Archiviert
Clara (19-25)
Verreist als Familieim August 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel, was hält, was es verspricht!

6,0/6
Sehr schöne, saubere Zimmer. Dank der Inneneinrichtung aus hellem Holz sind diese sehr gemütlich, aber keineswegs urig oder spießig. Außerdem ein großzügiges Bad und Balkon mit Ausblick auf den Wald (morgens mit Glück Sicht auf Rehe) oder mit Ausblick aufs Mittertal. Halbpension aufgrund des köstlichen Abendessens sehr zu empfehlen. Da das Auge mitisst, würde sich jeder einzelne Gang (5 an der Zahl) bei Instagram sehr gut machen. Doch hier wurde mitgedacht: Zur Abendessenszeit bleibt das Internet aus, dafür werden die Geschmacksknospen mehr als belohnt. Auch auf den Zimmern funktioniert das Internet absichtlich nicht (im Barbereich jedoch sehr wohl), man kann also getrost sein Handy weglegen oder abschalten (Ausprobieren!).
Bonus: Familie Rainer und alle Angestellten sind sehr sympathisch, gut gelaunt und sich für keinen (Wander-) Tipp zu schade. Herzlichen Dank für die schöne Zeit bei Ihnen.

Lage & Umgebung6,0
Ruhige, schöne Lage im Jaufental. 15 Autominuten von Sterzing entfernt. Nach hinten versetzt an einer Sackgassenstraße gelegen, sodass es keinen Durchgangsverkehr gibt. Parkplätze vor dem Haus ausreichend vorhanden. Über die Autobahn 20 Minuten bis Brixen, 50 Minuten bis Bozen. Mit Sterzing drei schöne Städtchen, auch Ötzi in Bozen lohnt sich.
Vom Jaufental aus sehr schöne Wanderstrecken (für Jung und Alt, Höhenängstliche und Abenteuerlustige). Einige direkt vom Hotel aus, andere erreicht man immer mit unter 30 Minuten Fahrzeit gut mit dem Auto.

Zimmer6,0
Zimmerbeschreibung siehe oben. Wir waren sehr zufrieden!

Service6,0
Sehr freundliches, aufmerksames und kompetentes Personal in allen Bereichen.

Gastronomie6,0
Das Essen (morgens wie abends) ist ein Gedicht und sollte man sich nicht entgehen lassen. Regionale Produkte, Produkte aus eigener Herstellung und dann durch Hannes und sein Küchenteam in eine Menükreation gezaubert, von der man noch lange nach dem Urlaub schwärmen wird. Die Nachtischschublade öffnet sich ganz automatisch bei den angebotenen Köstlichkeiten.
An die kleinen Gäste wird auch gedacht.

Sport & Unterhaltung6,0
Von Familie Rainer angebotene geführte Wanderungen auf jeden Fall mitmachen. Nur so wird man auf wunderschöne Wege entlang von Wasserfällen oder wilde Seen aufmerksam und endet bei sehr schönen Almen, die man sich auf eigene Faust vielleicht nicht als Wanderziel ausgesucht hätte.

Hotel6,0

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel ist besser als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Clara
Alter:19-25
Bewertungen:1
NaNHilfreich