phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Wolfgang (71+)
Verreist als Familieim Juni 2019für 1 Woche

Guter Strandurlaub in einem schönen ruhigen Hotel

6,0/6
Das Hotel liegt ca. 400 m vom Meer mit Blick auf die dortige Gebirgskette an einer Mehrzahl von wunderschönen Olivenbäumen entfernt. Es ist überschaubar mit einem ansehnlichen gemütlichen Außenpool und ausreichenden Liegen. Das Äußere des Hotels und die allgemeine Innenausstattung sind sauber, adrett und entsprechen dem Standart des Hotels.

Lage & Umgebung6,0
Wunderschön zwischen Meer und Gebirge sowie sehr ansprechender Gartenanlage. Außerdem erschließen sich in nächster Umgebung auch Wander- bzw. Spazierwege. Das Meer mit schönem Sandstrand und vielen Restaurants befindet sich ca. 5 Gehminuten entfernt. Die Fahrt vom Flughafen Kavala zum Hotel einschließlich Fähre beträgt je Fährabfahrtszeit und Anfahrten weiterer Hotels ca. 1,5 Std. und kann auch etwas variieren. Als Ausflugsziele auch mit öffentlichen Verkehrsmittel (Bus) bieten sich in erster Linie Panagia (bes. zu empfehlen u. a. Taverne ELENA und das Ölmuseum sowie Kirche), ein Gebirgsdorf mit Kaltwasserquellen, deren Wasser sehr pittoresk durch den Ort fließen, und selbstverständlich auch der Hauptort Limenas mit sehr schönem Urlaubsambiente an. Andere interessante Orte und Strände können mit dem Leihwagen erkundet werden.

Zimmer6,0
Wir, 2 Pers., bewohnten ein upgradiges Zimmer mit 3 Betten, großer Balkon und große Naßzelle mit Toilette, Waschbecken und großer Dusche. Fliesen waren überall vorhanden. Dazu ein großer Kleiderschrank, ausreichend Sitzmöbel, Flach-TV und Safe ohne Gebühr. Die Betten mit den Matratzen waren bequem.

Service6,0
Sehr freundliche Begrüßung beim Einchecken und Verabschiedung beim Auschecken. Das Personal und die Leitungspersonen waren stets freundlich und hatten immer ein offenes Ohr für Fragen und Anregungen. Charmante Smalltaks waren bei Gelegenheit immer möglich sowie Anregungen hinsichtlich möglicher Aktivitäten.

Gastronomie5,0
Wir hatten Frühstück und Abendessen gebucht. Das Frühstück bestand üblicherweise aus Filterkaffee und unzähligen Teesorten, Brötchen, meist hellem Brot und auch Zwieback. Es gab kalte (leider keine warme) Milch, heißes Wasser zum Verdünnen. Dazu gepreßten Orangensaft und Multisaft (leider kein kaltes Wasser zum Trinken). Darüberhinaus Butter, Marmeladen, Honig und diverse schmackhafte Wurstsorten mit Käse, Schafskäsezubereitungen, griechischer Joghurt, Tomaten, Gurken und weitere Gemüse- u. Salatvariationen. Zu erwähnen sind auch diverse Eierspeisen, wie Rührei mit Speck und gekochte Eier.
Abends verschiedene warme Gerichte wie z. B. Fisch auf Spinat, Bechamelkartoffeln, Reis mit Gemüseeinlagen, Nudeln mit Hackfleischsoßen sowie diverse Fleischgerichte vom Schwein, Huhn und Kalb. Zum Nachtisch waren Obst, kleine Törtchen sowie Süßspeisen mit Nüssen und ähnlichem angesagt. Nicht zu vergessen sind die sehr schmackhaften schwarzen Oliven mit Stein. Alles aufzählen würde hier den Rahmen sprengen. Fazit: Gute griechische Küche, die nicht zu scharf war und noch Gelegenheit bot, individuell nachzuwürzen. Das Angebot war ausreichend gut und für jeden dürfte etwas dabei gewesen sein. Abendgetränke mußten beim Personal bestellt werden und das entsprechende Zimmerkonto wurde belastet. Die Getränkepreise dürften üblicherweise in etwa dem deutschen Stand entsprechen.
Die Athmosphäre war locker gediegen. Grundsätzliche Kleidervorschriften gab es keine. Die Gäste dürften überwiegend nicht zum ganz jungen Publikum gehören. Aber es waren auch das eine oder andere Paar mit einem kleinen Kind da. Die Gäste waren einfach nett und eigentlich immer zu einem kleinen Schwatz aufgelegt. Die persönliche Athmosphäre war sehr angenehm.

Sport & Unterhaltung4,0
Im sehr schönen Pool konnte man schwimmen und auf den Liegen mit Schirmen oder anderweitigem Sonnenschutz sonnen. Ein Fitneßraum war im Keller vorhanden. Die wunderschöne Umgebung lud zum Wandern und Spazierengehen ein und das glasklare Meer mit schönem Sandstrand war nicht fern. Entertainment gab es nicht und wir hatten es auch nicht vermißt, weil uns im vorhinein klar war, daß es nicht angeboten werden würde.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im Juni 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Wolfgang
Alter:71+
Bewertungen:8
NaNHilfreich