Regina (51-55)
Verreist als Familieim September 2020für 1-3 Tage
Verreist während COVID-19

Hotel eher für den Winter

4,0/6
Für den Sommerurlaub zu düster. Eher ein Hotel für den Winter- bzw. Herbst.
Wir wollten Wandern mit Wellness verbinden. Leider ist die Gondel und damit alle Hütten an manchen Tagen geschlossen.

Lage & Umgebung3,0
Für den Winter ideal. Im Sommer hat die Gondel nur an bestimmten Tagen offen und wenn die Gondel geschlossen ist, hat auch gar keine Hütte offen, auch der Radverleih hat zu, obwohl es ein Bike-Wander-Berg ist.

Zimmer4,0
Die Zimmer waren sauber und in Ordnung. Sehr dunkle Einrichtung. Ausblick war in unserem Fall direkt auf eine Baustelle und daher nicht sehr schön.

Service2,0
Sprechen nicht gut deutsch. An der Rezeption auch nicht freundlich.

Gastronomie3,0
Für ein 4 Sterne Hotel ist das Essen nur in Ordnung, aber kein Highlight.
Zum Frühstück nur Semmeln, kein anderes Gepäck.

Sport & Unterhaltung3,0
Kreischberg an jenen Tagen wo die Gondel nicht fährt, ist alles geschlossen, sogar der Radverleih vor Ort.
Die Rieglerhütte hat um 14 Uhr bei strahlend schönen Wetter und vielen Gästen kein Essen mehr, außer Germknödeln. Auf meine Nachfrage hin, hat man nur gemeint, ich könne auch woanders hingehen. Gar nicht freundlich.
Pool am Dach war sehr schön. Sauna war bei uns geschlossen. Massage war Spitze.

Hotel4,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:2
Dauer:1-3 Tage im September 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Regina
Alter:51-55
Bewertungen:2
NaNHilfreich