Hilde (41-45)
Verreist als Paarim Februar 2020für 3-5 Tage

unvergesslicher Aufenthalt im Schwarzen Bock!

6,0/6
Das historische Gebäude bei dem die Baulichkeit nicht immer schnurgerade ist, erinnert an die Bauwerke von Friedensreich Hundertwasser. Damals lebte man eben so wie es sich ergab und die heutigen Gebäude sind eher maschinengerecht als dem Menschen angepasst. Der Schwarze Bock ist die perfekte Mischung aus gewachsener Baustruktur mit modern und stylisch ausgestatteten Zimmern wo wir uns gleich wohl gefühlt haben.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel ist mitten im Zentrum von Ansbach alles ist zu Fuß erreichbar Kunst, Kultur ohne weite Wege und auch direkt in der Nähe vom Brücken Center, welches eine Vielzahl von Geschäften unter einem Dach vereint.

Zimmer6,0
wir haben uns sehr wohl gefühlt und haben genauso gut geschlafen wie zu Hause.

Service6,0
Service war ausgezeichnet; Hier gilt der Spruch: Der Gast ist König.

Gastronomie6,0
Vegane, vegetarische und Fleischgerichte lassen keine Wünsche offen.
Hervorzuheben ist hier die fangfrische Forelle, die absolut köstlich war!

Sport & Unterhaltung6,0

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Februar 2020
Reisegrund:Stadt
Infos zum Bewerter
Vorname:Hilde
Alter:41-45
Bewertungen:2
NaNHilfreich