Vorherige Bewertung "Auf keinen Fall 4 Sterne!"
Nächste Bewertung "Sehr empfehlenswert"

Antonia Alter 26-30
4.2 / 6
Weiterempfehlung
Mai 2006
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Niedlich, aber keine 4 Sterne”

Ein ****Hotel, seit über 100 Jahren familiär geführt. 5 Stockwerke, die genau Zimmeranzahl leider nicht bekannt. Es gibt Standard Zimmer und Superior Zimmer - letztere sind mit gehobener Ausstattung und in besserer Lage im obersten Stockwerk mit Blick über die Dächer der Altstadt (teilweis in den nicht so tollen Hinterhof). Lift vorhanden.
Hotel ist auch gleichzeitig Gasthaus mit Restaurant, wunderschöner Gastgarten. Kleiner Wellnessbereich. Ein Hotel für alle Reisetypen, generell ruhig (da ältere Bauweise!). Die Gäste kommen aus verschiedensten Ländern.


  • Hotel wirkt schlechter als angegebene Hotelsterne
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Eher schlecht

  • Hotel allgemein
    4.5 / 6
  • Lage & Umgebung
    6 / 6

    TOP Lage!! Zu Fuss vom Bahnhof ca. 3 Minuten. Parkmöglichkeiten bei Eigenanreise sind vor dem Hotel und im Innenhof vorhanden. Lage ist trotz Zentrumsnähe (ca 7 Min zu Fuss in die Altstadt) ruhig, sichere Gegend. Casino und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind alle zu Fuss erreichbar. Empfehlenswert ist die Innsbruck Card - erhältlich am Bahnhof und beim Tourismusbüro für 1 bis 3 Tage, Preis für 3 Tage 33,- beinhaltet aber an diesen drei Tagen sämtliche Eintritte in Museen und Sehenswürdigkeiten (inkl. Swarovski!) sowie die Benutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel und des Sightseer-Busses (fährt direkt alle Sehenswürdigkeiten an!)
    Shoppingmöglichkeiten ausreichend vorhanden. Egal ob Lebensmittel, Souveniers, Schmuck, Kleidung - alles in unmittelbarer Nähe. Fussgängerzone (Maria-Theresien-Straße) vom Hotel ca. 3 Minuten zu Fuss. Busstationen, Straßenbahn, Sightseer, Taxis - überall.

  • Service
    4 / 6

    Personal sehr freundlich. Reinigung, naja... Im Empfangsbereich und den vielen Gaststuben sehr sauber. Zimmer im Grossen und Ganzen auch, ausser den Fliesen im Badezimmer. Diese strahlen nicht gerade so, wie sie für **** sollen. Ansonsten alles sauber.
    Die Damen und Herren vom Empfang sind sehr nett und hilfsbereit, am Telefon bei der Reservierung wie auch vor Ort.
    Im Winter hält ein Skishuttel direkt vor dem Hotel

  • Gastronomie
    3 / 6

    Hotel ist Gasthaus und Restaurant zugleich. 4 Sterne sind aber auch hier nicht wirklich zu finden. Karte OK, aber die Preise sind viel zu hoch - Portionen eher klein.
    Frühstücksbuffet ist auch eher mager. Verschiedene Müslis, 2 Marmeladensorten, Nutella, Butter, 3-4 verschiedene (einfache) Wurstsorten, Käse, Brot, Semmel, Bananen und Äpfel, Joghurt, 3 versch. Säfte sowie Kaffe und Tee. Klingt viel - ist aber vor Ort nicht so der Hammer, weils auch nicht gerade fürs Auge hergerichtet ist.
    Die Gaststuben sind sehr sauber und vorallem romantisch! 5 Räume, die alle anders gestaltet sind. Auch der Gastgarten ist hübsch, direkt unter einem riesigen alten Kastanienbaum.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    4 / 6

    Kleiner Wellnessbereich mit Dampfbad und Sauna. Masseur auf Anfrage. Internetzugang im Zimmer.
    Personal berät über Ausflugstipps.

  • Zimmer
    3.5 / 6

    Die Zimmer haben grossteils verschieden Größen. Es gibt Einzelzimmer, Doppelzimmer und gegebenfalls auch Dreibettzimmer. Superiorzimmer (wie unseres war) sind etwas komfortabler, aber die Betten sind sehr weich und die Daunendecken und Polster sind nur was für Fans dieser Bettwäsche. Für uns war es viel zu weich und die Federn pieksen durch. Die Betten an sich auch nicht so gut, da sie auf Rollen stehen und daher gern auseinanderrutschen. Kuschelfaktor null *grins* Alle Zimmer mit Fernseher (leider nur 37cm Bildschirm), Telefon, Kühlschrank, Internetanschluss und Sitzgelegenheit. Die Zimmer mit Fenster in den Innenhof sind sehr ruhig. Der Ausblick auf die umliegenden Berge wunderbar. Obwohl auch geraucht werden darf, riechen die Zimmer nicht nach Rauch, aber auch nicht überparfümiert sondern neutral. Es wird täglich gesaugt und die Betten gemacht (Bettwäsche wurde in den 5 Tagen nicht gewechselt!)
    Das Badzimmer ist gross genug, mit Badewanne oder Dusche, Föhn, Vergrösserungsspiegel WC und Pidet. Handtücher werden täglich gewechselt. Seifen und Duschgel (diese kleinen süssen Dinger ;-) auch täglich erneuert. Zur Sauberkeit, naja, die Fliesen strahlen nicht gerade und wirken stumpf. WC ist sauber. Generell erwartet man von einem ****SUPERIOR!!! Zimmer etwas mehr Luxus.



Besondere Tipps
Erwartungen bitte nicht zu hoch ansetzen. Resümee: Das Hotel ist hübsch, gemütlich und entspricht der Tiroler Tradition. Aber es ist eigentlich eher ein *** Hotel. Das kann auch die sehr gute Lage, das freundliche Personal nicht gutmachen. Die Preise der Zimmer und des Essens sind sehr hoch.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 3-5 Tage im Mai


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Auf keinen Fall 4 Sterne!"
Nächste Bewertung "Sehr empfehlenswert"