phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Jule (31-35)
Verreist als Paarim September 2015für 3-5 Tage

Eher Pension als Hotel aber zu Hotelpreisen...

3,4/6
!!!Ausschließlich Barzahlung!!! Und das bei Hotel UND Restaurantbetrieb
Kein Aufzug
Trotz Hundehotel nirgends Wasser für die vierbeiner
Preis-Leistung beim Essen mit Halbpension ist unterirdisch
Keine Internet Möglichkeit (Handyempfang sehr schlecht und somit auch keine Alternative)
Altersdurchschnitt ab ca. 50 aufwerts
Sauberkeit ist OK

Lage & Umgebung4,0
Positiv: ca. 200m zum Strand
Ausreichend Restaurants vorhanden
Neutral: sehr ruhig gelegen (außer nachts, da rasen einem die LKWs über den Bauch...)
Negativ: Die Busanbindung ist trotz Bushaltestelle vor der Tür eher schlecht, so dass man für nahezu alle Aktivitäten das Auto bemühen muss

Zimmer4,0
Bad: Dusche/Klo/Waschbecken/Spiegel und Handtücher = minimalausstattung
Schlecht zu belüften, da klassisch innenliegend, dadurch aber leider auch schon leichter spark in der Dusche. Sonst Sauberkeit aber OK, min. Täglich durch gefegt.
Zimmer: Doppelbett/Nachttische mit Lämpchen/Schrank/Kofferablage/2 Ratansessel/Tischchen/Tisch mit TV/Spiegel = minimalausstattung
ES Fehlt: z.B. ein kleiner Kühlschrank
Eine Anleitung für den Fernseher?!
Risse in den Fugen zwischen Boden und Wischkante (setzschäden?!). Sauberkeit OK. betten wurden täglich gemacht und mindestens auch gründlich durch gefegt (hatten durch die Strand Nähe abends immer Sand im Zimmer, mittags war er weg)
Zimmer lag zur Hauptstraße, Morgens Brettern die LKWs leider mit 80km/h durch den Ort, so das wir uns garantiert keinen Wecker stellen mussten um das Frühstück nicht zu verpassen
Gefroren haben wir nicht, immer Sommer könnte das aber ein echtes Problem sein
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zur Straße

Service3,0
ChekIn:
Ein Lächeln und ein freundliches guten Tag hat noch keinen umgebracht aber über ein Hallo hätten wir uns schon gefreut. Stattdessen wurden wir nur abwartend angeguckt. Das Zimmer hatten wir über einen Anbieter gebucht und HP war verpflichtend. Die HP mussten wir beim Chekin gleich bezahlen und zwar in Bar. Da Karte nicht ging mussten wir unverrichteter Dinge erst mal wieder los zur Bank. Suuuuuper Anreise...
Aufenthalt:
An der täglichen Aufklarung des Zimmers ist nichts auszusetzen
Der Service im Restaurant war OK und freundlich, solange man in seiner Standarte Gastrolle geblieben ist. Wenn man etwas angemerkt/nachgefragt/bemängelt hat, viel dem service das Lächeln merklich schwer und man bekam deutlich mit, dass ein abweichung vom standartprozess unbequem war
Chekout:
So eine Rezeption ist was schönes, noch schöner ist sie, wenn sie auch besetzt ist... Aber das Hotel bleibt seiner Linie treu, wer nicht begrüßt muss auch nicht verabschieden und ob man zufrieden war wird garnichts erst gefragt...

Gastronomie4,0
Gastraum ist rustikal und die Terrasse schön. Beides in ordentlichem zustand.
Das Angebot beim Frühstücksbufet ist ausreichend (die Zutaten aber eher wie zuhause), Kaffee und Saft incl., allerdings erwartet man nicht wirklich Supermarkt-TK-aufbackbrötchen im Hotel...
Die Frühstückszeit von 8 bis 10 könnte gerne früher anfangen und ein kleines bisschen länger gehen
Das warme Essen zum abend war in der Regel Lecker (Getränke excl.) und frisch, jedoch waren die Portionsgrößen eher auf Rentner abgestimmt und nicht auf den normalen Hunger. Manche Zubereitungen waren leider ungenügend (ungare Kartoffeln, unzählige Hauptgräten im Fischfilet,u.a.) Aber die Vorsuppen waren super!
Die Portionen, die über den regulären Restaurant betrieb raus gingen waren übrigens größer (Preise nach Außenkarte +/- 14€).

Fazit, HP ist mit 40,- pro Person und Tag überteuert!!!

Hotel2,0

Tipps & Empfehlung
Mehr Ruhe bekommt man nur im tiefen Wald und in der wüste, denn der Empfang für Handys ist sehr dürftig. Wenn man das fehlende Internet über den mobilen weg kompensieren will, so kann man dies Überfall auf Rügen nur nicht in Juliusruh! Also schön die e-mails auf den Ausflügen cheken.
Zu unserer Zeit hat das Wetter Rügens Beinamen die Sonneninsel nur bestätigt
Alle Sehenswürdigkeiten die wir uns angesehen haben sind schön hergerichtet worden und auch immer so angelegt, das auch die kleinen Besuch sich trotz Kultur nicht zutodelangweilen. Dafür gibt es einen dicken Daumen hoch für Fügen.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im September 2015
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Jule
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich