phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Josef (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2019für 1-3 Tage

Gutes Hotel, mit großem Manko.

4,0/6
Auf den ersten Blick ist es ein super Hotel. Jedoch wurde uns schnell beim Service und dem kulinarischen Angebot bewusst, dass hier definitiv kein 5* Niveau herrscht. Sehr schade, da der SPA-Bereich und auch die Pools sehr schön sind. Auch die Lage inkl. Ausblick vom Hotel ist super. Das Essen, der Service und die teils unfreundlichen/unmotivierten Mitarbeiter machen dies jedoch wieder zunichte.
Zusammenfassend können wir das Hotel jedoch aufgrund den vorher genannten Gründen nicht weiterempfehlen. Wir waren schon in sehr vielen vier und fünf Sterne Hotels in Südtirol und können daher einen guten Vergleich ziehen.
Zu einem 5* Hotel gehört jedoch einfach mehr dazu.
Falls der Chefkoch ausgewechselt wird, würde ich es noch ein zweites mal probieren. Denn das Hotel und die Anlage an sich, sind wirklich super.

Lage & Umgebung6,0
Die Lage des Hotels ist super, hier kann man keine Kritik üben.
Super Ausblick sowohl vom Pool, als auch vom Zimmer. Jedoch empfiehlt es sich eine Suite zu buchen, um in den vollen Genuss zu kommen.

Zimmer4,0
Die Suite Natura war ordentlich ausgestattet und sauber. Die Lage ist sehr ruhig. Die Matratze war etwas zu weich und es wurde einmal vergessen frische Handtücher bereitzustellen. Leider war der Jacuzzi im Garten völlig marode und konnte auch auf Nachfrage nicht in Betrieb genommen werden.

Service2,0
Das Personal im Restaurant ist größtenteils unfreundlich. Teller werden kommentarlos abgeräumt. Auf die Frage, ob das Essen in Ordnung sei, warteten wir vergeblich. Auf Nachfrage, warum der Kellner uns nicht nach dem Essen fragte, reagierte er mit italienischen Fluchen. Dieser Kellner roch auch sehr stark nach Schweiß (an beiden Abenden) , was man an den Schweißrändern am Anzug auch deutlich optisch wahrnehmen konnte. Auch das Personal beim Frühstück wirkt teilweise genervt. Hier ganz klar 3* Niveau im SÜDEN Italiens.

Gastronomie2,0
Die Atmosphäre des Restaurants, zumindest im vorderen Teil ist gut. Auch hier hat man wieder einen schönen Ausblick auf das Tal und die Berge.
Das Abendessen ist jedoch leider eine Katastrophe. Absolut kein Geschmackserlebnis, wie es in einem 5 Sterne Haus sein sollte. Speisen werden serwirrt. Genau richtig: "serWIRRt". Die Speisen werden wiederholt an falsche Tische gebracht. Sie waren jedesmal lieblos angerichtet, was sich auch 1 zu 1 im Geschmack widerspiegelte. Fad beschreibt es wohl am besten.
Warum hier einige das Essen loben ist mir schleierhaft. Entweder waren diese Gäste vorher nur in 3* Hotels, oder Zuhause gibt es nur Fertiggerichte. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Sport & Unterhaltung5,0

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni 2019
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Josef
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich