So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Archiviert
EvaJanuar 2012

Schönes Hotel an Traumstrand

5,0/6
Die Hotelanlage ist schön und gepflegt. Viele Gärtner sorgen dafür, dass die Pflanzen schön anzusehen sind. Als wir dort waren, war der Altersdurchschnitt eher hoch, so war es auch sehr ruhig. Die Gäste kommen vorwiegend aus Europa.

Lage & Umgebung5,0
Der Strand ist absolut traumhaft - palmengesäumt, weiss und flach abfallend. Ideal also auch für Strandspaziergänge. Allerdings braucht es gutes Abgrenzungsvermögen, um die Spaziergänge auch geniessen zu können. Jedes Mal, wenn wir uns mit den zahlreichen, oft sehr sprachkundigen Beachboys in ein Gespräch verwickeln liessen, wollten sie uns entweder etwas verkaufen oder aus sonst welchen Gründen Geld haben. Auch wenn wir verstehen können, dass jeder etwas vom Reichtum der Touristen abhaben möchte, war es uns doch oft sehr unangenehm.
Für das Bad im Meer sind Badeschuhe empfehlenswert, da es, als wir dort waren, sowohl Jellyfish, wie auch Seeigel gab.
Bis zum nächsten Supermarkt sind es ca. zwei Kilometer. Auch da ist man nie allein unterwegs. Wir fanden das Wasser in der Minibar total überteuert (ca. fünfmal so hoch wie im Supermarkt), deshalb haben wir dieses ausserhalb gekauft. Es besteht auch die Möglichkeit, mit einem Taxi in einen grösseren Supermarkt zu fahren. Der Taxifahrer wartet dann draussen, bis man fertig eingekauft hat.

Zimmer4,0
Unser Zimmer war nicht sehr gross, genügte aber. Es war etwas abgewohnt und auch das Badezimmer könnte eine Renovation gebrauchen.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Das Personal ist ausgesprochen freundlich. Praktisch alle sprechen Englisch, viele auch Deutsch.
Die Zimmerreinigung war einwandfrei.

Gastronomie5,0
Ausser dem Hauptrestaurant mit Buffet gibt es ein italienisches und ein Barbeque-Restaurants mit Bedienung. Wir hätten uns mehr landestypisches Essen gewünscht und auch etwas mehr Fisch und Meeresfrüchte. Toll war das grosse Angebot an frischen Früchten. Die Atmosphäre war in allen Restaurants gut.

Sport & Unterhaltung5,0
Die beiden Pools sind riesig und laden so richtig zum Schwimmen ein. Am Pool hatte es auch genügend Liegen und Schattenplätze. Am Strand leider nicht - die Leute scheinen wirklich sehr früh aufzustehen, um ihre Liegen zu reservieren. Teilweise werden diese auch von den Angestellten reserviert, und wenn man nicht allzu spät dran ist, bekommt man gegen ein Trinkgeld noch welche zugewiesen. Warum das Hotel nicht ein paar zusätzliche Liegen und Sonnenschirme dazustellt, ist uns ein Rätsel.
Die Qualität des Abendprogramms fanden wir unterschiedlich, aber das ist auf jeden Fall Geschmacksache. Toll war es jeweils, wenn eine Livemusik gespielt hat.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir waren nach einer Safari eine Woche in diesem Hotel, würden aber niemals für Badeferien nach Kenia reisen. Wir möchten uns auch ausserhalb der Hotelanlage frei bewegen können, ohne dauernd angesprochen zu werden. Für Sonnenanbeter, die die Zeit gerne am Pool verbringen und nicht den Wunsch haben, die Anlage zu verlassen, ist dieses Hotel sicher ideal.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Januar
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Eva
Alter:51-55
Bewertungen:43