• Europa
  • Deutschland
  • Hessen
  • Hessen Hotels
  • Eichenzell
  • Landgasthof Zum Schwarzen Roß
  • Bewertungen
Archiviert
Mary (31-35)
Alleinreisendim April 2017für 1-3 Tage

Ohne Worte! Nie wieder !

1,0/6
Kleiner Landgasthof mit 50 Zimmern im Ortsteil Lütter (Eichenzell) an der Hauptstraße.
Das einzig Positive ist die hausgemachte Wurst zum Frühstück.
Generell sehr dreckig und vermüllt - überall steht Gerümpel rum.

Lage & Umgebung4,0
Zum Wandern und Aufenthalt in der Natur ideal, ansonsten allenfalls für eine Nacht geeignet.

Zimmer2,0
Sauberkeit mangelhaft, Flecken an Wänden und Fliesen (letztere kann man einfach wegputzen). Klobürste steht vor Dreck und Haaren (für wenig Geld gäbe es eine neue). Die Bettwäsche riecht nach Küchengerüchen, das Regal war beschmiert, der Schrank nicht benutzbar aufgrund fehlendem Schlüssel.
Das Bett ist durchgelegen.
Man kann ein kleines inhabergeführtes Haus sein, aber Sauberkeit ist kein Hexenwerk. Aber dort war's einfach nur ekelhaft.

Service2,0
Zwei ältere Herren scheinen den Laden zu schmeißen, von Service kann nicht gesprochen werden.
Abkassiert wird bei Anreise - vermutlich würden sonst alle Gäste ohne Zahlung wieder abreisen aufgrund des Gerümpels und Drecks im Haus und Zimmern.

Gastronomie4,0
Frühstück war in Ordnung. Leckere hausgemachte Wurst. Käse nur 1 Sorte.

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April 2017
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Mary
Alter:31-35
Bewertungen:39
NaNHilfreich