Archiviert
Majrim (26-30)
Verreist als Paarim September 2015für 1 Woche

Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, top Lage

6,0/6
Das Hotel ist in einem sehr guten und renoviertem Zustand, nur der Aufzug ist sehr alt und wirkt nicht gerade einladend... Das Personal an der Rezeption war sehr nett. Als wir ankamen sagte man uns, dass alle Zimmer belegt seien und dass wir für eine Nacht in ein Nachbarhotel müssten (Hotel Santa Ponsa Park), ein 4-Sterne-Hotel, was aber furchtbar war (sowohl das Personal, als auch die Zimmer als auch das Essen). Wir waren glücklich, als wir in dem 3 Sterne Hotel wieder waren, es hätte auch 4 verdient, wenn Santa Ponsa Park 4 bekommt...
Als Entschädigung haben wir den Safe kostenfrei bekommen und eine Wellness-Massage. Wir haben direkt einen Termin vereinbart, was aber problemlos ging, wir hatten direkt am nächsten Morgen um 10 Uhr einen Termin. Die Massage war zwar gut, aber insgesamt lohnt sich der Spa-Bereich nicht sonderlich. Der Whirlpool war zu kalt und es war auch alles sehr klein... Kann man sich schenken...
Internet war sehr gut, überall hatten wir Internet, sogar am Pool und der Empfang war sehr gut. Man brauchte keinen Zugangscode, sehr praktisch.
Wir hatten auf der Homepage des Hotels gelesen, dass man Rennräder mieten könnte. Das wollten wir machen, stellten dann aber fest, dass die gar keine haben. Das lief dann über einen externen Anbieter, da waren wir etwas enttäuscht. Sollte man vll wissen...
Das Essen war sehr gut, insgesamt waren sehr viele Briten im Hotel (wie sonst auch in Santa Ponsa), das Frühstück war entsprechend britisch. Als Deutscher fand man aber auch genug. Das Abendessen war sehr gut, es gab täglich frischen Salat, Fleisch (meist Schwein), Fisch und Beilagen. Toll war, dass es auch spanische Spezialitäten wie frische Oliven oder Serrano-Schinken gab. Einen Tag gab es auch Kaviar. Uns hat es gut geschmeckt und wir wurden immer satt. Es gab auch täglich Suppen, die Zucchini-Suppe war köstlich.
Der Pool war zwar sehr kalt, aber immer sehr sauber. die Poolanlage war insgesamt sehr einladend, es gab genug Liegemöglichkeiten und Sonnenschirme.
Die Zimmer waren eher klein, aber ausreichend. Es gab einen Flachfernseher, 3 deutsche Sender: Sat1, Kabel1, Prosieben. Das Bad war ganz modern und neu, die Dusche war ein Traum. Insgesamt war das Bad sehr klein, aber sauber.
Die Lage des Hotels ist sehr gut, man ist in wenigen Gehminuten am Strand und dort findet man auch alle Bars und Restaurants. Direkt vor der Tür hält der Bus nach Palma, Peguera, Magaluf, etc. Im Übrigen sind die Busse in Spanien nie pünktlich... Aber dafür günstig ;-)
Direkt neben dem Hotel und direkt gegenüber vom Hotel waren zwei Supermärkte, wo man alles bekommen hat. Das war sehr praktisch.
Für einen Entspannungsurlaub lohnt sich das Hotel, das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Die Preise für die Getränke waren auch in Ordnung (1 Softdrink oder 1 Bier 1,90€, Weinflasche 8,50€).

Lage & Umgebung6,0
zentral gelegen, 40 Min. nach Palma

Zimmer6,0
klein, aber sauber und modern. TV auch modern.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Ausblick:zum Pool

Service6,0
Wir haben uns auf Deutsch und Englisch unterhalten, funktionierte. Die Putzfrau konnte aber nur Spanisch.

Gastronomie6,0
sehr gutes Essen, auch nationale Speisen

Sport & Unterhaltung6,0
Pool immer sauber und gepflegt.

Hotel6,0

Tipps & Empfehlung
allg. Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2015
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Majrim
Alter:26-30
Bewertungen:2
NaNHilfreich