Archiviert
Christina (66-70)
Verreist als Freundeim August 2018für 1-3 Tage

Hotel mit wenig einladender Atmosphäre

2,0/6
Leider war bei Ankunft eine grosse Baustelle vor dem Haus, was sich auf die Zimmerlage ausgewirkt hat. Die Wirtin zeigte uns dann ein anderes Zimmer mit Sicht auf den Säntis. Dies wäre ein schönes Angebot gewesen, wenn der Aufpreis von 4.- Fr pro Tag nicht gewesen wäre.





Lage & Umgebung4,0
Die Nähe zur Bahn Iltios und Chäserrugg war ideal.
Thurwasserfälle in 15 Min.erreichbar. Bushaltestelle vor dem Haus.

Zimmer2,0
Sehr kleines Zimmer für 2 Personen. Das Bad winzig. Man schlug sich überall an. Alter Spiegelschrank. Keine Ablagenflächen.
Duschstrahl ohne Druck.
Matratze gut, jedoch Vermutung von Bettwanzen, da in der ersten Nacht starker Juckreiz an den Armen und am anderen Morgen sichtbare Stiche.
Postiv war der grosse Balkon.
Überall im Haus liegen Verkaufsgegenstände ( Bücher, Gürtel, selbstgefertigte Handarbeiten usw.) , was einwenig merkwürdig anmutet.
Schlechte Gerüche im Haus ( zuwenig gelüftet ).

Service3,0
Wir fühlten uns nicht willkommen in diesem Haus.
Am ersten Abend nach Ankunft wollten wir noch was Kleines essen.
Man servierte uns eine dünne Erbsensuppe, preislich nicht nachvollziehbar.
Die Anfrage, warum das Wlan nicht funktioniere wurde einfach übergangen.

Gastronomie2,0
Wir haben dann nur das Frühstück konsumiert was reichhaltig war. Besonders schmackhaftes Brot.

Sport & Unterhaltung3,0
Schöne, abwechslungsreiche Wanderwege.

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Freunde
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im August 2018
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Christina
Alter:66-70
Bewertungen:28
NaNHilfreich