phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Archiviert
Paul (71+)
Verreist als Freundeim April 2015für 1-3 Tage

Abgewohnt und schmuddelig

4,1/6
Wenn man den großen weiß gestrichenen Bau an der Straßenkreuzung sieht und den Hoteleingang daneben, kann man wirklich glauben, dass es sich um ein 4-Sterne-Hotel handelt. Den Eindruck kann man auch noch haben, wenn man in die Lobby und von dort in den schön gestalteten Innenhof blickt.
Das ändert sich aber ganz schnell, wenn man die Flure und die Zimmer sieht. Wir bekamen bei unserer Ankunft am späten Nachmittag die Zimmer 207 und 208. Beide waren ziemlich groß und hatten einen Balkon zur belebten Kreuzung hinaus, über den die Sonne ins Zimmer schien. Während unsere Bekannte sofort wieder zur Rezeption marschierte, weil in dem Zimmer noch Sachen eines Gastes lagen, hatten wir Zeit, den abblätternden Putz an den Wänden und die Feuchtigkeitsschäden zu bewundern. Wir hätten uns wahrscheinlich auch heftiger beschweren müssen, denn unsere Bekannte bekam das Zimmer 323, wo aber die Telefonsteckdose aus der Wand hing. Bei erneuter Reklamation bekam sie dann ein ordentliches Zimmer 522 im 5. Stock, wobei wir schließlich von der Rezeption erfuhren, dass diese Zimmer besser seien.
Jedenfalls war in unserem Zimmer alles schmuddelig: Der Teppichboden auf den Fluren hatte viele Flecken, die Glasplatte auf unserem Beistelltisch war gesplittert, die Ecken der Glasplatte auf dem Schreibtisch waren abgesprungen und Fingerabdrücke waren auf allen Glas- und Spiegelflächen.
Das Bad mit einer Badewanne und Dusche war aber groß und sauber. Der Fön war in Ordnung. Die Beleuchtung war gut, im Kleiderschrank befanden sich viele Bügel und ein Safe. Die Klimaanlage funktionierte, während der 32“ Flach-TV nur die Meldung anzeigte, dass kein Signal vorhanden war. Eine Minibar war auch vorhanden, die zwar leer war, aber funktionierte.
Der Krach von der Straße war allerdings kaum zu ertragen, denn die Tür zum Balkon schloss nicht richtig, sodass wir die gesamte Nacht den Verkehr auf der Kreuzung miterleben mussten.
Positiv war das Abendessen im Innenhof, in dem ein Büffet aufgebaut war. Da das Restaurant voll mit Gruppen war, hatte man hier eine Ausweichmöglichkeit geschaffen. Wir konnten hier in Ruhe und ohne den Lärm des anderen Restaurants essen und waren auch mit dem schmackhaften Angebot zufrieden. Die Kellner waren freundlich und serviceorientiert, die Preis hoch, aber nicht überhöht, für das Heineken Bier bezahlten wir 35 Dirham (=3,50 €), für das Wasser 15 und für den Cappuccino 20. Die Weine waren auch verhältnismäßig preiswert mit Flaschenpreisen von 150 bis 200 Dirham.
Am nächsten Morgen frühstückten wir auch wieder im Innenhof und waren mit dem ordentlichen Büffet sehr zufrieden. Es gab sogar filetierte Grapefruit- und Orangenscheiben. Auch der Kaffeeautomat produzierte einen schnellen und guten Café au lait.
Wenn man dafür sorgt, dass man ein anständiges Zimmer bekommt, kann ich das Hotel sogar weiterempfehlen. Die Lage ist nämlich sehr schön, weil man 200 Meter hinter der Kreuzung schon am Atlantikstrand ist.

Lage & Umgebung4,8
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten5,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten5,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe5,0

Zimmer3,5
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)2,0
Größe des Badezimmers5,0
Sauberkeit & Wäschewechsel2,0
Größe des Zimmers5,0
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Straße

Service5,0
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)6,0

Gastronomie4,0
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Hotel3,0
Zustand des Hotels3,0
Allgemeine Sauberkeit3,0
Familienfreundlichkeit2,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im April 2015
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Paul
Alter:71+
Bewertungen:93
NaNHilfreich