Archiviert
Tanja (31-35)
Verreist als Familieim Februar 2008für 1 Woche

Zum dritten Mal bei Flora!

5,5/6
Wir sind dieses Jahr bereits zum dritten Mal im Hotel Leitner und nach wie vor sehr zufrieden. Für ein 3 Sterne Hotel wird ein ausgesprochen guter Service geboten; immer darauf bedacht die Gäste zufrieden zu stellen. Kritiker wie Christian sollten mal darüber nachdenken, ob es logisch ist, einen Service wie im "First class" Hotel für den Preis von max. 50 € pro Person zu erwarten.
Auch bezüglich seiner Anmaßungen was die "Gästestruktur" mit "ck" anbelangt sollte nur soviel gesagt werden: Wer sich in seiner Bewertung (die vor Rechtschreibfehlern nur so wimmelt) darüber ausläßt, dass ihm die Gäste zu "poblig" sind, der hat ganz offensichtlich ein Problem mit sich selbst. Während unserer Aufenthalte hielten sich dort ausschließlich nette, gut situierte und anständige Leute auf. Die herzliche und familienfreundliche Art der Chefin und des Personals erfreut uns jedes Mal auf´s Neue. Besonders schön ist die im Wintergarten-Stil angebaute "Alte Schmiede", die den Mittelpunkt des Hotels darstellt und zum Nachmittags-Tee mit div. Gebäck (was übrigens umsonst ist!!) einlädt. Der Aufenthalt dort wird auch bei "nicht Konsumentation" gerne gesehen; Zeitschriften und Kinderspiele liegen aus. Zur weiteren Unterhaltung überlegen sich die Hausherren liebevolle Dinge wie Rodelabend; Rosenmontagsball mit Musik; Fackelwanderung etc.

Lage & Umgebung6,0
Zum Skifahren haben wir die 3 Wintersportgebiete: Gitschberg; Jochtal/Vals und Plose genutzt. So wird es nicht langweilig und der Skipass für diese 3 Gebiete ist günstiger als der Super-Dolomiti. Aber auch die Fahrt zum Kronplatz od. Grödnertal ist kein Problem, weil man von Mühlbach alles andere schnell erreichen kann. Ganz super für uns Frauen ist das neue Designer-Outlet oben am Brenner oder Shopping in Brixen (Fahrzeit um die 20 Min.). Wer sein Auto nicht bewegen will kann durchaus mit der Gondel (direkt neben dem Hotel) ins Skigebiet Gitschberg. Eine kleine Treppe/Weg führt direkt zu einem Schlepper, der als Zubringer ins eigentliche Skigebiet dient. Wem dieser Weg zu weit ist, ist kein Skifahrer/Sportler sondern eine Pfeiffe!

Zimmer4,0
Wir buchen jedes Jahr nur ein normales DZ mit Zustellbett, deshalb keine ausführlichere Beurteilung möglich.

Service6,0
Zu dem guten Service wurde schon genügend gesagt. Trotzdem möchte ich hier betonen, mit welcher Selbstverständlichkeit von der Hausleitung Hilfe angeboten wird, sollte es zum Krankheitsfall kommen - Flora, bist ein Schatz!!

Gastronomie6,0
Abwechslungsreiches, sehr sehr leckeres Essen und Flexibilität bei Menüumbestellungen. Dieses Jahr sogar eigene Kinderkarte. Preise auch im Café völlig okay.

Sport & Unterhaltung
siehe oben

Hotel5,5

Tipps & Empfehlung
Sonnencreme, weil in Südtirol immer die Sonne scheint :-))

Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1 Woche im Februar 2008
Reisegrund:Winter
Infos zum Bewerter
Vorname:Tanja
Alter:31-35
Bewertungen:1
NaNHilfreich