Archiviert
Anna (19-25)
Verreist als Familieim Juli 2009für 1 Woche

Toller Urlaub, nettes Hotel

5,5/6
Alles in allem ein schönes, gepflegtes, sauberes und ruhiges Hotel. (Es wird nicht älter als 10 Jahre alt sein.)
Es ist immer ruhig im Hotel, der Pool ist meistens leer. Keine Animation.


Lage & Umgebung6,0
Die Ionische Küste ist erst seit 2 Jahren für den ausländischen Tourismus offen, daher alles noch recht ursprünglich. Nicht zu viel Touristen-Unterhaltung erwarten. Das ist ein Urlaub zum Erholen und Entspannen.
Zum Strand vom Hotel aus ca. 5 Minuten zu Fuß. Am Strand kein Gedränge, wie man das sonst kennt, angenehm "leer", immer kostenlose hoteleigene Liegen und Schirme vorhanden. Strand und Wasser sehr sauber. Vorwiegend Einheimische am Strand, wenige ausländische Touristen. Allerdings auch nichts los am Strand (Sport/Unterhaltung.)
Ca. 2 Stunden zur wunderschönen Stadt Tropea, oder der Stadt Pizzo, die für das köstliche Tartufoeis berühmt ist. Unbedingt ansehen und probieren!
Die meisten Reiseveranstalter bieten eine Busreise dorthin an. Wir hatten bei 5 vor Flug gebucht (von FTI) und die Reisebegleitung im Bus war toll, hat während der Fahrt sehr viel über Land und Leute erzählt.
Zum nächsten Ort ca. 10 Min mit Auto/Bus/Zug. Dort ist ein wenig mehr los am Strand (Unterhaltung/Sport). Allerdings sind die Zugverbindungen nicht so regelmäßig (;

Zimmer6,0
Zimmer gut ausgestattet. Minibar. Bad geräumig. Balkon recht groß mit Poolblick und z.T. Meerblick.
Sehr neues Hotel, sehr sauber.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard

Service5,0
Das Personal sehr freundlich und zuvorkommend, viele deutschsprachig. Hotelgäste vorwiegend einheimische Italiener.
Zimmerreinigung, Auswechseln von Handtüchern täglich.

Gastronomie5,0
Das Abendessen täglich eine Geschmacksexplosion. Toll! Mit reichlicher Auswahl an Antipasti als Vorspeise, zusätzlich 2 Hauptgänge und Dessert. Alles ausgezeichnet!
Das Restaurant ist eine überdachte Terasse, sehr stilvoll eingerichtet. Es wird besonders am Wochenende zum Abendessen von einheimischen Dorfbewohnern aufgesucht. (Das sagt schon viel über die Qualität aus!)
Frühstücksbuffet sehr dürftig, kein Aufschnitt (Käse/Wurst), keine Eier, kein Joghurt, nur weiße Brötchen, meist hart und trocken, dafür täglich 3 Kuchensorten und ausgezeicheter Kaffee! Man kann allerdings alles, was fehlt, gegen Aufpreis bestellen (;

Sport & Unterhaltung6,0
Pool angenehm leer. Kann jederzeit betreten werden. Wird täglich gereinigt. Keine Animation.
In 2 Minuten Entfernung ein kleiner Supermarkt mit Obst und Gemüse + Wasser.
Strand und Wasser sehr sauber. Flach abfallend. Feine Kieselsteine.

Hotel5,0

Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Sehr gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juli 2009
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Anna
Alter:19-25
Bewertungen:2
NaNHilfreich