So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Heike (46-50)
Verreist als Familieim Oktober 2015für 2 Wochen

Es war ein schöner Urlaub, aber kein perfekter

4,3/6
Das Hotel ist sehr schön, von der Größe her wirklich ausreichend, die Zimmer sind sehr groß, mit einem riesigen Doppelbett.
Wir hatten eine Juniorsuite Superior die alles hatte was man brauchte. Die Sauberkeit war super, da gibt es überhaupt nichts zu bemängeln.
Das Badezimmer ist groß genug und für seine persönlichen Utensilien genügend Platz.
Wifi funktionierte bei uns im Zimmer überhaupt nicht, nur am Pool und in der Lobby, aber mich hat es nicht gestört, war ja im Urlaub.
Altersdurchschnitt der Gäste bunt gemischt, von jung bis älter, von ganz klein bis groß.
Die Gästestruktur zu unserer Zeit in der ersten Woche 90% Russen ( schrecklich ) in der zweiten Woche viele Deutsche, Schweizer, und Holländer
Über die Gästestruktur sollte wirklich einmal nachgedacht werden, da die Russen sich nicht benehmen können, und sich viele Deutsche nicht wohl fühlten, das haben wir aus Gesprächen mit anderen Gästen erfahren, und auch selber spüren können und zu spüren bekommen ( leider )
Sie werden bevorzugt, können sich nicht benehmen, springen mit dem Personal als wäre es ihr Eigentum.
Im Speisesaal drängeln sie sich vor, schupsen einem beiseite oder trampeln einem auf die Füße am Buffet, so das man freiwillig Platz macht.
Hauen sich die Teller voll, und lassen dann fast alles darauf liegen, die Tische sehen aus als hätten sie eine Essensschlacht gemacht. Wenn sie nicht sofort einen Tisch bekommen lassen sie das erst einmal lautstark alle anderen hören.
Für uns ein absolutes NO GO

Lage & Umgebung5,0
Der Transfer vom Flughafen dauerte ca. 30 Minuten.
Der Strand ist direkt am Hotel, und sehr schön.
Einziger Kritikpunkt hier, Liege an Liege, kaum Platz zum durchgehen.
Leider wurden auch hier in unserer ersten Woche die Liegen von den Russen schon morgens um 6.00 Uhr reserviert, und man bekam dann keine mehr oder wurde irgendwie dazwischen gepresst, wir verzichteten dann drauf uns an den Strand zu legen, und legten uns freiwillig an den Pool, wo man dann wenigstens etwas Ruhe fand.
Zu den Ausflügen und den Nigthlifes können wir nichts sagen da wir diese nicht in Anspruch genommen haben.
Shoppen kann man auch gut in den kleinen Läden die es dort gibt, aber handeln lohnt sich immer.

Zimmer5,0
Zur Größe und Ausstattung hatte ich oben schon einiges erwähnt.
Zustand unseres Zimmers super, riesengroßes Bett, schöne Ausstattung, Möbel in einem sehr guten Zustand und nicht abgewohnt.
Die Klimaanlage funktionierte zu unserer Zeit nicht immer top, wir mussten uns 4 Mal beschweren, aber es wurde sofort behoben und sich entschuldigt.
Das die Minibar in einem 5 Sterne Hotel bei All inclusive nicht mit drin ist, finden wir nicht schön.
Bad ist völlig okay und ausreichend, auch hier ist die Sauberkeit top.
Zimmertyp:Junior Suite
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Die Freundlichkeit vom ganzen Personal ist top.
Alle sind sehr bemüht das es einem gut geht.
Besonders hervorzuheben ist Heshhem im Restaurant einfach klasse dieser junge Kellner, und Mohamed der Poolboy.
Wie schon oben geschrieben ist die Zimmerreinigung top, unser kleiner erfreute sich jeden Tag an den tollen Handtuchfiguren, und war immer traurig wenn wir diese kaputt machen mussten, wenn wir die Handtücher brauchten.

Gastronomie4,0
Die Qualität und Quantität der Speisen war in Ordnung, beim Fleisch könnte man sich streiten, vieles war fettig und mit Knorpel und Sehnen durchzogen, da ist noch Luft nach oben.
Die Vielfalt und Auswahl war gut, es war für jeden etwas dabei, wer hier nichts fand, dem ist leider nicht z u helfen.
Die Sauberkeit im Restaurant ist auch hier top, immer war jemand zur Stelle, wenn etwas herunter gefallen war, und die Tische wurden sehr schnell abgeräumt.
Durch die vielen Russen in der ersten Woche war es ziemlich laut, und die Atmosphäre nicht so gut, in der zweiten Woche als viele deutsche da waren war alles viel ruhiger und entspannter, man bekam immer sofort einen Platz, egal zu welcher Zeit man essen ging und das Gedrängel am Buffet war auch nicht mehr.

Sport & Unterhaltung2,0
Die Jaz Animation war immer bemüht etwas auf die Beine zu stellen, und vor allem nicht aufdringlich.
Es wurde jeden Tag gefragt ob man an etwas teilnehmen möchte, aber wenn man nein sagte wurde das auch sofort akzeptiert.
Der Kinderclub war für unseren kleinen nichts, der er sich nicht wohlgefühlt hat dort durch die vielen russischen Kinder, und auch dadurch meistens nur russisch gesprochen wurde.
Die Kinderdisco geht gar nicht, es werden nur russische Lieder gespielt auch nach Beschwerden beim Animationsteam.
Schade aber das geht gar nicht auch hier ein absolutes NO GO
Der Jaz Animation kann man 5 Sonnen geben, dem Kinderclub und der Kinderdisco leider nur zwei.
Da sollte dringend etwas geändert werden.
Die Tasty Animation sollte man durch zwei andere Leute ersetzen, die es verstehen die Leute für etwas zu begeistern, die beiden wirken eher gelangweilt.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Die Handyerreichbarkeit war bei uns nicht gut, aber man ist ja im Urlaub und muss nicht immer erreichbar sein.
Die Preise in der Minibar zu hoch.
Für uns war der Oktober die beste Reisezeit von der Wärme her, jeden Tag strahlender Sonnenschein, keine Wolke am Himmel und Temperaturen von 35 bis knapp 40 Grad in der ersten Woche.
Über die Gästestruktur sollte man wirklich nachdenken, Deutsche leben friedlicher miteinander sind freundlich und ruhig, wollen Ruhe und Entspannung.
Die russischen Gäste machen in diesem wunderschönen Hotel vieles kaputt, und wenn man nicht über die Gästestruktur nachdenkt, wird das Hotel in den nächsten Jahren viele deutsche Gäste verlieren und das wäre sehr schade.
Das Hotel können wir schon weiter empfehlen, aber jeder sollte selber entscheiden ob er es bucht oder nicht.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Heike
Alter:46-50
Bewertungen:4
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Heike,

Ich und mein Team danken ihnen vielmals, dass Sie sich nach Ihrem Aufenthalt im Jaz Makadina Hotel die Zeit genommen haben Ihre Erfahrungen zu schreiben. Über Ihre lobenden Worte freuen wir uns sehr. Ihre positiven Würdigungen werde ich selbstverständlich gerne an die betreffenden Mitarbeiter weiterleiten. Ihre Zufriedenheit ist für unsere Mitarbeiter, die Tag für Tag daran arbeiten, Ihnen einen einwandfreien Service zu bieten, die schönste Belohnung.
Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir Sie vielmals um Entschuldigung. Die Hotels der Marke Jaz* setzen alles daran, um Ihnen bei jedem Ihrer Aufenthalte eine optimale Servicequalität anzubieten. Ihre Meinung ist für uns daher von größtem Interesse.
Freundlicherweise möchte ich Sie informieren dass, die Gästestrucktur jährlich nur 30% Russische Gäste beträgt. Haben Sie nochmals vielen Dank für Ihre Anmerkungen.

Wir würden uns freuen, Sie schon bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Mit herzlichen Grüßen!

Wessam Zakaria
Hotel Manager
Wessam.zakaria@jazmakadina.com