phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrowRight
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Archiviert
Fred (61-65)
Verreist als Paarim September 2015für 2 Wochen

Ein in die Jahre gekommenes Hotel

4,3/6
das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt
Ein etwas in die Jahre gekommenes Hotel, das ein manchen Bereichen ein bisschen renovierungsbedürftig ist.
Das Personal sorgte für eine freundliche Atmosphäre, die Sauberkeit der Räumlichkeiten war in Ordnung, Frühstück und Abendessen (Halbpension) waren reichhaltig und abwechslungsreich und besonders am Abend gut.
Bei den Gästen handelte es sich um "spätes Mittelalter".

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel hat Hanglage und gewährt einen Superblick ins Tal. Leider war der Weg hinunter in den Ort (ca. 250 m) relativ steil.
Mühlbach liegt am Eingang ins Postertal und ermöglich somit Ausflugsmöglichkeiten nach Brixen, Bozen usw.
Die Anbindung durch öffentl. Verkehrsmittel ist kostengünstig und zeitlich gut gestaffelt.
Der Anschluß nach Meransem, (liegt oberhalb von Mühlbach) ist mit einer kleinen Seilbahn möglich
Die Benützung dieser und der in Meransen befindlichen Seilbahnen sind der Almencard enthalten, was das Wandern in den höheren Regionen unheimlich erleichtert.

Zimmer4,0
Die Zimmer waren geräumig und zweckmäßig eingerichtet.
Unsere Terrasse warfst so groß wie das Zimmer, ca. 25 qm,
man sollte vielleicht die Trenngitter mal instandsetzen und die Geranienkästen gießen und vom Unkraut befreien.
Zimmertyp:Doppelzimmer
Zimmerkategorie:Standard
Ausblick:zur Stadt

Service6,0
Das Personal war freundlich und deutschsprachig, hier gab es aber auch gar nichts auszusetzen, es gab an der Arbeit nichts zu bemängeln, alle Räumlichkeiten waren sauber!

Gastronomie5,0
Frühstück und Abendessen waren in Ordnung und reichhaltig. Die Küche war teils landestypisch und international.

Sport & Unterhaltung2,0
Der Wellnessbereich ist an machen Stellen etwas renovierungsbedürftig, so blättert im Saunabereich der Anstrich von der Decke, der Ruhebereich war unzureichend, für die Größe des Hotels waren die Saunen etwas zu klein, außerdem waren sie an manchen Tagen nicht in Betrieb. Die zum Wellnessbereich gehörenden Außenanlagen waren etwas ungepflegt.

Hotel4,0

Tipps & Empfehlung
Lohnenswert ist ein Ausflug zur Rodenegger Alm, erreicht man mit dem öffentl. Bus (ist in der Almencard enthalten).
Ebenso empfiehlt sich ein Ausflug nach Klausen zum Törggelen mit einer super Stimmung usw.

Hotelsterne sind berechtigt
Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:2 Wochen im September 2015
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Fred
Alter:61-65
Bewertungen:12
NaNHilfreich