So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.So geht's: Bitte geben Sie diesen Gutscheincode bei Ihrer Buchung im vorgesehenen Gutscheincodefeld an. 
Wir überweisen Ihnen den Gutscheinwert nach Ihrer Reiserückkehr.
Peter Hugo Friedrich (61-65)
Verreist als Paarim Oktober 2015für 1 Woche

Erholung und sehr gute Schnorchelmöglichkeit

5,2/6
Sehr großzügige und durchaus weitläufige Anlage mit Haupthaus und Strandvillen, mehreren Pools.
Insgesamt sehr sauber, man sieht auch zu jeder Tageszeit Reinigungskräfte.
Nach unserem Eindruck weit überwiegend deutsche Urlauber und einige andere Europäer, keine (kaum) Osteuropäer.
WiFi in der Lobby kostenlos, ist (für uns) überraschend schnell, sodass auch Skype etc. möglich ist.
Wir hatten HP, was uns auch völlig ausreichend erscheint.

Lage & Umgebung5,0
Strand unmittelbar am Hotel, sehr gute Schnorchelgelegenheit knapp 10 Gehminuten entfernt (über Steg an der Riffkante).
Shopping, Nightlife, andere Restaurants außerhalb des Hotels (praktisch) nicht vorhanden.

Zimmer5,0
Das für ein 5-Sterne-Hotel (auch bei ägyptischer Klassifizierung) sicher renovierungsbedürftige Zimmer mussten wir uns bei Ankunft allein suchen, in dieser „verwinkelten“ Hotelanlage nicht gerade ganz einfach – zumal nach anstrengender Anreise und nicht allzu niedrigen Außentemperaturen (ca. 33°C).
Das Zimmer war aber durchweg akzeptabel, vor allem sauber und ruhig – und wir erhielten, vielleicht auch wegen der anscheinend geringen Belegung des Hotels ein besseres Zimmer (schöner Blick über Anlage und das Meer), als wir es gebucht erhalten. Klimanlage im Zimmer gut, dauerhaft einschaltbar. Kaffeemaschine vorhanden, großer TV-Flachbildschirm mit einigen deutschen Programmen.
Es ist ein Late-Checkout (bei Benutzung des eigenen Zimmers über 12.00 Uhr hinaus) gegen akzeptable Gebühr möglich.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zum Meer/See

Service5,0
Freundlichkeit: sehr gut.
Fremdsprachenkenntnisse: überall Englisch gut, aber auch deutsch (teilweise sogar außergewöhnlich gut).
Zimmerreinigung: in Ordnung.

Gastronomie5,0
Das erste Abendbuffet erschien uns recht dürftig, sicher auch, weil wir etwas gestresst und spät ankamen. Alle anderen Tage war es vielfältig, hinreichend abwechslungsreich und schmeckte uns durchweg gut. Die Präsentation der Speisen (das Auge isst mit) könnte allerdings etwas schöner sein. Das Frühstück war reichhaltig: also alles vorhanden, was man möchte. Vielleicht ägyptentypisch: Viele Ober, von denen aber eine gewisse Anzahl manchmal nur stand – auch dann, wenn Gäste mit zwei beladenen Armen eine geschlossene Tür öffnen mussten. Wirklich sehr erfreulich: Mineralwasser gab es in jeder Bar und jedem Restaurant sowie im täglich im Zimmer kostenlos! Magenprobleme hatten wir (vier Personen) nicht, wie bei vier anderen Aufenthalten in Ägypten aber auch nicht (möglichst kein Leitungswasser in den Mund nehmen, keine kalten Getränke/Wasser trinken!).

Sport & Unterhaltung6,0
Der Strand ist sehr sauber, wird wohl täglich morgens gereinigt. Es gab sehr große und vor allem sehr bequeme und schwere Liegen, die zwar älteren Datums sind, aber dicke Auflagematten hatten, für die es entsprechend große Handtücher (kostenlos) gab: Wir hatten bisher nirgends bequemere Liegen! Viele "Sonnenhütten", die einen erfreulich großen Abstand voneinander haben. Duschen sind am Strand vorhanden.
Die Fahne am Strand war immer eine gelbe, ziemlich sinnfrei, wenn die grüne für unbesorgtes Baden nie aufgezogen wird. Allerdings war der Strand fast immer bewacht – also recht sicher auch für Wasserunerprobte. Für reine Schwimmer ist der breite und recht feinsandige Strand sehr gut geeignet, Schnorchler benutzen den gut gebauten und gepflegten Steg über das Riff. Die Treppe bzw. die beiden Leitern in das Wasser waren ordentlich. Ablagen für Schuhe, Brillenetuis etc. sind dort vorhanden – schön! Zum Riff sind es zu Fuß etwa 10 Minuten Gehzeit. Am Riff viele verschiedene Fischarten, auch Muränen, die Korallen sind teilweise sehr abwechslungsreich und schön, leider an manchen flachen Stellen aber auch beschädigt. Am Strand war es immer sehr ruhig, die wenige Animation (Volleyball) sehr dezent und absolut nicht störend oder aufdringlich. Den Pool haben wir wenig benutzt, er schien uns aber sehr sauber.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Handyerreichbarkeit probemlos.
Telefonkosten aus Ägypten nicht gerade billig. Aber vieles kann man über das kostenlose WLAN in der Lobby erledigen.
Wetter im Oktober: Höchsttemperatur der Luft im Schatten am Strand 32°C bis 33°C (gemessen). Wassertemperatur geschätzt 27°C, teilweise 28°C - gut zum Schnorcheln. Aber Achtung: Sonnenbrandgefahr.

Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Oktober 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Peter Hugo Friedrich
Alter:61-65
Bewertungen:5