Archiviert
Susanne (56-60)
Verreist als Paarim September 2015für 1-3 Tage

Tolles Hotel mit schlechten Essen

5,0/6
Die Lage des Hotels ist traumhaft. Im Solebecken/ Freien kann man bis zum Dachstein und Loser schauen.Die Ausstattung des gesamten Hotels - besonders der Suiten- ist wunderschön und hochwertig
Das Badezimmer ist sehr groß und vielen Abstellmöglichkeiten .
Der Wellnessbereich ist ebenfalls wunderschön und gut zum Relaxen. Die Freundlichkeit der Mitarbeiter ist sehr gut.
ABER: Das Essen: Frühstück ist i.o. - das Abendessen ist teilweise wirklich nicht zum essen. Wir nehmen an, dass der Küchenchef aus Deutschland kommt - denn es gab zum gebackenen Hühnerschnitzel anstatt einer Zitronenscheibe z.b. Mayonaise - Kalbsrahmguylasch mit Serviettenknödel und Zuchinigemüse. - Es ist zwar ein Hotel unter deutscher Leitung, aber man sollte sich doch daran erinnern in Österreich zu stein. Es wird vermutlich auf die vielen deutschen Gäste des Hotels Rücksicht genommen aber es gibt auch Gäste aus Österreich!!!

Weiters muss man trotz der Höflichkeit des Servierpersonals die "nichtvorhandene Koordination" ansprechen. Es ist zwar jeder sehr bemüht, aber man wird z.b. (nicht absichtlich) übersehen oder dann wieder von 3 verschiedenen Mitarbeitern immer wieder um das Gleiche gefragt!!!!!

Es sollte auch jeder Mitarbeiter im Servicebereich seine fixen Tische bei allen Speisenfolgen bedienen, den sonst kommt unwillkürlich zum Durcheinander. Wir hätten z.B. gleich 2x die Hauptspeisen bekommen sollen.

Wenn sich vielleicht das Essen bzw. die Koordination im Servicebereich in Zukunft ändert, ist das Narzissenhotel wirklich ein top Hotel und uneingeschränkt zu empfehlen.

Lage & Umgebung5,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0

Zimmer5,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers6,0
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)5,0

Gastronomie4,5
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung5,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke3,0

Sport & Unterhaltung5,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)6,0
Zustand & Qualität des Pools6,0
Kinderbetreuung oder Spielplatz3,0

Hotel4,8
Zustand des Hotels6,0
Allgemeine Sauberkeit5,0
Familienfreundlichkeit3,0
Behindertenfreundlichkeit5,0

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Susanne
Alter:56-60
Bewertungen:3
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Susanne,

Wir bedanken uns für Ihre Bewertung, die uns sehr spät erreicht und zum heutigen Zeitpunkt die Situation im Restaurant nicht wirklich wiedergibt.
Es ist richtig, dass zum Zeitpunkt Ihres Aufenthalts, knapp vier Wochen nach Eröffnung des Hotels noch nicht alle Abläufe hundert Prozent eingespielt waren im Bereich der Gastronomie.
Zu diesem Zeitpunkt hatten wir einen österreichischen Küchenchef im Haus angestellt, der sich besonders mit der österreichischen Küche identifiziert hat.
Wir sind in erster Linie mit Gästen aus Österreich gebucht und nur ca. 20% der Gäste kommen aus den Nachbarländern.

Aus diesem Grund stellen wir uns ganz besonders auf unsere österreichischen Gäste ein.
Jetzt nach knapp drei Monaten können wir mit gutem Gewissen auch die Küche und den Service in unserem Haus lobend hervorheben und freuen uns, dass unsere Gäste dies ebenso tun.
Wir freuen uns aber sehr über Ihr Lob bezüglich der Freundlichkeit aller Mitarbeiter. Dies werde ich selbstverständlich gerne weiter leiten.

Beste Grüße aus dem Ausseerland,

Heiko Neumann
Resort Manager
NaNHilfreich