Archiviert
Hermann W. (61-65)
Alleinreisendim August 2015für 3-5 Tage

Am Rande der Stadt

4,6/6
Das Hotel liegt direkt an der Autobahn A 1 - die Zimmer in diese Richtung sind nur bei geschlossenem Fenster ruhig. Im Sommer ist das natürlich schlecht.
Als Reisender ohne Auto muß man sich in den ÖPNV "eintakten" - es fährt nur alle Stunde ein Bus vom bzw. zum Hotel. Die Haltestelle ist genau vor dem Hotel.
Man kann sich damit abfinden und ist dann in knapp 20 Minuten im Zentrum oder 5 Minuten später an den Landungsbrücken.
Für ein 4* Haus mangelt es an einigen Enden ... eben etwas in die Jahre gekommen.
Ich hatte nur Ü/F und das Frühstück war gut und bot eine große Auswahl.

Lage & Umgebung3,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung1,0
Restaurants & Bars in der Nähe3,0

Zimmer6,0
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)6,0
Größe des Badezimmers6,0
Sauberkeit & Wäschewechsel6,0
Größe des Zimmers6,0

Service5,0
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0

Gastronomie4,5
Vielfalt der Speisen & Getränke5,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke5,0

Hotel4,5
Zustand des Hotels5,0
Allgemeine Sauberkeit4,0

Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im August 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Hermann W.
Alter:61-65
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

vielen Dank für Ihren Aufenthalt in unserem Hause und für die Zeit, die
Sie sich für Ihre Bewertung auf „HolidayCheck.de“ genommen haben.
Die Meinungen unserer Gäste schätzen wir sehr.

Ihrem Kommentar haben wir entnommen, dass Sie sich eine höhere Taktung des Busfahrplans gewünscht hätten. Diesen Wunsch haben auch bereits andere Gäste an uns herangetragen.
Auf unsere Nachfrage beim Hamburger Verkehrsverbund erhielten wir zur Antwort, dass die geringe Anzahl an Fahrgästen, die diese Haltestellen
nutzen – gerade zur Abendzeit und an den Wochenenden keine höhere Frequentierung erlauben würde. Wir bedauern dies sehr.

Dass Sie unser Hotel als „in die Jahre gekommen“ empfunden haben, tut uns sehr leid. Seit 2014 investierten wir eine Summe von 600.000,00 € in die Modernisierung und Renovierung unseres Hotels. Auch in diesem Jahr werden noch weitere Verbesserungen durchgeführt.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir im laufendem Hotelbetrieb nicht alle Bereiche zeitgleich vollumfassend renovieren können.

Dass Ihnen die Qualität unseres Frühstücks zugesagt hat, freut uns sehr.

Sehr gern würden wir Sie bald wieder einmal als Gast in unserem Hause begrüßen.

Mit freundlichen Grüßen

Tina Appel
Operation Manager
NaNHilfreich