Archiviert
Marie-Luise (46-50)
Verreist als Familieim August 2015für 1 Woche

Für den Preis erwartet man mehr

3,3/6
Wir hatten eine Ferienwohnung -Hase- im OG eines Hauses.Betten für 6 Erwachsene, das ist aber sehr eng bemessen.Auf einer Empore zu 4 Leuten ist nur was für Extremkuschler und kleinen Leute .
Zustand ist am Ende der Hauptsaison natürlich nicht mehr 1A, was z.b. Flecke auf dem Teppichboden z.b. betrifft. Auch das man in der Natur ist, ist im Haus offensichtlich, mal ne Spinne oder Mücke.

Bei Anreise waren Spinnenweben in allen Zimmern, Reinigung war 20min zuvor beendet! Badmülleimer noch mit Resten.....Da kann man sich dann selber ein Urteil bilden. Reinigung erfolgt von externen Firmen.

Familien mit Kindern sind hauptsächlich dort gewesen, da aber Feriende in einigen BL war nur 50% belegt. Ruhe , trotz Spielplatz.


Lage & Umgebung6,0
Ruhig, nahe am Nationalpark, am Wasser..optimal!
Ca. 1km zum Strand.

Zimmer4,0
Ausstattung ist Standart , eher im niederen Bereich . Komplett Ikea in günstiger Ausführung.
Was wirklich fehlt ist ein Dunstabzug , für das Preissegment sollte ein Geschirrspüler Standart sein. Kleiner Kühlschrank, für Selbstverorger und &Personen einfach zu klein.

Positiv: Fliegengitter, negativ:leider nicht an der Balkontüre,was aber gerade im Sommer nötig ist am Kanal.

Kein Klima, was bei 35Grad im DG sicher kein vergnügen war in diesem Sommer.

Fernseher, klein und Röhre,aber KabelTV. Hier wäre Moderne Technik und weniger Programme die bessere Wahl....zig Shoppingsender braucht dort niemand,


Service2,0
Rezeption befindet sich im Hauptdorf, ca. 1km entfernt.
Negativ, wenn man was klären muss, da keine Telefone im Haus und Handyempfang eher schlecht ist.
ZUdem haben wir die Erfahrung machen müssen, das es wirklich sehr schwankenden Service im Punkt Freundlichkeit gibt. Mal super, mal sehr schlecht ,je nach MItarbeiterin,z.T schnippisch und sehr unfreundlich, nicht bemüht Probleme zu klären.
Mangelhaft ist der Umgang mit Beschwerden....4Tage haben wir gewartet bis mal ein Fliegenteil getauscht wurde ,was defekt war. Man konnte keine Fenster öffnen. Kommunikation im Rezeptionsbereich und mit den Hausmeistern gibt es gar nicht bzw. völlig unterschiedliche Wahrnehmung der Mitarbeiter.Wir haben letztendlich selber mit dem Hausmeister alles geklärt.

Gastronomie1,0
POsitiv: Brötchenservice ,immer korrekt und wie bestellt.

Restaurant haben wir am Anreisetag genutzt und dann nicht mehr. Es war eine Katastrophe.Das Essen qualitativ sehr schlecht, die Bedienung ferienjobbende polnische Studentin, die weder deutsch gut verstand noch sprach .Logischerweise, sich fachlich nicht auskannte.
Positiv: Leiterin entschuldigte sich und berechnete nur einen minimalen Teil.

Sport & Unterhaltung4,0
Fahrradausleihe im Hauptdorf und ALte Fahrt-7e /Tag.

Negativ:trotz Preisliste wollte man im Nebendorf 10€/Tag haben,so das wir dort nix liehen. Es war wohl ein Missverständnis, wie uns an der Rezeption gesagt wurde, nachdem wir die dort ausgehängte Preisliste reklamierten.

ZUm Badestrand ca. 1km...mit dem Rad durchs Wäldchen, einfach super.Man kann auch Bollerwagen leihen für ganz Kleine. Es ist wirklich ein Kinderbadestrand, man kann weit rein ins Wasser, sehr flach.....

Hotel3,0

Tipps & Empfehlung
Fazit: für den Preis kann man mehr erwarten.

Standart in gleichpreisigen Häusern z.b.Wasser und Obst zum Empfang.

Es gibt tolle Retaturants in der Umgebung:Flambiata oder Bolter Mühle!

Als Kurzurlaub gerne, aber für längere Aufenthalte buchen wir wieder in der Umgebung ;)

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1 Woche im August 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Marie-Luise
Alter:46-50
Bewertungen:2
NaNHilfreich