Archiviert
Ramona & Joerg (41-45)
Verreist als Paarim Mai 2009für 1-3 Tage

Angenehmes Hotel für Wanderurlauber

3,8/6
Gepflegtes, kleines Hotel in schöner Lage (ca. 1300 m hoch) mit familiärer Atmosphäre und guter Küche.

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel liegt ca. 5 Min. Fußweg vom Bahnhof entfernt, günstig im Ort, allerdings direkt neben der Kirche. Die Kirchturmuhr schlägt 24 Std., jeweils alle 15 Minuten..
Gegenüber sind eine Bar und ein kleiner Lebensmittelladen.
Nur wenige Schritte entfernt ein Cafe und eine Metzgerei.
Das Hotel besitzt einen Parkplatz und eine Terrasse mit Brunnen, wo man bei schönem Wetter sehr gemütlich sitzt. Eine Bibliothek mit großem TV ist auch vorhanden.

Zimmer4,5
Wir hatten Eckzimmer Nr. 204 im 2. Stock. Das Zimmer hat 2 Fenster (eines zur Terrasse, eines zur Kirche hin), mit wunderbarem Blick auf die Gebirge rund herum. Das Zimmer hat allerdings ein winziges Bad (mit Dusche), in dem wirklich gerade so eine Person Platz hat. Handtücher werden (auf Wunsch) täglich gewechselt. Dove Duschgel wird täglich ergänzt. Einen Laden gibt es nicht, aber sehr kräftige Übergardinen, die nachts alles genügend abdunkeln. Im Zimmer stehen 1 Schrank (mit großem Spiegel), 1 Doppelbett (2 separate, gute Matratzen und kuschelige Decken), 1 TV, Telefon und 1 Tisch mit 2 Stühlen. Auf dem Zimmer erhält man 1 Fl. Wasser (1 Liter) gratis und zur Begrüßung ein kleines Schoko-Täfelchen auf dem Kopfkissen. Das Zimmer ist ordentlich gepflegt und sauber. Lediglich die Gardinen haben an diversen Stelle kleine Löcher (vermutlich waren einige Gäste zu stürmisch beim Zuziehen und haben die Gardinen bei geklapptem Fenster dadurch beschädigt).
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service4,5
Das Personal ist durchweg sehr freundlich und hilfsbereit. Die Inhaber führen das Hotel wirklich mit Herzlichkeit, vermitteln eine familiäre Atmosphäre und machen so kleinere Mängel wett. Insbesondere die Kellner sind sehr flink und haben immer den Überblick.

Gastronomie3,0
Das Frühstücksbuffet bietet leckeres Brot, manchmal auch noch Croissants oder einen süßen Zopf. Außerdem Kaffee, Tee, Orangensaft, Müsli/Cornflakes, Quark/Joghurt, Käse/Streichkäse, Wurst und Marmelade. Keine Brötchen, kein Ei, keine warmen Speisen. Wer auf diese Dinge Wert legt, ist hier falsch.
Wir waren mit einer Gruppe dort, Halbpension. Zum Abendessen hatten wir täglich ein 4-Gang-Menü bester Qualität (egal ob Fisch oder Fleisch, Salate, Suppen, Desserts). Hier wird jeder satt und ist sicher zufrieden.
Vom Hotel wurde ein Lunchpaket für 9,- € angeboten. Dies war etwas dürftig: 2 kleine Brötchen, dünn mit Käse bzw. Wurst belegt, 2 Müsli-Riegel, 2 Stück Obst, Tee (nur zum Abfüllen in die selbst mitgebrachte Thermoskanne). Hier haben Preis -Leistung nicht gestimmt.

Sport & Unterhaltung
Keine Sportmöglichkeiten im Hotel vorhanden.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Idyllisch gelegener Ort für Ausflüge und Wanderungen im Sommer, Wintersport im Winter. Auch für Familien geeignet. Im Ort bieten einige Bauern einen „Self-Service Hofladen“ an: Man bedient sich aus einem Kühlschrank, in dem die Waren liegen (Käse, Fleisch, Wurst, Eier) und legt das Geld einfach in die bereitgestellte Kasse. Sollte man Wechselgeld benötigen, kann man beim Bauern klingeln. Bemerkenswert: sehr guter Ziegenkäse!

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Mai 2009
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Ramona & Joerg
Alter:41-45
Bewertungen:32
NaNHilfreich