phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
Archiviert
Hans & Gitte (41-45)
Verreist als Familieim August 2010für 2 Wochen

Es war leider nicht so toll!

3,4/6
Auch wenn der Reiseveranstalter das mitbringen von Hunden untersagt, heißt das noch lange nicht, dass es in dieser Anlage keine Hunde gibt. Für Eigentümer oder Mieter einer Ferienwohnung gilt dies nämlich nicht. So mussten wir während unseres gesamten Aufenthaltes in dieser Anlage, das Kläffen zweier Rehpinscher ertragen, die abends von ihren ital. Eigentümern in die Wohnung eingesperrt wurden und bei beim kleinsten Geräusch ausflippten. Eine Beschwerde unsererseits bei der "Reiseleitung" wurde freundlich, akustisch aufgenommen, aber mit den Worten " Da müssen Sie sich beim Reiseveranstalter beschweren " abgewiegelt. Auch unsere Bitte um eine fünfte Schlafdecke wurde ignoriert.
Ansonsten ist es eine gepflegte und schöne Anlage. Die Wohnung war relativ sauber, aber für fünf Personen zu klein. Obendrein bestand die fünfte Schlafgelegenheit lediglich aus einer durch gelegenen Klappcouch in der Küche der Ferienwohnung. im Allgemeinen waren die Matratzen sehr durchgelegen. Zum Kochen sind im Grunde die notwendigsten Utensilien vorhanden. Auch das Geschirr ist ausreichend. Um einen Grillrost muss man sich jedoch selber kümmern. Eine Kaffeemaschine gehört nicht zum Inventar. Der Kühl- und Gefrierschrank funktionierten einwandfrei.
Der Pool war stets sauber und Liegen waren immer ausreichend vorhanden. Letztere sollten aber ausgewechselt werden, da sie teilweise stark beschädigt sind. Ein großes Manko stellt auch der Chipschlüssel dar! Hier wird pro Wohneinheit nur einer ausgegeben. Bei fünf Personen ein absolutes no Go! Beim Einchecken mit mehreren Personen ( die Agentur ist in Jesolo-Lido) sollte zumindest ein zweiter Schlüsselsatz gefordert werden. Chipschlüssel (Pfennigartikel) der zum Öffnen des Tores, der Schwimmbad- und Gartentüren Verwendung, findet gibt’s definitiv nur einen. Die Waschmaschinen Münzen müssen im Übrigen in einer Agentur in Cavallino bezogen werden. Anfangs für 3.-€ später dann 4.-€!
Auch muss man sich während der Hauptsaison mit einem relativ hohen Lärmpegel abfinden. Die Animation vom nachbarschaftlichen Residenz empfanden wir aber weniger störend, da diese um 23.00h vorüber war. In der Anlage selber gibt es eine solche Regelung scheinbar nicht…!
Zum Strand sind es etwa 200 Meter, die locker bewältigt werden können. Mann muss sich aber im Klaren sein, dass dort nur Toiletten gegen Bezahlung zur Verfügung stehen. Ebenso gibt es keine öffentlichen Duschen. Ich empfehle hierfür den naheliegenden Camping Residenz zu „missbrauchen“.
Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe gibt es genügend. Ordentliche Frühstücksemmeln sind nur 200 Meter entfernt.
Aufgrund der aufgeführten Mängel können wir diese Anlage jedoch leider nicht weiterempfehlen.

Lage & Umgebung4,3
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten4,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung5,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0
Entfernung zum Strand4,0

Zimmer3,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)4,0
Größe des Badezimmers3,0
Sauberkeit & Wäschewechsel4,0
Größe des Zimmers4,0

Service2,5
Rezeption, Check-in & Check-out2,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals4,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft3,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)1,0

Gastronomie3,0
Atmosphäre & Einrichtung3,0

Sport & Unterhaltung3,5
Zustand & Qualität des Pools4,0
Qualität des Strandes3,0

Hotel3,7
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit3,0

Hotel ist schlechter als in der Katalogbeschreibung
Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:3
Dauer:2 Wochen im August 2010
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Hans & Gitte
Alter:41-45
Bewertungen:1
NaNHilfreich