Adam (26-30)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Keinen Award verdient!!!

3,2/6
Das Hotel macht bei Ankunft von außen einen ordentlichen Eindruck. Auch der Lobbybereich wird versucht sauber zu halten. Gelegentlich kommt es dazu, dass manche Tische durch abgestellte Getränke verklebt sind.
Insgesamt handelt es sich um eine sehr weitläufige Anlage. Der Außenbereich machte einen gepflegten Eindruck.
Der WLAN Empfang ist mehr als schlecht gewesen. Lediglich in der Lobby war es ganz selten möglich eine Internetverbindung aufzubauen. Im Zimmer gab es kein kostenloses WLAN.
Zu unserer Zeit waren sehr viele russische Gäste vor Ort und einige wenige Deutsche.
Die Altersstruktur ist gemischt gewesen,

Lage & Umgebung5,0
Die Fahrzeit zum Flughafen beträgt ca. 30 Minuten.
Das Hotel liegt direkt am Strand, welche weitläufig ist. Es gibt außerdem ein nettes Hausriff.

Gegen Gebühr von 10 Euro fährt ein ShuttelBus nach Hurghada.

Weitere Erfahrungen haben wir zur Umgebung nicht gesammelt.

Zimmer1,0
Unser Zimmer war stark abgenutzt.
Das Bett hat gequischt und da Holz hat die Farbe schon abgeblettert.
Die Matratze war so hart, dass zu Haus die Laminatfalten kuscheliger sind.
Klimaanlage funktionierte nicht täglich.
Im Bad war am Silikon in der Dusche Schimmel und am Marmor haben sich Kalk und Speckränder abgesetzt. Der Abfluss hat nicht richtig funktioniert, sodass die Dusche regelmäßig zu einer Badewanne umgewandelt wurde.
Die Toilettenbrille hatte schon Risse, weil die so stark abgenutzt war,

Es gab als Deutsche Sender im TV nur ARD und ZDF.

Die Minibar wurde mit stillem Wasser und Pepsi aufgefüllt.

Die Zimmertür hat ebenfalls schon deutlich Farbe abgeblättert und die Tür ließ sich nur mit Gewalt öffnen, weil das Schloss bereits so einen hohen Verschleiß hatte.

Keine 4 Sterne - nicht mal 3 Sterne würdig !!!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Economy
Ausblick:zum Pool

Service3,0
Mitarbeiter mit denen wir Kontakt hatten, waren meist freundlich, teilweise jedoch typisch arabisch penetrant.
Lediglich wenn Mitarbeiter putzen wollten, wurde man direkt unfreundlich vertrieben (out of order... cleaning time ....)

Einige wenige Mitarbeiter können Deutsch, die meisten können russisch oder englisch.

Zimmerreinigung entsprach eher dem unterem Standard (Boden gefegt, eine Falsche Wasser nachgefüllt, Handtücher und Betten gemacht)

Zusatzleistungen haben wir nicht in Anspruch genommen.
Beschwerden haben wir keine geäußert.

Gastronomie2,0
Es gibt insgesamt 3 Restaurant und mehrere Bars in der Anlage.
Bei den Bars haben wir festgestellt, dass die Kaffeeautomaten oft nicht alle angebotenen Sorten fertigen konnten, da das Pulver fehlte. Es wurde jedoch auch nicht nachgefüllt.
Ansonsten waren die Getränke ok, die Gläser waren jedoch teilweise dreckig.
Zwei der drei Restaurants haben sehr ähnliches Essen.
Dies ist meistens sehr fettig oder zuckerhaltig und regelmäßig das Gleiche. Obst wird sehr wenig zur Verfügung gestellt, dafür gibt es fast immer (kalte) Pommes.
Auch sonst sind einige der Speisen ausgekühlt.
Bei gegrilltem Fisch verbrennt dem Koch oft eine Seite so sehr, dass diese komplett schwarz ist.
Im Italienischem Restaurant wird Pizza serviert, die eine Teigdicke hat, wie die Berliner Mauer, aber vielleicht mag es ja manch einer.


Sport & Unterhaltung5,0
Es gibt mehrere Freizeitangebote im Hotel. Wasservolleyball oder Volleyball am Strand, Billiard, Tischtennis oder Fitnessstudio.
Zum größten teil sind diese Sachen alle ok.
Abends gibt es eine Minidisco und eine Show meist im Ambitheater. Einmal die Woche findet wohl eine Beachparty statt.

Liegestühle und Sonnenschirme waren in ausreichender Zahl vorhanden und in gutem Zustand.
Duschen waren am Poll ebenfalls ausreichend vorhanden.,

Hotel3,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Adam
Alter:26-30
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Herr Adam,
vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, hier bei Holiday Check Ihre Urlaubserfahrung mit anderen Urlaubern zu teilen.
Mit Bedauern lesen wir, dass der Aufenthalt in unserem Hotel Sie nicht zufrieden gestellt hat.
Dennoch danken wir für Ihre Bewertung denn nur durch die konstruktive Kritik ist es uns möglich, unser Produkt ständig zu verbessern.
Wir moechten Ihnen mitteilen, dass kostenfreies WLAN, welches als extra Service angeboten wird, zu einigen Zeitpunkten ueberlastet ist und es liegt leider nicht in unserer Hand, dass dieses zeitweise nicht so schnell arbeitet wie Sie es von Deutschland gewohnt sind. Bald werden wir auch kostenpflichtiges Internet fuer die Zimmer anbieten.
Es tut uns auch sehr leid zu erfahren, dass die Speisen nicht Ihren persönlichen Geschmack getroffen haben. Der Auswahl und Zubereitung unserer Speisen in alle Restaurants widmen wir besondere Aufmerksamkeit. Unsere Küche zeichnet sich durch frische, regionale und ausgewählte Produkte aus. In unserem Hotel gibt es taeglich wechselnde Themenabende und um Ihnen ein abwechslungsreiches Essen zu gewaehrleisten, haben Sie die Moeglichkeit, im Rahmen Ihres All inklusiv Paketes, so oft Sie moechten, eines unserer zwei A la Carte Restaurants zu besuchen. Verständlicherweise ist es nicht immer möglich alle Geschmäcker gleichermaßen zufriedenzustellen.
Wir finden es sehr schade, das Sie vor Ort nicht das Gespräch mit einem unserer Manager gesucht haben. Ganz sicher haetten wir fuer Sie eine zufriedenstellende Loesung gefunden.
Alle Kritikpunkte werden auf jeden Fall an die jeweilige Abteilung weitergeleitet und entsprechende Verbesserungsplaene erstellt.
Wir danken Ihnen, dass Sie unser Gast waren und möchten uns bei Ihnen entschuldigen, dass wir Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben. Wir hoffen die Gelegenheit zu bekommen, Sie ein weiteres Mal in unserem Resort willkommen heißen zu dürfen.
Bis dahin verbleiben wir mit freundlichen Grüßen,
Mohamed Hafez
Generalmanager
NaNHilfreich