Jürgen (51-55)
Verreist als Familieim Juli 2015für 2 Wochen

Lamaya - nicht mehr so wie immer!

4,8/6
Wir waren nun zum 6. Mal in Folge im Lamaya und waren leider etwas enttäuscht. Die ersten Tagen waren absolut Lamaya (Ruhe pur!). Leider wurde das Hotel nach ein paar Tagen komplett voll (auch mit sehr vielen Ägyptern), damit war die Ruhe vorbei.
Insgesamt war es ein toller Urlaub, jedoch hatten wir das Gefühl, das viel weniger Personal eingesetzt wurde, als in den Jahren zuvor. Dementsprechen ließ die Sauberkeit in den öffentlichen Bereich (Toiletten im Lobby-Bereich; Glastüren im Lobbybereich) sehr nach. Im vergleich zu den letzten 5 Jahren, baut das Lamaya leider ein bisschen ab.

Lage & Umgebung6,0
Das Lamaya liegt direkt am Strand. Über den Steg kann man super schnorcheln/tauchen gehen. Auch wurde mehrmals in der Woche Schnuppertauchen angeboten, was sehr gut angenommen wurde. Wir haben beim Schnorcheln Schildkröten, Weißspitzenriffhaie und jede Menge tolle Fische und Korallen gesehen.
Wir haben bereits aus Deutschland einen Schnorchel-Tripp über 2 Tage gebucht, der einfach nur wunderschön war.
Der Flughafen von Marsa Alam ist nur knapp 10 MInuten entfernt, jedoch wird man vom Fluglärm nicht gestört.

Zimmer6,0
Die Zimmer waren wieder jedes Jahr top!
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Bestprice
Ausblick:zum Pool

Service4,0
Das Lamaya ist bekannt für sein tolles Personal. Wenn wir ins Lamaya kommen, haben wir das Gefühl Freunde zu treffen. Man konnte in den bisherigen Jahren immer mal wieder mit dem Personal quatschen und Spaß haben. Da dieses Jahr jedoch deutliche weniger Personal eingesetzt wurde, viel dieses weg. Jeder Einzelne hatte so viel zu tun, dass er am Limit lief. Das hat man gemerkt! Grundsätzlich waren alle Angestellten jedoch super freundlich. Unser Zimmer-Boy war wirklich spitze. Er hat immer eine nette Handtuchfigur für uns gezaubert. Danke dafür!

Gastronomie4,0
Zum Essen: Dieses Jahr war ich wirklich enttäuscht! Abwechslungsreich ist etwas anderes. Quasi jeden Tag gab es am Grill draußen Kofta/Hamburger. Alle 3 Tage gab es dann mal Hähnchen am Grill (war sehr scharf!). Früher gab es draußen am Grill Krabben, Rindersteaks, Fisch ect., dieses Jahr war dies Fehlanzeige. Auch drinnen am Buffet wurde es nicht besser. Das Essen war dort oft sehr scharf! Auch fehlte die Abwechslung. Oft hatten wir einen Arabischen Abend oder internationale Küche. Man konnte trotzdem immer etwas finden.

Sport & Unterhaltung4,0
Insegsamt war die Unterhaltung durch die Animation wie jedes Jahr in Ordnung. Man wurde zu nichts gezwungen und auch nicht bedrängt. Jedoch war die Musik am oberen Pool, wo auch die Animation ihr "Büro" hat, sehr laut. Man konnte diese sogar am Strand hören, obwohl dieser der einzige Ruhebereich war. DAS IST NICHT LAMAYA! Lamaya ist ein Ort der Ruhe! Gerade der Relaxpool hat uns in den letzten Jahren super gefallen. Hier konnte man im Wasser entspannen. Dieses Jahr wurde der Relaxpool, aufgrund der hohen Kinderanzahl, kurzerhand zum Kinderpool. Auch die Wassergymnastik wurde hier ausgeübt. Für Leute die Ruhe suchen gab es am Pool keinen Platz!
Abends gabs es auf der Terasse Livemusik. Hier war der Ballermann zu finden. Sehr, sehr laute Musik (man konnte sein eigenes Wort nicht verstehen) die dazu noch Diskofeeling mit sich brachte. Wir empfanden diese als eher unangebracht. Die Nesma-Bar wurde zur Ägypter-Ecke. Hier fand man abends keinen freien Tisch und wenn, dann konnte man sich auch hier nicht unterhalten, da die ägyptischen Familien sehr laut waren. Da blieb nur noch die Shisha-Ecke an der Morgana-Bar.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Jedes Zimmer bekommt eine Wlan-Karte. Jedoch viel das wlan während unseres Besuches mehrere Tage aus. Schade aber kein Problem.
Insgesamt war es ein toller Urlaub im Lamaya und wir werden auch ein 7. Mal wieder kommen. Aber die Qualität des Lamayas in diesem Jahr, ist nicht mit der Qualität aus 2009 zu vergleichen. Leider! Es ist immernoch ein super Hotel und wir "meckern" auf sehr hohem Niveau, aber es geht ein bisschen bergab.
Ein kleiner Tipp an Mr Ashraf:
Bitte passen Sie auf das Lamaya auf! Wenn es so weiter geht wie dieses Jahr, wird das Lamaya keine Top-Adresse mehr sein.
PS: Qualität vor Quantität!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:2 Wochen im Juli 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jürgen
Alter:51-55
Bewertungen:5
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrte Gäste,

vielen Dank für Ihre motivierenden Kommentare und Ihre wichtigen Anregungen, die wir über HolidayCheck bekommen haben. Diese sind für uns eine wichtige und positive Unterstützung in unserem Bestreben, unseren Service für Sie noch weiter auszubauen und dauerhaft zu verbessern.

Wir wurden in unseren bisherigen Anstrengungen durch folgende Auszeichnungen [Holidaycheck & Travel Life awards] bestätigt. Wir verstehen diese Auszeichnungen als Verpflichtung zu einer weiteren Verbesserung unseres Service in 2015.

Vielen Dank, dass Sie in unserem Hotel zu Gast waren und nochmals vielen Dank für das Feedback, dass wir von Ihnen bekommen haben.wir würden uns sehr freuen,Sie wieder zum siebten Mal in Ihrem zweiten Zuhause begrüssen zu duerfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ashraf Ayed
General Manager