Archiviert
Stephan (46-50)
Verreist als Paarim August 2015für 1-3 Tage

Gute Lage, Hotelzimmer schwach, Backpacker gut

4,2/6
Hostel mit einigen Hotelzimmern.
Da gute Lage im Zentrum an der Altstadt und das Hostel neu ist, durchaus attraktiv.
Gemeinschaftszimmer, Gemeinschaftsbäder, aber auch einige Zimmer mit eigenem Bad, verteilt über 3 Stockwerke mit netter Dachterrasse.
Zimmer alle noch ziemlich neu und in gutem Zustand. Alles auch Gemeinschaftsbäder sehr sauber.
Wer also nochmal Backpackerfeeling schnuppern will oder den Kindern zeigen will, wie man früher als Jugendlicher Urlaub machte, ist hier in den Hotelzimmern richtig. Wer allerdings trotzdem Hotelkomfort möchte, ist hier definitiv falsch.
Wir buchten eins der Hotelzimmer wegen der zentralen Lage des Hostels und dem im Vergleich zu Stadthotels günstigen Preis: 87,-€ für 2 Personen mit Frühstück, aber das war es nicht wert!
Die Backpackerzimmer sind für Backpacker o.k.
Aber die teuren Hotelzimmer nicht für Gäste mit Hotelzimmeranspruch. Zimmer sind modern mit Klimaanlage und TV, aber klein, keine Ablagemöglichkeit für Koffer, keine Stühle, keine Sessel, nur Bett und ein viel zu kleiner Schrank. Modernes Badezimmer, ebenfalls klein, keine Abstellmöglichkeit für Kulturbeutel oder Badutensilien, außer auf der Toilette. Aus der Dusche läuft Wasser ins Bad, da die Badezimmertür aber nach innen öffnet, kann man keinen Badvorleger hinlegen. Nur eine kleiner Aufhänger für alle Handtücher.
Das ist alles noch verkraftbar, aber der Hammer ist die Lage der Hotelzimmer, unseres lag genau neben der Gemeinschaftstoilette. Die ganze Nacht wurde die Toilette benutzt mit extremer Lärmbelästigung durch zu knallende Tür (aufgrund des automatischen Schliessmechanismus), Toilettenspülung und laute Gespräche. Das ging so die ganze Nacht, Schlafen unmöglich.
Der zweite Hammer war dann das unzureichende Frühstück: Dafür wurden wir in die Backpacker-Gemeinschaftsküche gebracht, wo ein paar Brotscheiben und 3 Marmeladenpötte standen sowie Kaffee in die Kaffeemaschine lief (wobei allerdings jemand vergessen hatte den alten Restkaffee aus der Kanne zu kippen). Wir sollten uns dort unser Frühstück machen und dann das Geschirr wieder abgewaschen zurückstellen. Sorry, will nicht verwöhnt erscheinen, aber für 87€ erwarte ich was anderes.
Gute urige Weinbar eine Straße weiter. Schöne Markthalle/Mercado direkt am Hostel. Zuden Stadtstränden muß man aber weit laufen, da Hostel am Hafen liegt, am besten gleich Bus nehmen.
In der Nähe vom Hostel Metrostation zum Flughafen.

Lage & Umgebung4,2
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten3,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung6,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0
Entfernung zum Strand3,0

Zimmer4,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers3,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zur Straße

Service5,3
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft6,0

Gastronomie2,8
Vielfalt der Speisen & Getränke1,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch5,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke1,0

Sport & Unterhaltung5,0
Qualität des Strandes5,0

Hotel3,8
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit6,0
Familienfreundlichkeit3,0
Behindertenfreundlichkeit1,0

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Stephan
Alter:46-50
Bewertungen:93
NaNHilfreich