phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Hartmut (46-50)
Verreist als Familieim März 2018für 3-5 Tage

Das schönste Hotel zum Seele baumeln lassen überha

6,0/6
Wunderschönes Hotel direkt am Strand. Phantastische Zimmer und insgesamt wirklich tolles Ambiente im gesamten Hotel. Wir waren nun schon das x-te Mal in diesem Hotel, wo man selbst in einem Kurzurlaub so viel Kraft und Energie sammelt, wie wonders in 1-2 Wochen. Auch wenn es schwer fällt, DAS Highlight zu benennen, so würde ich neben dem besonders schönen Spa auf jeden Fall den Family- und Admirals-Club benennen. Allein dafür lohnt es sich in die Yachthafen Residenz zu fahren. Wir genießen es, in dem sehr stilvollen Ambiente zu sitzen, auf‘s Meer zu schauen, dabei vom Personal verwöhnt zu werden, während man mit dem Kind spielen kann!

Lage & Umgebung6,0
Perfekte Lage, direkt am Strand in absolut ruhiger Umgebung. Wer mehr Trubel wünscht, fährt innerhalb 5 Minuten einfach nach Warnemünde oder 25 Minuten nach Rostock. Fähre fährt direkt am Hotel ab.

Zimmer6,0
Soooo schön! Riesige Terasse mit sehr schönen Holzligen und (wenn so gebucht) mit Blick auf die Ostsee. Das Zimmer selbst ist sehr hochwertig eingerichtet, die Dunklen Holzmöbel wirken sehr gediegen. Bett sehr groß und vor allem bequem. Ein weiteres Highlight ist das Badezimmer.

Service5,0
Der Service im gesamten Hotelbereich ist erstklassig. Alle Mitarbeiter sind nicht nur sehr freundlich, sondern besonders aufmerksam. Als ich beispielsweise mit meinem Sohn in den Spa-Bereich gegangen bin, bat uns der Hoteldirektor aus einiger Entfernung doch einmal zu warten. Im war aus etlichen Metern aufgefallen, dass meinem Sohn die Hotelbadelatschen zu groß waren, woraufhin er persönlich auf die Suche nach einem passenden Paar ging. Dies ist nur ein Beispiel von etlichen mehr, wie aufmerksam wir behandelt wurden.
Warum nun aber der Stern Abzug? Leider dem Zimmermädchen geschuldet, die zwar sehr nett war und auch besonders ordentlich geputzt hat, aber..... Nach dem Lüften hat sie leider 2x die Terassentür nicht ordentlich geschlossen bzw. den Haustechniker informiert, dass die Tür sehr schwer schließt, was zur Folge hatte, dass sich die Heizung abgeschaltet hatte und wir mit Mütze und dicker Winterjacke im Zimmer (5*?!) saßen. Allerdings kam dafür der Haustechniker Minuten später und hat das Problem gefixt. Das andere Problem war, dass eine Nachttischlampe nicht funktionierte. Sicher erwarten wir vom Zimmermädchen keinen Funktionstest aller Einrichtungsgegenstände, allerdings hätte es schon auffallen müssen, dass wir eine andere Lampe neben die defekte gestellt haben, um so wenigstens Licht zu haben.
Das waren allerdings die einzigen beiden Punkte, alles andere war, wie geschrieben, wirklich erstklassig (zumal sich der Hoteldirektor am nächsten Tag direkt bei uns erkundigt hatte, ob das Terassentürproblem denn hoffentlich umgehend zu unserer Zufriedenheit behoben wurde - großes Lob!).

Gastronomie5,0
Sehr gut, allerdings fanden wir, dass das Angebot in de Brasserie noch ein wenig Luft nach oben hat und auch das Essen kam ein wenig langsam (und das bei einem 3 Gänge Menü, wo ja die einzelnen Gänge absehbar waren). Frühstück war dafür mehr als Erstklassig. Nichts was gefehlt hätte und die Auswahl und Qualitär war sehr hochwertig.

Sport & Unterhaltung6,0
Jede Menge Abgebote: Spa, Schwimmen, Piratenschiff mit tollem Angebot für Kinder, Family-Club u.v.m.
Einzig schade ist, dass der Spa-Bereich mit Kindern jeweils nur 1h am Morgen und 1h am Nachmittag nutzbar ist. Das wird einem zwar im Vorfeld mitgeteilt, ändert aber nichts an der Tatsache.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:3-5 Tage im März 2018
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Hartmut
Alter:46-50
Bewertungen:4
NaNHilfreich