phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Claudia (46-50)
Verreist als Paarim September 2019für 3-5 Tage

Sehr viel Luft nach oben!

4,0/6
Unscheinbares aber nettes Haus von außen. Der neue Anbauteil sehr schön, und auch nur dieser unserer Meinung nach zu empfehlen. Ein "Premiumhotel" das leider seinen selbsterlegten Ansprüchen nicht in allen Bereichen gerecht wird.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer3,0
Wir hatten ein Zimmer im alten Teil des Hotels. Geschickt fotografiert, schaute es bei der Buchung auch nett aus. Zuerst sei an mal gesagt, man hat versucht hier einen moderneren Touch mit einigen Ledereinsätzen an Bett und Sesseln und einer neueren Couch ins Zimmer zu bringen. Allerdings standen wir auf einem neuen Nussboden, der einen derartigen Grauschleier hatte, dass er mehr als ungepflegt aussah. Hier verwendet man eindeutig das falsche Reinigungsmittel, schade um den ersten Gesamteindruck des Zimmers. Als wir uns das Zimmer weiter anschauten, war dies aber nur das kleinere Übel, die Kommoden abgeschlagen und am unteren Teil (vom falschen Reinigungsmittel offensichtlich) auch stark in Mitleidenschaft gezogen, ein kleiner Couchtisch war derart heruntergekommen, das er eigentlich sofort aus dem Zimmer entfernt werden müsste. Die Wände hatten Spuren, vermutlich von Koffern, bei einem Hotel in der Kategorie noch nie gesehen, da ja auch leicht zu beseitigen. Zu guter Letzt das "alte" Bad (welches nun verständlicherweise, auf keinem Foto zuvor ersichtlichlich war) Hier wurde ein neuer Verbau linksseitig "versucht", die Spiegellichter wurden offensichtlich vergessen und die Deckenwand löst sich hier bereits am oberen Abschluss (vielleicht auch aufgrund fehlender Lüftung). Rechter Hand die Badewanne mit einer Duschwand aus Plastik die vergilbte Ränder hat (wie sie nach Jahren einfach entstehen), wieso tauscht man so etwas nicht auf eine Glaswand aus, wenn man renoviert? Es sei noch erwähnt, dass wir das Bad nochmal bei Ankunft putzen liesen, da sich hier schwarze Haare am Boden befanden.
Unser Fazit bzgl. Zimmer - unbedingt im neuen Teil eins buchen.

Service3,0
Da hier ja einige Räume bewirtschaftet werden, können wir natürlich nur über unseren Raum berichten. Hier war man zwar bemüht, aber bei weitem kein 4-5 Sterne Niveau (sprachliche Schwierigkeiten, keine Rückfrage ob das Essen geschmeckt hat, damit man einen weiteren Kaffee in der Früh bestellen konnte, musste man den Kellner suchen gehen). Wir möchten uns aber auch ausdrücklich bei Ludmilla für Ihre nette und kompetente Betreuung bedanken, sie betreut Gäste so wie man es sich wünscht. Liebes Hotel Winkler, schaut auf eure Mitarbeiterin, sie ist sicher einer der besten bei euch.
Erwähnen möchten wir auch noch, dass wir am Abend im Loungebereich der Cocktailbar Platz nahmen, der Kellner dem Nebentisch die Getränke brachte und ca. 30 min später (als wir gerade wieder gehen wollten) zu uns kam die Bestellung aufzunehmen. Keine Knabbereien zu den Cocktails, auch untypisch in dieser Hotelkategorie.

Der eigentliche Höhepunkt war aber unsere Abreise. Höflich von der Rezeption gefragt, ob alles gepasst hat, haben wir genauso höflich unser Feedback über das Zimmer abgegeben. Die Dame ignorierte unsere Antwort auf Ihre Frage, schaute in den Computer und handierte mit Papieren. Sowas haben wir bis jetzt in keinem Hotel - egal welcher Kategorie - erlebt. Hier sollte das Hotel überlegen, die Frage gleich ganz wegzulassen oder die Angestellten besser zu schulen um mit konstruktivem Feedback umgehen zu wissen.

Gastronomie6,0
Auch wir waren schon in einigen 5-Sternen Hotels, und können sagen, das Essen war sehr gut. Schön angerichtet, gut im Geschmack und eine gute Auswahl an Speisen. Da wir auch vorherige Bewertungen gelesen haben, möchten wir hier ausdrücklich sagen, das Essen war TOP!
"Erwähnenswert" finden wir aber schon auch noch, dass für ein Bier 0,5 L stolze € 6,80 verrechnet werden.

Sport & Unterhaltung6,0
Wir nutzten den Wellnessbereich am Nachmittag nach den Wanderungen. Beide Bereiche, Bade- und Saunabereich waren sehr schön und neu angelegt. Die beiden Pools haben eine tolle Aussicht. Im Saunabereich schöne große Saunen, hier auch wieder ein Input ans Hotel, die kleine Sauna im alten Bereich, weg oder neu machen, ist sehr "verschwitzt" und in die Jahre gekommen. Da bei uns schönes Wetter war lagen wir draußen in der Sonne, einen größeren Ruhebereich im neuen Wellnessteil konnten wir nicht entdecken, war aber für uns aufgrund der Wetterlage kein Problem.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Claudia
Alter:46-50
Bewertungen:2
NaNHilfreich