phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Berthold (41-45)
Alleinreisendim Mai 2018für 1-3 Tage

MiniBetten im 80er Jahre Zimmer

4,0/6
Ich mag inhabergeführte Hotels. Dort findet sich oftmals mehr Charme, mehr Enthusiasmus und Originalität als in den häufig seelenlosen 5-Sterne-System-Fabriken, wo selbst das Check-in-Lächeln zentralgesteuert und vordefiniert ist.
So ist´s auch in der Traube Tonbach. Der Hotelkomplex zeugt von jahrzehntelanger baulicher Entwicklung, das Verwinkelte hat, im Kontext zur Umgebung, seinen Charme. Die Häuser sind ein bisschen wie der Schwarzwald selbst, in dem sie gebaut wurden.
Ich war aufgrund einer Terminverschiebung spontan für eine Nacht in der Traube abgestiegen, war spät angereist und hatte telefonisch reserviert.
Das Zimmer (ich hatte Kategorie Superiorroom gebucht) war eher eine kleine Ferienwohnung aus den frühen 80er Jahren. Einzig der Blick aus dem Fenster war toll. Das Bad war in Ordnung.
Bis zu diesem Zeitpunkt wusste ich nicht, dass Betten mit einer Breite von 80cm überhaupt noch in Hotels Verwendung finden. Hier ist es leider so. Dazu Bettwäsche, die in Länge und Breite eher auf das Bett als auf den Gast zugeschnitten sind. Auch Bademäntel in Größe S finde ich ein bisschen speziell.
Ich hatte ein Zimmer für eine Person gebucht, hatte dafür 2 MiniBetten, in 2 Räumen und drei Fernsehern, die (ernsthaft) so aufgestellt waren, dass sie auf die gleiche Fernbedienung programmiert waren. Das führt dazu, wenn man im Bett liegend den Fernseher in einem Schlafzimmer einschaltet, die beiden Ferneseher in Wohnzimmer und Schlafzimmer 2 zwar ein-, aber von dort aus nicht mehr ausgeschaltet werden können.
Dass ein Zimmermädchen, ohne anzuklopfen, um 7.30 Uhr am Pfingstsonntag ins Zimmer poltert, hat mich dann doch verärgert. Dass dies dann lautstark vor dem Zimmer besprochen wurde, warum das Zimmer nun belegt sei, genauso. Dass dann 45 Minuten später erneut ein Mitarbeiter des Roomservice auf dem Weg ins Zimmer war, führte zu meinem Anruf am Empfang. Da wurde meine Verärgung eher mit Unverständnis als mit Interesse aufgenommen; von einer Entschuldigung weit entfernt, wurde zugesichert, die Hausdame zu informieren.
Die Gästemix-Generation ist augenscheinlich mit den Gebäuden gewachsen. Das führt leider dazu, dass man als Gast, der nicht augenscheinlich aristokratisch auftritt, eher weniger ernst genommen wird. Das ist schade.
Auch der Check-in entsprach nicht meiner Erwartung. Das einzig relevante Thema war, dass die FrontDeskMitarbeiterin möglichst höflich um Vorkasse (aber bitte keine Amex) bat; Infos zum Hotel, zum Zurechtfinden in diesem Meer von Treppen, Ebenen und Gebäuden waren leider nicht im Angebot.
Wohltuend anders erlebte ich den Doorman, der in völliger Professionalität mich am Auto empfing, meinen Wagen parkte und mich, samt Hund, dann auch ins Zimmer begleitete. Diesen Zuschnitt von Servicebereitschaft, Gastgeber- und Gast-zugewandt sein, hätte ich mir im Traube Tonbach öfter gewünscht.
Das Frühstück auf dem Zimemr war gut, kam pünktlich und schmeckte. Auch das Mittagessen in der Bauernstube enttäuschte nicht.
Ich wünsche dem Traube Tonbach, dass es seine Erfolgsgeschichte weiterschreiben kann. Häuser, wie dieses oder das Colombi in Freiburg brauchen wir in unserer Hotellandschaft, die immer einheitlicher und gleichgemachter wird.
Allerdings wird es dazu nicht nur baulich in der Hardware, sondern auch in der Software des Hauses noch das eine oder andere Update brauchen.
Das Hotel ist dennoch weiterzuempfehlen, da ich nicht davon ausgehe, bei meinem Aufenthalt den gewöhnlichen ServiceLevel erlebt habe. Wäre das so, gäbe es das Hotel längst nicht mehr.



Lage & Umgebung6,0
Traumhafte Lage im Schwarzwald

Zimmer2,0
Old School. Wenig durchdacht. Ein Anachronismus.

Service2,0
Von grandios bis unterirdisch habe ich hier alles erlebt. Ein NoGo war das Beschwerdemanagement.

Gastronomie6,0
Alles, was auf dem Tisch kam war qualitativ ausgezeichnet, gut zubereitet und toll dargeboten.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Alleinreisend
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Mai 2018
Reisegrund:Arbeit
Infos zum Bewerter
Vorname:Berthold
Alter:41-45
Bewertungen:22
Kommentar des Hoteliers
Lieber Berthold,

vielen Dank, dass Sie unser Gast waren und sich die Zeit genommen haben uns online zu bewerten. Es freut uns sehr, dass Ihnen der Charme der Traube Tonbach gefallen hat und wir Sie kulinarisch überzeugen konnten.
Dass das Zimmer nicht Ihren Erwartungen entsprach, bitten wir zu entschuldigen. Allerdings haben wir bereits vergangenes Jahr einige unserer Zimmer im Haupthaus renoviert. Dieses Jahr werden die restlichen Zimmer folgen. Unsere Zimmer im Haupthaus sind bewusst in einem traditionellen Schwarzwaldstil gehalten. Bevorzugen Sie eher einen moderneren Stil, bieten wir Ihnen bei Ihrer nächsten Buchung gerne ein Zimmer in unserer Dependance Kohlwald an.
Zudem bedauern wir sehr, dass Sie morgens von den Zimmermädchen gestört wurden und Sie sich beim Anruf am Empfang wenig ernst genommen fühlten. Bitte seien Sie versichert, dass wir jede Beschwerde sehr ernst nehmen und dies nicht der Art des Hauses entspricht. Wir haben Ihr Anliegen notiert und dieses intern kommuniziert.
Wir freuen uns Sie bald wieder begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute.

Herzliche Grüße
Familie Finkbeiner
NaNHilfreich