Petra (61-65)
Verreist als Freundeim November 2015für 1 Woche

Wiederholungsurlaub

4,7/6
Die Hotelanlage ist schön angelegt mit Garten, große Poolanlage, war bereits der 2. Aufenthalt in diesem Hotel. In den Häuschen im Garten müssten die Zimmertüren mal repariert werden, klemmen oder krachen so laut beim Schließen. Gebucht wurde All inclusive.
Gäste waren mit über 90 % russisch, daraufhin wurde man vom Poolpersonal und Animateuren ständig auf russisch angesprochen,was echt nervig war. Die wenigen anderen Nationalitäten konnte man an 2 Händen abzählen. Altersdurchschnitt vom Kleinkind bis Rentner, war alles vertreten.

Lage & Umgebung5,0
Hotel liegt außerhalb, vom Flughafen ca. 25 bis 30 Minuten entfernt, wenn kein Stau ist. Hotel hat eigenes Hausriff, flachabfallenden Zugang zum Meer. Der Zugang zum Strand erfolgt entweder über einen serpentinenähnlichen Weg oder 90 Stufen. Für gehbehinderte Menschen nicht gerade geeignet. In der Lobby ist ein Hoteltaxi ansässig. Mit diesem kann man zur Naama Bay 5 Euro, Oldmarket 4 Euro, Soho Square 16 Euro fahren und man wird wieder abgeholt. Der Preis versteht sich für das komplette Fahrzeug, also nicht pro Person. Mit diesem Service umgeht man die überteuerten Taxipreise der ortsansässigen Taxifahrer. In der Nähe Leila Wa Leila (Veranstaltungen) und Mercato Shopping.

Zimmer5,0
Zimmergröße ausreichend, da nur zum Schlafen genutzt. Schranktüren klemmen, TV altes Modell. Balkonmöbel okay, Klimaanlage in Ordnung, Minibar nicht genutzt.
Bad geräumig und sauber.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Garten

Service5,0
Personal sowie Rezeption sehr freundlich mit verschiedenen Fremdsprachenkenntnissen.
Im Bad befand sich noch ein mit Lippenstift verschmutztes Badetuch einer Vorgängerin, obwohl Zimmer eigentlich für Übergabe gereinigt war. Es gab keine Beanstandungen ansonsten. Fernseher war eine Katastrophe. ZDF und RTL waren oft nicht zu gebrauchen, die Fernseher in den Villen noch alte Modelle. Jedoch im Haupthaus und Zimmern in Poolnähe moderne Flachbildfernseher. Reklamationen wurden schnell erledigt.

Gastronomie4,0
Im Hauptrestaurant unmögliche Zustände durch russische Gäste. Kein Benehmen, fassen mit Finger ins Essen und kauen schon, wenn sie noch am Büffet stehen. Drängeln sich vor, packen sich Teller voll, als wäre eine Hungersnot ausgebrochen und lassen dann vieles liegen. Essen hat nicht besonders geschmeckt, sehr fade, kaum gewürzt und oft kalt. Kellner sind nicht zu beneiden, trotzdem freundlich. Sehr laut im Restaurant, Am Pool gibt es auch Mittagsessen, da stehen die besagten Gäste ebenso und warten nicht, bis das Küchenpersonal die Behälter abgestellt hat, Deckel werden aufgerissen, das Übliche. Trinkgelder sollten hin und wieder gegeben werden, Kellner leisten viel.

Sport & Unterhaltung4,0
Animation sehr laut, ebenso die Musik.
Pool sauber und angenehme Temperaturen. Jedoch ständig springen die Kinder ins Becken, obwohl in mehreren Sprachen dies verboten ist. Poolbeschäftigte sind nur am Pfeifen. Aber das interessiert die Kinder nicht, da die Eltern dies noch fördern. Strand sehr eng, ist jedoch darauf zurückzuführen, dass die Bucht nicht sehr breit ist. Man kann ja auch am Pool liegen und zum schwimmen ans Meer runter gehen. Sonnenliegen werden früh belegt.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Habe eigene ägypt. Sim-Karte mit ägypt. Nummer genutzt. Internet in der Lobby oft nicht möglich. Aber viele haben ja privat Internet in ihren Handys. Tamara war so freundlich, ich konnte ihren PC für Email benutzen. Danke nochmals.
Temperaturen in Sharm waren toll, immer über 30 °C - 35 ° C. Wasser 27 .

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Petra
Alter:61-65
Bewertungen:14
Kommentar des Hoteliers
Sehr geehrter Gast,

vielen dank für Ihr Feedback und dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Eindrücke zu schildern. Es ist dem gesamten Team und mir sehr wichtig, jedem Gast ein perfektes Urlaubserlebnis zu bieten. Dass uns dies bei Ihnen nicht gelungen ist und wir Ihre Erwartungen nicht erfüllt haben tut uns sehr Leid. Gerne nehmen wir Ihre Kommentare auf, um auch in Zukunft unseren Service auszubauen und zu verbessern. Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail (khaled.latif@jazfanara.com) damit wir nochmal im Detail auf Ihre Eindrücke eingehen können.

Wir danken Ihnen, dass Sie unser Gast waren und möchten uns nochmals bei Ihnen entschuldigen, dass wir Ihren Erwartungen nicht entsprochen haben. Wir hoffen, Sie dennoch in Zukunft wieder als Gast in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

Khaled Abdel Latif
General Manager
NaNHilfreich