phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Sonja (51-55)
Verreist als Freundeim März 2019für 3-5 Tage

Leider nie wieder

1,0/6
Nie wieder! Ich war das dritte mal dort und habe damals über alles hinweg gesehen. Jetzt das letzte mal. Checkin unfreundlich. Zimmer nicht fertig.

Lage & Umgebung1,0
Die Lage war mir egal. Ist ein Wohngebiet. Gegenüber ist noch ein Hotel. Aber man ist eher im Spa-Bereich oder im Zimmer mit eigener Sauna und eventuell mit eigenen Whirlpool.

Zimmer1,0
Die Bilder sprechen für sich, die ich mit gesendet habe.
Hotel Ziegelruh hat sehr schöne Zimmer. Ich war bereits 3 mal dort. Das dritte mal ist nun das letzte mal.
Das erste mal (September 2018) haben mein Mann und ich nichts gesagt. Wir hatten ein dunkles Zimmer im Keller (Spa-Bereich, Zimmer Andalusien), eine schmuddelige Decke lugte aus der Bettwäsche und das Wasserbett war nicht beruhigt und dadurch haben wir sehr schlecht geschlafen. Wir haben nichts gesagt. „Abdul“ war sehr freundlich und zeigte mir sogar die Suite, die ich für zwei Freundinnen und mich im März 2019 bereits gebucht hatte.

Das zweite mal im Oktober 2018 mit zwei Freundinnen, die eine weiter Anreise hatten, war das Zimmer staubig und ein Fernseher im Schlafzimmer war nicht angeschlossen. Eine Steck- und eine Antennendose waren auch nicht in der Nähe des Fernsehers zu finden. Das Bad war winzig, selbst für eine Person. Wir haben nichts gesagt. Wieder war Abdul da und sehr freundlich. Eine Freundin mit einer Anreise von mehr als 5 Stunden durfte früher in das Zimmer ohne Aufpreis.

Das dritte mal vom 17. bis 20.03.2019 mit zwei anderen Freundinnen.
Ich rief zwei Tage vor der Anreise an und fragte, ob ein früheres einchecken möglich wäre. Man teilte mir mit: Das kann ich nicht entscheiden, ich muss das weiter geben. Später wurde ich zurückgerufen und man teile mir mit, dass mit einem Aufpreis von 40 € eine Checkin um 13 Uhr möglich wäre. Ich sagte zu.
Wir reisten an und konnten um 13 Uhr unsere Suite nicht beziehen. Das Checkin war nicht besonders freundlich. Eine Mitarbeiterin sagte zu uns, weiß ich nicht, ich putze dort nicht. Die Suite war im Gästehaus ca. 300 m entfernt.
Dort endlich angekommen setzte sich eine Freundin auf das Bett und es krachte seitlich zusammen. Wir lachten und sahen uns den Schaden an. Das Lattenrost war weggerutscht. Dadurch haben wir die verschmutzte Matratze gesehen (siehe Bild). Wir konnten den Schaden selbst beheben.
Der Rand des Whirlpools war verschmutzt, den Rand habe ich gesäubert und meine Freundin beseitigte Nagellack im Whirlpool. Wohl durch kratzen entstanden. Der Fliesenspiegel war auch verschmutzt mit Abdrücken vermutlich ein Busen, ein Po???
Der Safe fehlte. Ich rief an der Rezeption an und frage, wo hier der Safe versteckt ist. Safe? Was wollen Sie? Safe??? Sie meinen einen Tresor?
Es gab keinen Safe aber auch keinen Tresor. Mann sollte die Sachen mitnehmen und in den Spind des Spa-Bereichts verschließen.
Die Programme in einem Zimmer fehlten. Ich rief abermals an der Rezeption an und man teilte mir mit, dass morgen früh um 8 Uhr der Hausmeister vorbeikommen kann, heute nicht mehr. Am nächsten Tag um 8 Uhr erschien kein Hausmeister. Ich rief wieder an der Rezeption an und erhielt die Antwort, dass ein Techniker kommt, weil der Hausmeister das nicht kann. Wer auch immer kommen wollte, durfte mit unserer Erlaubnis alleine in die Suite ohne uns.
Wir haben nichts gesagt auch über einen Vorhang, der herunter hing, eine Glasbadezimmertür, die verdreckt war, alle Türen war schmutzig, meine Matratze war neu und hatte keinen Matratzenschoner und über all das haben wir hinweggesehen - auch das der Fernseher immer noch nicht richtig funktionierte und bei mir fehlte dann auch noch ein Programm.
Aber am dritten Tag kippte die Stimmung. Wir kamen vom Haupthaus um ca. 13:30 Uhr zurück und wollten in unseren Whirlpool und in die Sauna (Beides in unserer Suite).
Es war nicht geputzt und es gab keine frischen Handtücher. Ich rief an der Rezeption an und erhielt die Antwort, dass man mir nicht helfen kann, ob ich es mal an der Rezeption versucht hätte? Ich hatte die Nr. der Rezeption gewählt. ???????? Es rief mich jemand zurück und teilte mir mit, dass jemand vorbei kommt und es klingelte dann auch an der Tür. Drei Mitarbeiterinnen liefen unorganisiert durch die Suite hin und her und eine nahm einen Putzlappen und putzte damit, ohne einen Putzeimer, einmal in der Mitte durch, also nicht die kompletten Zimmer und Flure, nur in der Mitte ohne den Putzlappen zu reinigen. Es dauerte nicht mal 5 Minuten da waren die Mitarbeiterinnen bereits fertig, aber wir hatten frische Handtücher.
Eine Freundin und ich beschlossen jetzt etwas zu sagen, weil es uns reichte. Wir liefen zum Haupthaus. Abdul war da und wir erzählten alles. Zurück im Gästehaus war die andere Freundin sauer. Sie wollte sich einen Tee machen mit dem im Zimmer vorhandenen Wasserkocher und stellte fest, dass das Gerät verrostet und verkalkt und außen verstaubt ist (siehe Bild).
Abdul kam kurze Zeit später zu uns in die Suite. Er hat uns die Suite gegenüber angeboten zu nutzen, die war auch nicht sauberer. Auch dort war ein Wasserkocher, den ich direkt nahm und ihm zeigte. Auch dieser war verkalkt und braun. Wir sagten nichts dazu. Er war freundlich und wir sollten beide Suiten nutzen, weil die gegenüber keinen Whirlpool hat.
Am Abend bezahlten wir die Rechnung uns wurden ca. 20 € Getränke erlassen und der 13 Uhr Checkin, weil er keiner war.
Am nächsten Morgen wurde im Frühstücksraum getuschelt und man schaute zu uns herüber. Wir hatten einen Latecheckout um 13 Uhr und wollten eigentlich noch im Haupthaus bleiben.
Wir fühlten uns unwohl und reisten direkt nach dem Frühstück ab.
Die paar Tage Urlaub, die man hat sind kostbar und Geld liegt bei keinem von uns einfach so herum. Unbeschwerte Tage sollten in einem 4 Sterne Wellness Hotel eigentlich möglich sein - nur nicht im Hotel Ziegelruh.

Service1,0
Checkin unfreundlich. Schlechte Angabe des Gästehauses. Keine Einführung zur Nutzung des Whirlpools und der Sauna. Ich wusste in etwa noch wie die Sauna funktionierte. Beim Whirlpool haben wir uns durchgelesen.

Gastronomie4,0
Personal sehr nett. Frühstück war eine gute Auswahl. Abendessen war lecker, aber vermutlich nicht frisch gekocht. (Fertigessen, das nur aufgekocht werden muss).
Kaffee und Kuchen ab 15 Uhr mit TK Kuchen.

Sport & Unterhaltung4,0
Spa-Bereich im Keller Inkl. Dampfbad, Salzgrotte, kleine Sauna, Infrarotkabine, kleiner, dunkler Ruheraum mit 6 Liegen.

Hotel1,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im März 2019
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Sonja
Alter:51-55
Bewertungen:1
Kommentar des Hoteliers
Hallo Sonja,

wir bedauern es, dass Sie nicht schon bei ihrem ersten Aufenthalt zu uns gekommen sind. Wir hätten ein paar Sachen direkt klären und beheben können.

Unser Themenzimmer Andalusien ist mittlerweile neu renoviert und besitzt einen Außenwhirlpool, Sauna und ein Wasserbett. Außerdem befindet sich das Themenzimmer direkt im Wellnessbereich.

Unser Appartment "Morgensonne" mit zwei Schlafräumen, einer großen Sauna und Innenwhirlpool befindet sich im Gästehaus, welches mit 2 Minuten Fußweg zu erreichen ist.

Ihr Zimmer war nicht um 13:00 Uhr wie gebucht fertig, dafür entschuldigen wir uns allerdings haben wir dafür alles getan und 10 Minuten später durften Sie schon ihr Appartment beziehen.

Von Anfang an haben Sie uns nicht die Chance gegeben etwas gut zu machen oder zu entspannen. Also anstatt sich eine schöne Zeit bei uns zu machen in so einer Suite, haben Sie sich den eigenen Urlaub versaut wegen Kleinigkeiten die man schnell beheben konnte.

Wir wünschen Ihnen trotzallem alles Gute.

Grüße,
Luisa Conner
Guest Relations
NaNHilfreich