Leif (41-45)
Verreist als Paarim Dezember 2020für 2 Wochen
Verreist während COVID-19

Eine Insel mit Lust auf Meer

6,0/6
Tolles Resort mit viel Platz zum Entspannen und Ruhe finden. Durch die zwei miteinander verbundenen Inseln kann man schöne Spaziergänge machen, ohne nach kurzem wieder am Anfang zu stehen.

Lage & Umgebung5,0
Von dem Hauptstadtflughafen in Malé hat man zwei Möglichkeiten zum Hotel zu gelangen. 1. Möglichkeit: Ein Wasserflugzeug zu nehmen, welches dann direkt am hoteleigenen Anlegesteg landet. 2. Möglichkeit: Ein 35-minütiger Inlandsflug bringt einen zum Dhaalu Airport auf Kudahuvadhoo. Mit dem Bustransfer zum Hafen und dann noch einen 15-minütigen Bootstrip.
Die Insel Kuadahuvadhoo ist ca. 5 km von den RIU Inseln entfern. Sicher gibt es, wenn die Pandemieeinschränkungen aufgehoben werden, Möglichkeiten die Insel für "Shopping" oder Besichtigungstouren zu besuchen. Während Covid-19 war dies nicht möglich.

Zimmer6,0
In der RIU Palace Anlage gibt es nur Junior Suiten oder Overwatervillen. Die Junior Suiten sind in Wohneinheiten zu je 8 Parteien zusammengefasst. In den Overwatervillen sind 3 Wohneinheiten. Die einzelnen Wohngebäude liegen verteilt zur Atoll-Innenseite und Außenseite. In den vollklimatisierten Junior Suiten gibt es einen Wohn-Schlafbereich mit 2x2 Meter Bett (wunderbar, selten so gut gelegen), Schreibtischbereich und Sofa mit Tisch. Flachbild TV mit Satempfang (vorwiegend englischsprachig) und Wlan. Im Eingangsbereich ein großer Einbauschrank mit Safe, warme Zusatzdecken, Bademänteln, Bügelbrett, Bügeleisen und Regenschirm, sowie eine kleine Minibar mit Kühlschrank & Wasserkocher. Das Badezimmer ist offen gestaltet mit Doppelwaschbecken und begehbarer (riesen) Dusche. Die Toilette befindet sich in einem separaten Zimmer. Von Balkon oder Terrasse hat man einen herrlichen Blick auf den Strand und das Wasser.

Service6,0
Zimmerservice: Immer tippi toppi. In unserem Fall nutzte der freundliche Herr die Zeit, die wir zum Frühstücken brauchten. Alles war immer wieder super hergerichtet. Alle Verbrauchsgüter wurden schnellstens aufgefüllt. Immer, wenn wir uns mit einem Trinkgeld bedankten, wurden am nächsten Tag regelrechte "Kunstwerke" aufs Bett gezaubert.
Minibar: Der Getränkeservice kommt am Tag extra herum. Füllt die Minibar und Kaffee/Tee immer wieder voll auf. Wenn man Wünsche äußert, werden diese auch erfüllt (mehr Wasser oder Cola oder etc.)
Restaurants: Die Mitarbeiter des Hauptrestaurants sind alle super. Nach kürzester Zeit haben sie sich die obligatorischen Getränkewünsche gemerkt und versorgen einen schon beim Hinsetzen mit dem entsprechenden kühlen Nass. Auf die Hygiene wird spezieller Wert gelegt und dies auch kontrolliert. Mund-Nasen-Bedeckung sind beim Betreten des Restaurants und des Buffetbereichs Pflicht. Eine durchgängige Temperaturmessung der Gäste wird unaufdringlich durch Wärmebildkameras durchgeführt. Handdesinfektion steht an den Ein- und Ausgängen bereit.
In den Spezialitätenrestaurants wird der Einlass nur mit Anmeldung und direkter Temperaturkontrolle durchgeführt. Alles aber sehr nett und freundlich.
Rezeption: Leider ist das Englische bei manchen Mitarbeitern nicht so leicht zu verstehen. Dennoch freundlich und bemüht - manchmal muss man beharrlich bleiben.
Spa: Nett, freundlich und hilfsbereit - es gibt keine Steigerung.

Gastronomie5,0
Wir konnten uns nicht beschweren. Gut, im Hauptbuffetrestaurant wiederholen sich einige Speisen. Aber wer bei der Angebotsvielfalt hungrig vom Tisch geht ist selber Schuld. Gekocht wird hier mit einem starken indischen Einschlag. Aber auch für die überwiegend britischen und russischen Gäste finden sich vermehrt Speisen. Bedienen kann man sich an einem großen Salate und Vorspeisenbuffet. Dann Variationen von Suppen und diversen Currys, Fleisch- und Fischgerichten mit verschiedenen Beilagen. Des weiteren ein großes Nachspeisenangebot mit Kuchen, Eis und Obst.
Wenn man über Weihnachten oder Sylvester im RIU sein sollte, dann unbedingt zum Galaabend anmelden!!! Da wird das Buffetrestaurant zum "Edeltempel", was Aufmachung und Speisen einschließt.
Bei den Spezialitätenrestaurants (kleine beschränkte Sitzplatzanzahl) hat man die Auswahl zwischen: Italienisch & Steakhouse (Atoll-Seite) und Japanisch und experimenteller Küche (Palace Seite). Als Palace Gast kann man alle Restaurants nutzen. Für Atoll-Gäste ist dies wohl nicht möglich. Wir hatten das Gefühl, dass es in den Spezi-Restaurants höherwertig zugeht. Besserer Wein und ausgesuchtere und besser zubereitete Speisen. Alles rundum gelungen. Wichtig: Die Anmeldung in den Restaurants am Besten schon am Anreisetag aufgeben. Kurzfristig hat man keine Chance.

Sport & Unterhaltung5,0
Die Freizeitangebote befinden sich hauptsächlich auf der Atoll-Insel. Kanu, Stand-Up-Paddeling, Tretboot und Gym sind kostenlos. Jet-Ski, Tauchen und Wellness sind gegen Gebühr.
Wer es laut haben möchte muß auf die Atoll-Seite gehen. Hier ist jeden Abend was los. Ruhiger und entspannter ist die softe Berieselung mit Live-Musik oder Band im Außenbarbereich des Palace.
Einen Kinderspielplatz (mit Betreuung) findet man am Atoll.
Die Poolanlage ist sehr gepflegt. Selbst die Umkleidemöglichkeit und die Pooltoiletten werden immer sauber gehalten. Am Pool ist, bedingt durch die Swim-Up-Bar immer etwas mehr Trubel. Der Stand ist da bedeutend ruhiger. Liegen sind am Pool und Strand ausreichend vorhanden. Jedoch sollte man sich seinen "Lieblingsplatz" auch hier rechtzeitig sichern.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im Dezember 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Leif
Alter:41-45
Bewertungen:18
Kommentar des Hoteliers
Lieber Leif,

Tausend Dank für die fantastische Bewertung!

Wir bei RIU Hotels & Resorts arbeiten täglich daran mit dem Ziel, unseren werten Gästen, hochwertigen Service mit Liebe zum Detail anbieten zu können. Aus diesem Grund freuen wir uns zu hören, wie sehr Sie Ihren Aufenthalt bei uns genossen haben!

Es wäre toll, Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Bis dahin, alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Hotel Riu Palace Maldivas
Online Reputation Manager
NaNHilfreich