Archiviert
Luciano (71+)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Das Paradies auf Erden

6,0/6
Kleineres Hotel mit viel Ambiance in wunderschöner, ruhiger Hanglage. Ausgezeichnete Küche, engagierte Mitarbeiter geführt von Senior- und Junior-Ehepaar. Grosszügige Zimmer, angenehmer Wellnessbereich. Viele kleine und liebenswerte Details machen dieses Hotel zu einem Kleinod.

Lage & Umgebung6,0
Das Schönblick liegt äusserst ruhig auf einer Sonnenterrasse. Unzählige Wandermöglichkeiten beginnen vor der Haustüre. Weitere sind mit dem PW oder dem "Gratisbus" (Haltestelle direkt vor dem Hotel) erreichbar. Die Entfernungen zu den nächsten Städten und Sehenswürdigkeiten sind gering. Hier geniesst man Erholung pur.

Zimmer6,0
Wir bewohnten ein grosszügiges gegen Süden ausgerichtetes Zimmer mit einem modernen, grossen Sanitärbereich. Die äusserst ruhige Lage (auch innerhalb des Gebäudes) ist uns positiv aufgefallen. Die tägliche Reinigung würde äusserst effizient und gründlich (mit täglichem Wäschewechsel) von einer motivierten Mitarbeiterin vorgenommen. Die Dame zeigte sich aber auch als Künstlerin und gestaltete mittels Bade- und Handtücher täglich sehr schöne Kreationen (Tiere, Blumen usw). Voller Erwartungen öffneten wir jeweils die Zimmertüre. Natürlich sind auch Früchte und Mineralwasser vorhanden.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Superior
Ausblick:zum Garten

Service6,0
Das Personal ist enorm freundlich, aufmerksam und hilfsbereit, Sonderwünsche der Gäste sind sehr schnell "gespeichert". Die beiden Besitzerehepaare setzen sich täglich zu 100% für die Gäste ein. Dieser Enthusiasmus überträgt sich auf alle Mitarbeiter, dies spürt man sofort auch an verschiedenen Kleinigkeiten.

Gastronomie6,0
Das Hotel bietet eine ausgezeichnete 3/4 Pension. Alleine das äusserst grosszügige Frühstückbuffet mit all den marktfrischen Produkten ist schon eine Augenweide und mann sollte etwas Vorsicht walten lassen damit man nicht allzuträge die Tageswanderungen beginnt. Beim 5-Gang-Wahlmenu am Abend darf man dann zuschlagen. Die Küchencrew unter Leitung von Juniorchef Helmut präsentiert eine ausgezeichnete, marktfrische und sehr schön angerichtete Speiseauswahl. Das Antipastibuffet und die Kaiserschmarrenparty sind schon Legende und benötigen keine Beschreibung mehr, einfach zulangen und geniessen!

Sport & Unterhaltung6,0
Den grosszügigen Wellnessbereich und die Liegewiese haben wir leider (Zeitmangel ?') nicht benutzt. Dafür genossen und erfreuten wir uns am Grillfest auf der Josef's Ruh. Dieser Anlass mit Speis, Trank, Musik und vielen fröhlichen Gästen hat schon beinahe Kultstatus.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
Die Besitzer sorgen dafür, dass das Schönblick zu jeder Jahreszeit einen Aufenthalt wert ist. Seniorenchefin Anna und Seniorchef Josef stehen jeweils schon in aller Herrgottsfrühe im Betrieb. Anna begrüsst anschliessend alle Gäste, steht mit unzähligen Wandertipps zur Verfügung (und unternimmt auch Wanderungen mit Interessenten). Josef hat immer ein freundliches Lächeln aufgesetzt und zeigt sein Musikertalent jeweils beim Grillfest. Juniorchefin Martina, rennt, koordiniert, lächelt, serviert, platziert Blumengedecke usw, usw. Helmut arbeitet berufsbedingt etwas versteckt, sein grosser Auftritt an der Kaiserschmarrnparty hat dafür schon bald Kultstatus. Und dann muss noch erwähnt werden, dass durch die Mitarbeit von Anna Maria und Alexander den beiden "Junior"-Juniors die Zukunft erfreulich aussieht. Macht einfach weiter so, die Gäste werden es mit einem Morgenlächeln und dem Wiederkommen belohnen!

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Luciano
Alter:71+
Bewertungen:17
Kommentar des Hoteliers
Liebe Gäste,

herzlichen Dank für diese fantastische Bewertung! Es freut uns sehr, so tolle und wertvolle Rückmeldungen zu erhalten. Danke für diese schönen Worte! Es ist schön, solche Gäste wie Sie zu haben.

Wir freuen uns sehr, auf das nächste Wiedersehen!
NaNHilfreich