerlanger, von Dünen gesäumter Sandstrand.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Fazit: “Nicolette Appartementen“ punktet durch gratis Wifi, freundliche Gastgeber und zivile Preise: 80 Euro/Nacht mit Frühstück für zwei Personen und Parkkarte fürs Auto. Eine einfache, saubere Unterkunft in allerbester Strandlage – insgesamt eine gute Empfehlung für ein verlängertes Wochenende am Meer.
Homepage: nicoletteappartementen.nl
Essen gehen in Katwijk: Restaurant “De Griek“ in der Voorstraat. Tolles Essen, viele Grillspezialitäten, Speisekarte auch auf deutsch, sehr freundlicher Service, nette Atmosphäre - degriekkatwijk.nl.
Für Ausflüge ab Katwijk bieten sich das schöne Leiden und Den Haag (mit Scheveningen) an. Achtung: aktuell gibt es durch Deich-Erweiterung und den Bau eines Parkhauses Einschränkungen beim Strandzugang (bis April 2014).
Anfahrt ab Köln: gute 3 Stunden.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im März 2014
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Alexandra Maria
Alter:41-45
Bewertungen:36
NaNHilfreich