phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoCorona: Alle Reisehinweise, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Nicole (31-35)
Verreist als Paarim August 2020für 1 Woche
Verreist während COVID-19

Keine 4 Sterne -weiterer Besuch ausgeschlossen

2,0/6
Diese Hotel könnte besser sein, Grundlagen sind da aber sie werden nicht genutzt. es wurde teilweise renoviert aber nicht überall. Lieber woanders buchen

Lage & Umgebung3,0
Das Hotel befindet sich auf einem Berg und man muss wenn man zum Strand möchte oder in die Stadt geht immer rauf und runter laufen. der Strand der aus Betonplatten besteht ist nicht schön. auch Stelle ich mir die Frage wo die Strandfotos der Hotelseite fotografiert worden sind, dort gibt es weit und breit nichts anderes ausser Beton und eventuell mal ein Fleckchen Kies. Man ist quasi gezwungen, eine Liege am Wasser zu mieten ( 70Kuna für 2 Liegen mit Schirm)
parkplätze gibt es nicht kostenlos vor Ort, der Hotelparkplatz (5€ am Tag) und das Parkhaus (10€ am Tag) sind regelrecht überfüllt so das die Autos alle in der Einfahrt parken, obwohl dies nicht erlaubt ist laut Schildern. in den Nebenstrassen ist das parken so gut wie unmöglich weil die Gassen alles zu schmal sind

Zimmer2,0
die Bilder von den Protalen mögen vielleicht stimmen, wir haben davon aber kein Zimmer davon gesehen. wir hatten gefühlt eine Abstellkammer bekommen, ein Eckzimmer mit Minibad in dem sich nur einer zur Zeit aufhalten konnte. ein Balkon der eigentlich kein Balkon war weil er zu war und lediglich zwei Fenster zum Öffnen hatte, das stand die Sonne so extrem drauf das man dort keine Minute sitzen konnte.
es gab keine richtige Ablageflächen im Bad sodass man alles irgendwie im Zimmer stehen haben musste. Ich habe schon viele Hotels gesehen, aber bei diesem Preis so etwas den Gästen anzubieten geht meiner Meinung gar nicht. Urlaubsfeeling gleich null. die Zimmerkarte musste man stecken lassen, damit die Klima an bleibt über den Tag, Problem nur, das der Einsteck schlitz so dicht an der Tür war, das man diese sofort Kaputt bekommen hat als man die Tür auf machen wollte. Wer Sich sowas überlegt hat muss ein Meister seiner Kunst sein
Miniduschen mit Vergilbten Gummidichtungen, Löcher in der Wand für irgendwelche Steckdosen die es nicht gibt..

Service5,0
Personal lief durchgehend mit Mund Schutz Rum, sehr nett und hilfsbereit, auch kompliziert auf Deutsch, sehr bemüht bei Extrawünschen

Gastronomie3,0
Speisen waren ok aber nicht 4 Sterne würdig. vieles war ohne Geschmack, teilweise waren die Platten komplett leer und man müsste fragen ob etwas nachgefüllt wird. Zu 80% Speisen mit Schwenefleisch was für uns als Moslem sehr ärgerlich ist. Noch dazu die fehlende Beschreibung was dort angeboten wird.
Salatbar bestand täglich nur aus Eisbergsalat, Tomaten, Rote Beete, Krautsalat, Rucula und Bohnen... Keine Gurke, keine Paprika, kein Mais oder ähnliches Gemüse...
Man wird satt aber es ist ein sehr unlogisches Buffet.. es gibt abends z.b Brot und Käse.. aber Keine Butter
Es gibt Säfte zur Selbstbedienung die so zuckersüss sind das einem der Mund zusammenklebt

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im August 2020
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Nicole
Alter:31-35
Bewertungen:26
NaNHilfreich