• Europa
  • Italien
  • Südtirol
  • Südtirol Hotels
  • Rodengo / Rodeneck
  • Hotel Schönblick
  • Bewertungen
Björn (36-40)
Verreist als Familieim August 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Ein wunderschöner Ort in den Bergen Südtirols

6,0/6
Das Hotel Schönblick wird seinem Namen absolut gerecht, denn der Blick auf eine fantastische Bergkulisse ist wirklich unnachahmlich schön. Darüber hinaus wird man hier erstklassig und sehr freundlich umsorgt; das Abendessen ist kaum zu toppen, die Wellness-Landschaft umfangreich und sauber und man fühlt sich ganz einfach rundum wohl. Hier kann man seinen Alltag eine Zeit lang vergessen und mal richtig gut abspannen.

Lage & Umgebung6,0
Wir sind über den Flughafen München angereist. Von dort aus ging es per Mietwagen etwa 3 Std. weiter durch Österreich und Norditalien bis zum Ziel. Einmal angekommen gibt es jede Menge spannender Ausflugsziele zu entdecken, egal ob man durch kleine Städte wie z.B. Brixen oder Bruneck bummeln möchte, die mit dem Auto gut zu erreichen sind, oder einen der umliegenden Berge besteigen möchte. Wert ist es auch einen nahegelegenen Weinhändler zu besuchen, denn die südtiroler Weine sind wirklich erstklassig. Auch das Grillfest auf der hauseigenen Alm hat uns riesig Spaß gemacht. Insbesondere hat mir die saubere und manchmal würzig duftende Luft dieser Region gefallen und gut getan.

Zimmer6,0
Das Zimmer ließ kaum Wünsche offen, es war sehr sauber und gepflegt und mit allem bestückt was man in einem modernen Hotelzimmer benötigt. Für unseren Sohn wurde uns noch ein Kinderbett ins Zimmer gestellt, trotzdem hatten wir ausreichend Platz. Auch das Bad war sehr ansprechend und sauber - so wie man es sich wünscht. Das Bett war gut. Mein Kissen war erst etwas zu weich für mich, aber auf meine Bitte hin habe ich ein härteres Kissen bekommen, das dann sehr gut für mich passte. Der Balkon in Richtung Tal präsentiert einem schon morgens nach dem Aufwachen einen grandiosen Blick auf die besagte Bergkulisse. Ich konnte dabei jeder Wetterlage - egal ob Morgennebel, aufkommendes Gewitter oder strahlendem Sonnenschein - etwas abgewinnen. Aufgrund dieses herrlichen Ausblicks würde ich gerade diese Zimmer (Richtung Tal) sehr empfehlen. Zu unserer Überraschung wurden wir an unseren beiden letzten Reisetagen noch einmal umquartiert, und zwar in die Top-Zimmerkategorie, in der man wie in einer kleinen modernen Wohnung leben könnte. Absolut Spitze! Vielen Dank dafür.

Service6,0
Wir wurden immer sehr freundlich umsorgt, so wie es sein sollte. Alle Wünsche wurden schnell umgesetzt, Fragen beantwortet, wir bekamen auch reichlich Tipps zum Erkunden der Umgebung, auch die Bedienung zu Tisch funktionierte einwandfrei. Einfach sympatisch!

Gastronomie6,0
Die Bewirtung und die Speisen im Hotel Schönblick suchen ihresgleichen. Morgens gab es ein leckeres Frühstücksbuffet, u.a. mit verschiedenen Müsli-Zutaten, frischen Früchten etc., auch mit ein paar Spezialitäten der Region (wie z.B. Brot und Käse); mittags und am frühen Nachmittag konnte man sich entweder eine Suppe oder auch ein Stückchen Kuchen gönnen (letzteres auch absolut empfehlenswert). Aber am Abend wird man dann nochmal richtig mit einem mehrgängigen Speiseplan verwöhnt. Meist gab es drei bis vier Vorspeisen, dann einen Hauptgang und zum Abschluss noch ein Desert. Bei vielen Gängen konnte man zwischen zwei oder sogar drei Varianten auswählen. Alles absolut lecker! Die Atmosphäre war wirklich sehr angenehm.
Was uns auch sehr gut gefallen hat, war, dass unser Sohn ebenfalls fürstlich und kindgerecht - manchmal außerplanmäßig - umsorgt wurde. Sehr freundlich!

Sport & Unterhaltung6,0
Das Hotel Schönblick hat sich in den letzten Jahren sehr auf Wellness und SPA fokussiert. Dementsprechend gut ausgestattet und schön eingerichtet ist der große Wellness- und Saunabereich. Insbesondere die Panorama-Sauna ist absolut zu empfehlen. Denn während man so vor sich hin schwitz, kann man in dieser Sauna über ein breites Fenster die Alpenlandschaft bewundern. Ansonsten gibt es aber noch andere Saunen, Dampfbäder, auch viele verschiedene Massageangebote (hier sollte man übrigens frühzeitig buchen, da diese offenbar sehr beliebt sind), schöne Ruhebereiche mit ausreichend Liegen, einen Innen- sowie einen anschließenden Außenpoolbereich etc.
Wenn man mal nichts unternehmen möchte, kann man in den Wellnessbereichen auch wunderbar die Tage verbringen und die Seele baumeln lassen!

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im August 2020
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Björn
Alter:36-40
Bewertungen:1
NaNHilfreich