Archiviert
Manuel (19-25)
Verreist als Freundeim September 2015für 3-5 Tage

6 Sterne

5,8/6
Das Hotel wird unter der Gruppe Kempinski geführt und wird diesem Standard mehr als gerecht. Man ist sehr um den Gast bemüht dies erkennt man auf allen Ebenen.

Es ist alles sehr sehr sauber. Handtücher und Bademäntel wurden auf Wunsch jeden Tag gewechselt. Was uns bei Ankuft allerdings fehlte war ein zweites Glas im Badezimmer, dies wurde offenbar vergessen.

Es handelt sich um ein Luxushotel und dementsprechend ist auch die Atmosphäre. Gästestruktur zu unserer Reisezeit eher Ältere und auch Familien. Viele Deutsche und Österreicher aber auch Briten und internationale Gäste waren vertreten. Aus diesem Grund hat es uns etwas verwundert, dass vom Personal her nur wenig Deutsch gesprochen wird.

Lage & Umgebung5,0
Die Lage ist sehr gut, allerdings liegt das Hotel nicht unmittelbar am Meer wie es zum Teil auf Fotos gezeigt wird. Unmittelbar am Meer liegt das dazugehörige a la carte Restaurant Kanova, das Hotel liegt etwas weiter oben (Entfernung ca. 5 Gehminuten). Zimmer auf jeden Fall mit Meerblick buchen, es lohnt sich!

In der nähe des Hotels befindet sich auch ein Minimarkt und man ist vom Hotel aus in ca. 15 Autominuten in der Stadt Umag wo man ebenfalls einen Supermarkt, Restaurants und Programme für Freizeitaktiviäten vorfindet.

Zimmer6,0
Wir hatten ein Doppelzimmer und diese sind von der Größer her sehr großzügig. (41m² mit Balkon)
Die Zimmer waren mit einer Steuerung vernetzt, die es ermöglicht per Touch die Vorhänge zu öffnen und auch wieder zu schließen. Von diesem Touchpad ist unter anderem auch das Licht und die Klimaanlage bedienbar.
Allerdings funktionierte bei uns das Touchpanel nicht immer, hier müsste man etwas optimieren. Das Hotel ist mit Chipkartensystem ausgestattet und außen gibt es einen Bildschirm der anzeigt ob man gerade nicht gestört werden möchte oder ob das Zimmer gereinigt werden soll. Eine eigene Türglocke gibt es auch.

Das Bad war sehr schön, im Badezimmerspiegel war sogar ein (kleinerer) Fernseher eingebaut! Sehr schön war auch die große Regendusche.
WC und Dusche sind zwar im selben Raum, jedoch durch Glastüren voneinander getrennt.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Deluxe
Ausblick:zum Meer/See

Service6,0
Personal sehr freundlich wie man es in einem Luxushotel erwartet. Es gab keine langen Wartezeiten beim Frühstück und auch beim Private Dining ging alles sehr schnell.
Es wurde nicht lange um den heißen Brei herumgeredet, das Personal erfüllt einfach den Wunsch.

Es wurde auch angeboten das Auto in die Garage einzuparken und auch wieder vorzufahren (Valet Parking). Dafür genügt ein kurzes Telefonat vom Zimmer aus und das Auto steht in Pole-Position vor dem Hotel zur Abfahrt bereit. Was uns bei Abreise ebenfalls sehr sehr positiv auffiel ist, dass kurz vor dem wegfahren gefragt wurde ob wann noch etwas Wasser für die Heimreise braucht. Sehr aufmerksam!

Deutschkenntnisse wie oben erwähnt wären ausbaufähig. An der Rezeption gab es keine Probleme aber Kroatien liegt nicht so weit von Österreich und Deutschland entfernt, da darf man in einem Hotel dieser Klasse auch erwarten dass auch die Servicekräfte halbwegs Deutsch können.

Zimmerreinigung funktionierte einwandfrei!

Gastronomie6,0
Wir hatten mit Frühstück gebucht und vom Frühstück her gibt es nichts einzuwenden. Jeden Tag wurden frische Omlettes zubereitet (unbendingt probieren!!) die sehr gut waren. Ansonten wurde alles geboten was man sich unter einem guten Frühstück vorstellt. Viele verschiede Arten von Wurst, Käse, Eier, frisch gepresster Orangensaft, alles in allem: Top-Frühstücksbuffet!

Sport & Unterhaltung6,0
Poolanlage sehr gepflegt, aufrgrund der Lage sehr ruhig und von den Whirlpools aus hat man Meerblick. Es gibt überall ausreichend Duschen und WCs. Im September war es draußen nicht mehr sooo heiß, daher waren der beheizbare Außenpool und der noch wärmere Whirlpool sehr sehr angenehm. Top-Liegen an der Poolanlage wo auch immer die Handtücher schon bereitgestellt waren.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Da es im Hotel Free Wi-Fi gibt kann man im Bereich des Hotels und auch am Strand uneingeschränkt surfen!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Manuel
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich