Christine (61-65)
Verreist als Paarim September 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Sehr empfehlenswert.

6,0/6
Schönes gepflegtes Hotel in guter Lage und mit sehr freundlichen Gastgebern. Bei gutem Wetter lädt der nette lauschige Gartenbereich zum Verweilen ein. Für uns war das Hotel ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Fahrradtouren. Es fehlte jedoch einen geschlossenen Raum (Schuppen o.ä.) für die Unterbringung der Fahrräder.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel liegt ca. 15 Minuten zu Fuß von der Ortsmitte entfernt in einer ruhigen Strasse. Gute Busanbindung (kostenlos mit Tegernseer-Karte). Genügend Parkplätze. Mit dem Fahrrad sind die Highlights der Region gut erreichbar.

Zimmer5,0
Das Zimmer im 2. Stock mit Balkon war gut ausgestattet, wenn auch etwas altmodisch eingerichtet. Es gab genug Schrankplatz sowie Abstellmöglichkeiten im Bad. Die Betten waren bequem. Alles sehr sauber und gepflegt. Da wir oft bei geöffnetem Balkonfenster geruht/geschlafen haben, fühlten wir uns jedoch vom Tabakrauch der Nachbarn gestört.

Service6,0
Top Service. Die Betreiberfamilie und die Mitarbeiter waren alle super freundlich.

Gastronomie6,0
Im Frühstücksraum wartete ein reservierter Tisch. Mit Maske und Einweg-Handschuhen war Selbstbedienung am Buffet erlaubt. Die Auswahl war reichlich und alles sehr lecker. Es gab diverse Brötchen-/Brotsorten, eine große Auswahl an Käse, Wurstaufschnitt, Marmeladen und Obst. Außerdem gab es Lachs mit Meerrettichcreme, Rührei, Würstchen und Bacon, Cerealien, verschiedene Joghurtsorten und frische Säfte. Der Kaffee schmeckte gut und man konnte alles nachbestellen. Sekt wurde ebenfalls angeboten. Bei schönem Wetter konnte man draußen sitzen.

Sport & Unterhaltung6,0
Es sah alles gut aus. Wir haben jedoch nichts in Anspruch genommen.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im September 2020
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Christine
Alter:61-65
Bewertungen:3
NaNHilfreich