Vorherige Bewertung "Hotel mit toller Aussicht"
Nächste Bewertung "Tolle Aussicht "

Christian Alter 26-30
3.3 / 6
Keine Weiterempfehlung
April 2011
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Naja... Nett, aber nee, nicht nochmal dieses Hotel”

Tja, alles begann am Anreisetag, wo wir ca. 800m teilweise steil bergauf unsere Koffer zum Hotel schieben mussten, weil die Zufahrtsstraße frisch geteert wurde. Allerdings muss man hier auch sagen, da kann das Hotel nichts dafür. Aber wer möchte schon erst gegen 21 Uhr sein Zimmer bekommen, wenn man bereits um 14 Uhr im Ort ist.


  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr schlecht

  • Hotel allgemein
    3 / 6
  • Lage & Umgebung
    3 / 6

    die 2 Gesichter:
    Der Blick vom Pool und vom Balkon der Bar...echt traumhaft. Allerdings ist der Weg zum Strand eher erschwerlich. Erst 800m ins Landesinnere bergab, danach wieder zurück Richtung Meer und später den selben Weg zurück...
    Sollte man einen längeren Zeitraum in Taurito verbringen, dann ist ein Mietwagen ein muss. Taurito kann man innerhalb einer halben Stunde komplett kennen lernen, und danach fühlt man sich ein wenig bedrängt.

    Ein absolutes MUSS ist der Jachthafen von Mogan. Nette Restaurants direkt am Hafen bzw. am Strand laden zu einem gemütlichen Abend ein.

  • Service
    2 / 6

    Das Personal im Restraurant, sowie in der Bar unterscheidet 2 Gesellschaften. Einmal die ALL-IN-Gäste, aus denen eh kein Cent mehr rauszuquetschen ist, und die übrigen Gäste, die noch ausgenommen werden müssen.
    Auf der einen Seite Wein und Softdrinks aus dem Automaten, auf der anderen Seite frische Wein- und Softdrinksflaschen. Ebenfalls war es auch ein Problem als All-IN-Gast eine Flasche Wasser mit auf sein Zimmer zu nehmen. Wir haben jeden Abend dann ein Plasitkbecher mit Mineralwasser bestellen müssen.
    Zu Beginn der Osterferien wurde das Hotel erwartungsgemäß voller und die freien Plätze in Restaurant weniger. Als wir bemerkt haben, dass vor der Tür des Restaurant 2 Bekannte von uns auf einen Tisch warteten und wir bereits einen Tisch hatten, haben wir sie an unseren Tisch holen wollen. Hierzu musst man allerdings 3 Minuten auf den Oberkellner einreden, dass er die beiden durchlässt und ihm später auch beweisen, dass man selber bereits an einem Tisch sitzt(!!!).
    Ein weiterer negativer Punkt war, dass der Koch mich beim Frühstück aufforderte ein bereits kalt gewordenes Spiegelei zuerst zu nehmen, bevor ich ein frisches, bereits fertig gebratenes Ei bekommen könnte.
    Was die Zimmerreinigung betrifft, ja täglich würde das Bett gemacht. Allerdings sollte man eher seltener barfuss durch das Zimmer laufen, weil der sich der Sand vom Strand und auch einige Wollmäuse sich über mehrere Tage im Zimmer halten. Am Ende der 11 Täge hätten wir eine kleine Sandburg mit Fähnchen bauen können...

  • Gastronomie
    3 / 6

    Gegen das Essen an sich gibt es nichts auszusetzen. Allerdings ist die Atmosphäre im Restaurant eher weniger gemütlich, es sei denn, man konnte einen Platz mit dem Blick auf den Hafen von Mogan ergattern, und davon gab es leider nicht genug.
    Den Rest habe ich bereits im Punkt Service beschrieben.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Die Pools sind echt klasse, neben dem Hauptpool, eher für Familien geeignet, gibt es noch einen kleineren Pool weiter oberhalb des Hotels. Neben dem fantastischem Ausblick bietet der obere Pool viel Ruhe und Erholung. Papa kann sich mit seinen Kinder eher im Hauptpool austoben, während sich Mama am kleineren Pool ein bißchen Ruhe gönnt. Hierfür ein dickes DAUMEN HOCH.
    Der Strand ist eher einer der kleineren Sorte, allerdings durch die Felsen auch relativ gut von starken Winden geschützt und dadurch auch eher gemütlich.

  • Zimmer
    4 / 6

    Das Zimmer in Sachen Größe und Ausstattung ist angemessen und eher positiv, aber auch sehr hellhörig, da die Nachbarn nur durch eine Holztür getrennt sind. Hier besteht wohl die Möglichkeit 4-Personen-Zimmer zu buchen.



Besondere Tipps
Mietwagen Puerto de Mogan Palmitos Park Spaziergang an der Promenade von Maspalomas


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 2 Wochen im April
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Ausblick: zum Meer/See
  • Reiseveranstalter: Alltours


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Hotel mit toller Aussicht"
Nächste Bewertung "Tolle Aussicht "