Archiviert
Thomas (26-30)
Verreist als Paarim Juni 2009für 1-3 Tage

Guter Service im familiären Ambiente

4,8/6
Ein mittelgroßes Hotel mit 60 Betten. Nicht luxoriös aber mehre Appartments und 1 Suite, die sehr schön eingerichtet sind. Dabei wird sehr auf Sauberkeit geachtet. Wir konnten keinen Staub oder Schmutz entdecken. Jeden Tag wird aufgeräumt, gesaugt und alles in Ordnung gebracht. Es wurde vor 2 Jahren renoviert und ist in einem sehr guten Zustand. Einzig ein angelgter Fußpfad innerhalb der Anlage war nicht gepflegt.Zum Frühstück gibt es Buffet, was keine Wünsche offen lässt. Von Wurst bis Rührei. Von Saft bis Kakao alles wird geboten. Alles selbst zubereitet in dem eigenen Restaurant. Jede Art von Gästen ging da ein und aus. Eine ganze Motarradgruppe und eine Gruppe aus Afrika zählten bei unserem Aufenthalt zu den Gästen. Ein sehr gemischtes Publikum aller Altersklassen.

Lage & Umgebung4,0
Das Hotel besitzt eine Feierhütte, wo man sich es bei Geburtstagen und Events richtig gut gehen lassen kann.

In der Nähe gibt es viele Wandermöglichkeiten. Wanderkarten sind im Hotel erhältlich.
Nach Tuttlingen sind es 6km wo es verschiedenste Einkaufmöglichkeiten gibt. Es ist auch nicht alles auf Touristen abgestimmt und daher kann man zu ganz normalen Preisen einkaufen. Die Schweiz ist nicht weit entfernt, wohin man einen Ausflug machen sollte.
Wir waren am Rheinfall, was eine echte Attraktion der Umgebung ist.
Nicht zu vergessen ist der Bodensee, der nach guten 30min errreicht ist mit dem Auto. Konstanz sollte man sich auf jeden Fall anschauen. Zauberhafte Altstadt dirkt am größten See Deutschlands.

Zimmer6,0
Einfach top. Die Suite hatte 50qm mit grossem Badezimmer. Große Dusche und eine wunderschöne Badwann runden das Zimmer ab. Ein Bett mit Himmel mit Sicht zum Flachbildfernseher. Ein Schrank mit Safe, kleine Sitzecke mit 3teiler Sofa und ein Wasserkocher.
Alles wirkte ziemlich neu und war es auch. Die Minibarpreise halten sich in Grenzen. Tee ist umsonst und viele Teesorten verfügbar.
Zimmertyp:Suite
Zimmerkategorie:Executive
Ausblick:zur Landseite

Service5,0
Man wird nicht bedient wie ein König aber alles was wir uns wünschten wurde uns auch erfüllt.
Dabei muss man die Gastfreundlichkeit des Familienbetrieb loben. Der Chef kocht selber und hat seine ganze Familie integriert. Alles arbeitet in Harmonie miteinander.

Gastronomie4,0
Keine kulinarischen Köstlichkeiten, aber gutes deutsches Essen zu noch besseren Preisen. Große Protionen für großen Hunger. Für kleine Gäste ist ebenfalls reichlich Auswahl.
Wir haben uns bei einem 5 Gang Menü richtig gut gehen lassen. Muss vorher bestellt werden.

Große Mittagskarte bis 14Uhr. Danach eine kleinere Auswahlt. Ab 17Uhr wieder das ganze Programm.

Sport & Unterhaltung5,0
Wir haben nicht alles genutzt was geboten wird. Das hatte es aber hinsicht. Ein kleiner Wellnesbereich sorgt für Erholung, wenn man von einer langen Anreise Erholung sucht. Badelatschen und Badmäntel kann man für 4 Euro ausleihen. Also auch wenn man es vergisst kann man es sich noch leisten. Ist ja halt Urlaub.
6€ kostet die Nutzung des Wellnesbereich. Mit Solarium, Dampfbad, Fussbad, große Auswahl an Duschen und die Sauna. Alles sehr gepflegt sauber und schön eingerichtet. Einen Pool gab es leider nicht.

Wir haben ein ganzes Wochenede gebucht. Dazu gehörte auch die Nutzung des hauseigenen Porsche. Einmal Porsche fahren den ganzen Tag, wer wünscht sich das nicht. Und dann noch Cabrio mit 380PS. Superklasse kann man nur weiterempfehlen. Eine Kaution ist dafür zu hinterlegen und Kilometerbegrnzung solte man einhalten. Aber auf ein paar Kilometer kommt es nicht an. In unserem Fall 200km fahren den ganzen Tag für 380€.

Hotel5,0

Tipps & Empfehlung
Wir haben 500€ für ein ganzen Wochenede bezahlt.
Dazu Wellnesnutzung frei, mit Suite und Porsche fahren.

Würde ich jedem empfehlen, wenn er landschaftlich sich begeistern lässt und auf Service und Erholung hofft aber sonst nirgendwo bekommen hat.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Juni 2009
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Thomas
Alter:26-30
Bewertungen:3