Vorherige Bewertung "Hotel Rabbit Resort"
Nächste Bewertung "Sehr Angenehm - wir können es sehr empfehlen!"

Dieter Alter 70 +
5 / 6
Weiterempfehlung
Dezember 2011
archiviertArchivierte BewertungenArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt und das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Das Rabbit-Hotel kann man weiterempfehlen!”

In der Anlage befinden sich nur einstöckige Ferienhäuser, zum Glück keine
30-stöckigen Bettenburgen. In denen wohnten die Russen, nur wenige hundert Meter entfernt. Entsprechend sieht dort auch der Strand aus, verdreckt
und verwahrlost. Als wir einmal dort hin gingen wurden wir von betrunkenen Russen angepöbelt.
Auch in unserem Rabbit-Hotel wohnten Russen. Sie waren aber freundlich, umgänglich und nie betrunken. Das lag wohl daran, dass das "Rabbit" ziemlich teuer ist und sich deshalb dort nur eine gebildete Mittelschicht einmietet.

Unsere Freude über die Anlage wurde allerdings getrübt, da die einstöckigen
Häuser viel zu dich nebeneinander standen. Durch die Häuserreihen führte
ein Weg, der so schmal war, dass keine zwei Personen nebeneinander gehen konnten. Die Erdgeschosswohnungen lagen so nahe am Wegrand
dass man beinahe im Vorbegehen den in den Vorgärten sitzenden Gästen den Zucker im Kaffe umrühren konnte !! In diesen Wohnungen musste man
immer sämtliche Rollos herablassen, da man sonst aus nächster Nähe in
die Zimmer sehen konnte.
Wir hatten das Glück im ersten Stock eines Hauses zu wohnen und waren
deshalb sehr zufrieden.
Die Sauberkeit der gesamten Anlage ist lobenswert.


  • Hotel wirkt besser als angegebene Hotelsterne
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Angemessen

  • Hotel allgemein
    5 / 6
  • Lage & Umgebung
    5 / 6

    Um zum Strand zu gelangen musste man nur eine kleine Straße überqueren.
    Diese Straße ist tagsüber für den Verkehr gesperrt. Somit ist das Erreichen des hoteleigenen Strandabschnittes kein Problem.
    Die Ruhe in der Hotelanlage und am Strand ist traumhaft, hier kann man so
    richtig die Seele baumeln lassen.
    In ca. zehn Minuten (zu Fuß) erreicht man am Ende der Straßensperre das
    pralle Leben und die Betriebsamkeit von Jomtien. Hier gibt es genug Ein-
    kaufsmöglichkeiten. Auch alle denkbaren Unterhaltungangebote und Aus-
    flugsziele sind zu haben.

  • Service
    6 / 6

    Das Personal ist überaus freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit.
    Mit der englischen Sprache kommt man gut zurecht. Deutsch versteht jedoch
    niemand.
    Die Zimmerreinigung ist vorbildlich. Zum Waschen bereitgelgte Wäsche war bereits am nächsten Tag wieder (zu einem sehr günstigen Preis) in unseren Händen.
    Beschwerden, als Bitte vorgetragen, wurden umgehend und mit Entschuldi-
    gung erledigt.

  • Gastronomie
    6 / 6

    Die Qualität der gereichten Speisen und Getränke war hervorragend, aber nicht billig.
    An der Sauberkeit und Hygiene im Restaurant gab es nichts zu bemängeln.
    Der Küchenstil war international ausgerichtet. Die Atmosphäre sehr gut.
    Ein angemessenes Trinkgeld ist selbstverständlich besonders im "Rabbit".

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    4 / 6

    Freizeitangebote gibt es nicht. Das ist aber in der Hotelbeschreibung auch er-
    sichtlich. In diesem Hotel sucht man Ruhe und Entspannung. Wer es anders will kann nach Jomtien oder Pattaya fahren.
    Internetzugang ist vorhanden.
    Es gibt zwei Pools, einen für Erwachsene und einen für Kinder. Das Wasser in den Pools war sauber und ordentlich. Auch an unserem Strandabschnitt war das Wasser sauber. Sonnenschirme und Liegestühle waren zahlreich vorhanden und in gutem Zustand.

  • Zimmer
    4 / 6

    Die Zimmergröße war ausreichend.
    Allerdings ließ die Möblierung einige Wünsche offen. Die Möbel waren zum Teil völlig abgewohnt und überaltet. So fehlte z.B. auch ein Tisch ohne den man kaum auskommt!
    Dusche, Klimaanlage, Minibar Kaffemaschine, Wasserkocher und Telefon waren in Ordnung. Auch der Balkon mit schönem Ausblick war Ok.
    Der Tresor, der sich erstaunlicherweise im Bad befand, war das nicht. Er war am Boden festgeschraubt. Um ihn zu nutzen, musste man sich niederknien. Wie soll das ein älterer Mensch schaffen? Ein echtes Manko!



Besondere Tipps
Die beste Reisezeit ist der Dezember. Da aber das die Hochsaison ist, muss man den Geldbeutel ordenlich strapazieren! Wir verbrachten im "Rabbit" Das Weihnachtsfest, es war sehr, sehr schön. Die gesamte Anlage erstrahlte in einem Lichtermeer von zigtausenden Lämp- chen. Unvergesslich!!


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 2 Wochen im Dezember
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Standard
  • Ausblick: zum Innenhof
  • Reiseveranstalter: Thomas Cook


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Hotel Rabbit Resort"
Nächste Bewertung "Sehr Angenehm - wir können es sehr empfehlen!"