phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Tilo (46-50)
Alleinreisendim Juni 2019für 1-3 Tage

Aufenthalt im Rappenhof

5,0/6
Das Hotel war die erste Unterkunft auf meiner Wein-Wanderreise durch Deutschland, da es wirklich gut im Heilbronner Land in der Nähe einiger Weinwanderwege gelegen ist. Die Stadt Weinsberg ist in 10-15 Minuten auch zu Fuss zu erreichen und die nahe gelegene Autobahn stört wirklich nicht. Das Hotel liegt toll auf einem Hügel und bietet – je nach Hausseite – Blick in den Garten, nach Weinsberg/ins Tal oder zum Parkplatz (ausreichend Stellmöglichkeiten vorhanden). Mein Zimmer war rustikal-altbacken-gemütlich eingerichtet und verfügte über einen Balkon und war zur Garten/Restaurantseite ausgerichtet. So schön dieser Ausblick und der Restaurantaußenbereich auch waren, bedeutete es doch, dass es mit Beginn des täglichen Restaurantbetriebes bei schönem Wetter (und das war an allen Tagen der Fall) laut wurde und man vom Zimmer aus einen Grossteil der Gespräche der speisenden Gäste gut mitverfolgen konnte. Im Gegenzug konnten diese auch z.T. in mein Zimmer schauen. Das Restaurant besitzt in dieser Gegend (mangels Alternativen) ein Alleinstellungsmerkmal hinsichtlich der Lage, des gebotenen Services und der Qualität der Speisen (empfehlenswert) und ist daher berechtigt sehr gut frequentiert. Mit dem gebotenen Geräuschpegel muss man dann als Hotelgast klarkommen. Mir wurde auf Anfrage auch ein anderes Zimmer angeboten, jedoch befand sich dieses im Dachgiebel ohne Balkon und war sehr stickig und warm, als ich es kurz besichtigen durfte. Ich blieb dann bei dem gebuchten Zimmer und am Abend halfen mir dann ein Paar Ohrenstöpsel beim Einschlafen. Das Frühstück empfand ich als recht einfach im Vergleich zur gebotenen Restaurant-Menükarte am Mittag oder Abend und bewegte sich wirklich nur auf dem Level eines 3*-Hotels. Aber es ist in Ordnung und es sollte jeder etwas finden, um gut in den Tag zu starten. Warme Eierspeisen werden auf Wunsch und auf aktive Ansprache des Personals zubereitet.

Nahezu die gesamte Mannschaft sowohl im Hotel als auch im Restaurant, in dem ich zweimal zu Abend aß, war sehr freundlich, serviceorientiert und schnell.

Ich habe drei Nächte im Hotel verbracht. Während der Restaurantbetrieb auf sehr hohem Level (Qualität und Optik) betrieben wird, passt die etwas veraltete Einrichtung des Hotelzimmers nicht zum angestrebten Gesamteindruck des Hotels. Der Schwerpunkt liegt eindeutig beim Gastronomiebetrieb. Trotzdem empfehle ich den Rappenhof in Weinsberg für einen Kurzaufenthalt gern weiter.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer4,0

Service5,0

Gastronomie5,0

Sport & Unterhaltung3,0

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni 2019
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Tilo
Alter:46-50
Bewertungen:81
NaNHilfreich