phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Raimund (61-65)
Verreist als Paarim September 2020für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Urlaub wie bei Freunden

6,0/6
Kleines, feines, familiengeführtes Hotel mit Entspannungsgarantie - selbst in Coronazeiten! Wir kannten bisher nur das hervorragende Schwesterhotel Corfu Pelagos und wurden vom Veranstalter umgebucht, was aber definitiv kein Nachteil war.

Lage & Umgebung5,0
Fahrt vom Flughafen zum Hotel nur knapp 25-30 Minuten, zentrale aber ruhige Lage, ca. 300 m zum Strand, den Standard des Strands könnte man mit wenigen, kostengünstigen Massnahmen von Seiten der Verwaltung nochmal deutlich verbessern, Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe, Mietwagen mit Hol-, Bringservice zu günstigen Preisen kann jederzeit über das Hotel bestellt werden. Die Aussenanlagen des gesamten Hotelkomplexes, inkl. Pool und vor allem der Grünbereich sind erstklassisch gepflegt.

Zimmer6,0
Zimmer waren waren zu jeder Zeit blitzsauber, modern eingerichtet, hochwertige Matratzen, schöne Dusche mit Regenwaldeffekt, leise Klimaanlage und großem Balkon. Für Familien mit Kindern gibt es größere und bedarfsgerechte Familienzimmer. Es gab wohl noch 3-4 älterer aber nicht minder gepflegter Zimmer die allerdings diesen Winter auch noch renoviert werden sollen.

Service6,0
Das Personal war unglaublich freundlich und zuvorkommend und hat einem quasi jeden Wunsch von den Augen abgelesen. Das zog sich wie ein roter Faden durch den ganzen Urlaub und galt für jeden einzelnen Hotelbereich von der charmanten Chefin über die Kellner, das Küchenpersonal und das Housekeeping. Man war vom ersten Moment an nie nur eine Zimmernummer sondern immer ein mehr als hochwillkommener Gast, ja zum Ende hin fast familienzugehörig. Wir haben es wirklich sehr bedauert als wir wieder abreisen mussten.

Gastronomie6,0
Mein guter Rat an alle: Seid nicht verrückt und bucht um Himmels Willen Halbpension. Jeden Tag gegen ca. 16;00 Uhr kommen zwei ausgesprochen nette Damen ins Hotel und wirbeln in der Küche (manchmal noch unterstützt durch die Mutter der Hotelchefin). Es gab jeden Tag, eine wechselnde Suppe, 6-7 verschiedene Vorspeisen, 3 Hauptgerichte (immer ein vegetarisches) und einen Nachtisch.Kein Gricht wiederholte sich innerhalb der 14 Tage. Wer Schnitzel-Pommes-Tagessalat und Schwarzwälderkirschtorte erwartet ist hier allerdings vollkommen fehl am Platze. Die Küche ist handwerklich und geschmacklich ausgezeichnet griechisch/korfiotisch. Mein Tipp Schweinebraten mit einer Honig/Rosmarinkruste, zum niederknien

Sport & Unterhaltung5,0
Das Hotel selber verfügt über einen sehr schönen, gepflegten Pool mit abgetrenntem Nichtschwimmer-/Plantschbereich, einer Tischtennisplatte, einem kleinen Kinderspielplatz und diversen Grünflächen auf denen man selbstverständlich auch mit denen Kindern spielen kann. Der Strand ist fußläufig in ca. 8 Minuten erreichbar. Die Preise am Strand für 2 Liegen und einem Sonnenschirm für den ganzen Tag waren mit 8-12 € akzeptabel.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Raimund
Alter:61-65
Bewertungen:5
NaNHilfreich