Nadin (31-35)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 2 Wochen

Schönes Hotel , aber keine 5 Sterne

4,7/6
Das Hotel ist sehr schön und super gepflegt. Alles war super sauber und immer wurde irgendwo etwas geputzt oder im Garten gepflanzt und Instand gehalten. Tolle Gartenanlage mit schönen Blumen und tollen Baumfiguren. Zimmer sind in viele Wohnblöcke ,inmitten der Gartenanlage, eingeteilt. Das Hotel ist direkt am Strand gelegen mit eigenen Riffen. WiFi war 2 Wochen inklusive für 2 Geräte. Zu unserer Zeit waren sehr viele Familien im Hotel. Von allen Gästen waren bestimmt 50% Russen.
Leider war das Hotel ab ca. 22- 23 Uhr wie ausgestorben. Nach dem Abendprogramm gingen wohl alle ins Bett was sehr Schade ist. Wenn man dann bis 24 Uhr auf der Terrasse sitzen blieb wurde oft vorher schon abgeräumt und einem indirekt klargemacht das man doch gehen soll... Schade , denn die Bar hat ja bis 24 Uhr geöffnet.

Lage & Umgebung5,0
Der Flughafen ist ca. 30 Minuten entfernt. Wir wurden mit einem kleinen Bus direkt vom Flughafen zum Hotel gebracht , ohne andere Hotels anzufahren. Das Hotel liegt in einem künstlich angelegenten Areal welches nur durchs Haupttor betreten werden kann. In Makadi Bay besteht die Möglichkeit auch abends noch in Ruhe die Geschäfte zu erkunden und in Bars etwas trinken zu gehen. Auch einige Restaurants gibt es dort, die wir aber nicht getestet haben. Man kann sehr schön am Strand entlang laufen und sich die anderen Hotels anschauen da alle durch eine Promenade verbunden sind.

Zimmer5,0
Die Zimmer sind ausreichend groß. Unseres war mit einem sehr bequemen Bett ausgestattet. Die Terrasse war ausreichend groß und man hatte einen traumhaften Blick auf die herrliche Gartenanlage. Das Badezimmer hatte eine gute Größe und viel Ablagemöglichkeiten. Leider gab es im Bad keine Steckdose außer für einen Elektr.Rasierer. Das ist sehr ungünstig. Man musste seine elektr. Zahnbürste dann im Schlafzimmer laden. Ein Fön ist im Bad vorhanden aber da es ja dort keine Steckdose gibt ,musste ich mir die Haare im Schlafbereich glätten ,was etwas schwierig war da dort das Licht sehr dunkel gehalten ist.
Alles im allen sind die Zimmer sehr schön. Täglich bekommt man Wasser aufs Zimer gebracht.

Leider ist die Klimaanlage furchtbar laut . Nachts hört man sogar die Klima vom Nebenzimmer und kann mit/ohne Klima kaum schlafen...
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Das meiste Personal spricht gut Deutsch oder Englisch. Wir hatten keine Probleme uns zu verständigen. Sie sind alle sehr freundlich. Man wird von jedem gegrüßt sei es vom Gärtner bis hin zum Manager. Besonders hervorzuheben ist das Personal am Strand und Pool. Die Zimmerreinigung wurde sehr gut durchgeführt und jeden Tag mit Handtuchfiguren gekrönt. Desweiteren wurden abends Schokolade gebracht und gefragt ob alles in Ordnung sei.

Gastronomie2,0
Im Hotel gibt es zwei Restaurants. Das Hauptrestaurant in Buffetform und das Aquarestaurant mit Speisekarte.
Im Hauptrestaurant wird dem Gast keine große Abwechslung an Speisen geboten. Das sind wir von anderen 5 Sterne Hotels anders gewohnt. Die meisten Speisen waren nur lauwarm und gewürzlos. Oft waren keine Bezeichnungen vorhanden und man musste raten um welche Speisen es sich handelt.
Täglich konnte man sich morgens Omelettes und Abends Nudeln nach Wunsch zubereiten lassen. Auch wurden Gerichte frisch gegrillt und draußen 2 Sorten Fleisch zubereitet. Leider war das Fleisch meistens zäh.
Auch zu den Hauptzeiten bekam man mit kurzen Wartezeiten draußen einen Tisch . Drinnen ist es zu laut und stickig.
Der Service im Hauptrestaurant lässt stark zu wünschen übrig, was auch trotz geben von Trinkgeld nicht besser wurde. Man musste lange auf Getränke warten oder wurde garnicht erst gefragt. Teilweise saßen wir Minutenlang ohne Besteck am Tisch und mussten es uns dann doch selber holen.
Kleine Löffel für Nachtisch suchte man vergebens. Manchmal fand man Plastiklöffel oder musste auf Suppenlöffel ausweichen.

Das Aquarestaurant können wir bedenkenlos weiterempfehlen. Hier sind die Speisen sehr schmackhaft und frisch zubereitet. Man kann mittags zwischen Salat, Burger,Sandwiches,Pizza usw. auswählen.
Desweiteren kann man einmal pro Aufenthalt abends a la Carte dort essen. Auch das war ganz lecker aber nicht der Burner.
Die alkoholfreien Getränke im Hotel sind okay. Die Cocktails waren furchtbar . Wein und Bier waren sehr lecker. Im Hauptrestaurant gibt es nur Automatenkaffee. Wir empfehlen den Cappucino/Latte von den anderen Bars zu trinken da dieser frisch gebrüht wird.
Leider hatten wir nach ein paar Tagen starkt mit Darmproblemen zu kämpfen, obwohl wir auf Eiswürfel und zu kalte Getränke verzichteten, die wir aber schnell mit Antinal in den Griff bekamen. Viele Gäste klagten über diese Beschwerden.
Man wird schon am zweiten Tag aufgefordert das Hotel zu bewerten. Dies haben wir verweigert, weil man dann ja noch keine Beurteilung geben kann. Am letzten Abend wurde uns dieser Zettel dann wieder beim Abendessen ausgeteilt. Mit unserer ehrlichen Bewertung kamen die Kellner nicht klar(wir wurden immer wieder beobachtet was wir ankreuzen). WIr wurden sogar abends und am nächsten Tag mehrmals auf unsere nur mit "gut" bewertete Beurteilung angesprochen und teilweise deswegen beschimpft. Sowas geht garnicht. Dann kann das Hotel auch gleich selber die Zettel ausfüllen, wenn Sie nicht mit Kritik umgehen können.

Sport & Unterhaltung6,0
Am Strand und Pool sind viele Liegen zu finden. Leider waren diese am Stand um 9 Uhr oft alle belegt. Man wurde dann zwischen andere Liegen gequetscht die eh schon sehr eng gestellt waren. Am Pool bekam man zu jeder Uhrzeit eine Liege , nur war es leider dort sehr laut durch die vielen Kinder die ins Wasser sprangen. Die Strand und Poolboys waren sehr freundlich, legten einen das Handtuch auf die Liege und öffneten einen den Schirm am Pool. Am Strand wurde man von einem Kellner bedient und musste nicht zur Bar laufen um seine Getränke zu bekommen. Das empfanden wir als sehr angenehm.
Die Toiletten am Strand/Pool wurden rund um die Uhr gereinigt und waren immer Tip Top sauber.
Die Angebote von Massagen,Schnorcheln,Pferdereiten usw. empfanden wir sehr aufdringlich. Aber ein Nein verstanden Sie immer und gingen dann auch weiter.

Im Hotel gab es zum einen das hoteleigene Animationsteam und eins von "SchauinsLand" speziell für deutsche Gäste. Das hoteleigene Animationsteam war unaufdringlich was wir sehr angenehm fanden.
Leider führen die Animateure mit den Gästen die Holidaycheckbewertung durch. Sowas geht garnicht. Jetzt weiß ich wie die 98% Weiterempfehlung zu stande kommen... Die leider nicht gerechtfertigt sind für dieses Hotel.

Das Tasty-Team von Schauinsland bot 3x täglich Unterhaltung an sei es Cocktails mixen, Wii spielen, Filmeabend, Ausflug nach Hurghadausw. Sogar eine Beachparty wurde auf Wunsch der Gäste organisiert. Die Bowle war sehr lecker :-)
Annina und Simeon haben uns unseren Urlaub versüßt.
Danke dafür!!!!

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir empfehlen euch eure Ausflüge über Mo zu buchen. (bei Holidaycheck oder Facebook "Delfinausflug mit Mo") Alle Ausflüge mit ihnen waren Traumhaft und sehr familiär.
Der Ausflug zur Mahmya Insel über Schauinsland war sehr schön.

Wir empfehlen vorsorglich Antinal zu kaufen. In Makady Bay wird teilweise bis zu 20 Euro dafür verlangt. Wir haben zum einen welches über unseren Reiseleiter bekommen (5 Euro) und für umgerechnet 1,20 Euro (10 LE) eine Packung in Hurghada in der Apotheke gekauft.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nadin
Alter:31-35
Bewertungen:2
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Frau Nadin,

wir danken Ihnen vielmals, dass Sie sich nach Ihrem Aufenthalt im Jaz Makadina Hotel die Zeit genommen haben Ihre Erfahrungen online zu schreiben. Über Ihre lobenden Worte freuen wir uns sehr. Ihre positiven Würdigungen ist für uns sehr wichtig. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie vielmals um Entschuldigung. Die Hotels der Marke Jaz* setzen alles daran, um Ihnen bei jedem Ihrer Aufenthalte eine optimale Servicequalität anzubieten. Ihre Meinung ist für uns daher von größtem Interesse. Darüber hinaus dürfen wir Ihnen versichern, dass die notwendigen Maßnahmen ergriffen werden, um die Qualität der benannten Serviceleistungen nachhaltig zu verbessern. Haben Sie nochmals vielen Dank für Ihre Anmerkungen.
Wir hoffen, Ihr Vertrauen bei einer Ihrer nächsten Übernachtungen wiederzugewinnen, und würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns begrüssen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüssen.

Wessam Zakaria
Hotel Manager
Wessam.zakaria@jazmakadina.com