Alle Bewertungen anzeigen
Kai (46-50)
Verreist als Paar • Oktober 2016 • 1-3 Tage • SonstigeKlare Empfehlung: Nicht hinfahren!
1,0 / 6

Wir waren im Oktober 2016 dort für eine Nacht und waren fast die einzigen Gäste im ganzen Hotel. Im Nachhinein dachten wir: Kein Wunder - wir würden auch kein zweites Mal dort hin fahren. Das Hotel hat null Atmosphäre, das Personal ist nicht entgegenkommend. Wir haben viele Hotels auf den Kapverden besucht - dieses war das Schlechteste.


Lage & Umgebung
4,0

Schöner Meerblick vom ZImmer aus. Zu Fuß nicht weit bis zum Ortskern von Ribiera Grande.


Zimmer
2,0

Schlecht: Handtücher (nur eines pro Person) mufften. Am ersten Abend kam nur kaltes Wasser, erst am Morgen kam auch warmes Wasser aus der Dusche. Dusche läuft über und setzt das Bad unter Wasser. Fernseher vorhanden, aber ohne Fernbedienung, daher nicht nutzbar. Gut: Es gibt einen Kühlschrank im Zimmer.


Service
2,0

Ankunft: Rezeption war unbesetzt, Fahrer musste mehrfach hupen, bevor überhaupt jemand erschien. Unser Zimmer ließ sich nicht öffnen, da der Schlüssel offenbar nicht passte. Auch das Personal war nicht in der Lage, das Zimmer zu öffnen, so dass wir ein anderes Zimmer bekamen.


Gastronomie
1,0

Wir haben beim Abendessen 1 1/4 Stunden (!) gewartet, bis unser bestelltes Essen kam, obwohl wir die einzigen Gäste im Restaurant waren. Die Qualität des Essens war so überaus schlecht und dabei nicht einmal preiswert, dass wir die Hälfte des Essens zurück gehen ließen. Unser Eindruck war, dass der Koch wohl schon zu Hause war und das Personal ohne ihn irgendwie versuchte, in diesen 1 1/4 Stunden etwas herzustellen, was man uns bringen könnte. Dazu lief im Hintergrund sehr laut Musik (Phil Collins u.ä.). Alles wirkt sehr kühl (Plastikstühle und Tische). Ich würde statt im Hotel auf jeden Fall eher im Ortskern direkt am Strand im Restaurant essen - um Welten besser und dabei noch preiswerter. Das Frühstück war von der Qualität besser, dauerte jedoch auch wieder 20 Minuten vom Hinsetzen bis zum Essen, so dass wir kaum noch Zeit zu Essen hatten, da der Fahrer schon kam um uns abzuholen.


Sport & Unterhaltung
3,0

Es gibt einen Swimming-Pool direkt neben dem Restaurant. Haben wir aber nicht benutzt. Sonst war nichts zu sehen bzgl. Freizeitangeboten, wir haben aber auch nicht danach gesucht, da wir tagsüber wandern waren.


Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1-3 Tage im Oktober 2016
Reisegrund:Sonstige
Infos zum Bewerter
Vorname:Kai
Alter:46-50
Bewertungen:1

Bewerter können für ihre Beitrage Miles & More Meilen sammeln.