phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 Uhr089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
100 €
50 €
Gutschein für Pauschalreisen sichern!Gutschein!Angebote finden
Antonia (26-30)
Verreist als Paarim März 2019für 3-5 Tage

Erholung pur !

6,0/6
Das Hotel Lanig ist voll und ganz als Wellness - und Erholungshotel einzuordnen. Wer nach einem Skitag in Geselligkeit den Abend ausklingen lassen möchte und hierzu eine gewisse Stimmung (Apres-Ski) erwartet, der sollte eine andere Unterkunft wählen.

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt in einem kleinen gemütlich Ort.
Umgeben von Bergen und viel Natur. Direkt angegliedert am Skigebiet und den Skiliften.
Der Ort selbst ist nicht groß und hat an sich nicht viel zu bieten. Da wir aber ausschließlich das Hotel genutzt haben und nur etwas durch den Ort spazieren gegangen sind hatten wir keine großen Ansprüche. Dennoch hat das Örtchen seinen eigenen Charme und strahlt viel Ruhe aus. Man fühlt sich sehr wohl, die Menschen sind freundlich und herzlich.

Zimmer6,0
Wir haben unsere Urlaubszeit in dem Doppelzimmer Ornach ohne Ausblick verbracht. Das Zimmer war bei Ankunft sauber und einladend. Es verfügte über ein großes Doppelbett mit zwei getrennten Matratzen, einen Kleiderschrank mit Safe, ein kleiner Schreibtisch, ein Fernseh und ein Bereich mit Couch, Sessel und Tisch. Das Badezimmer hatte leider kein Fenster, die Lüftung funktioniere jedoch einwandfrei.
Außerdem hatte unser Zimmer einen eigenen großen Balkon mit Mobiliar.
Die Einrichtung aus Holz war passend und geschmackvoll. Es war sehr wohnlich und geräumig. Für die günstigste Preiskategorie waren wir voll und ganz zufrieden. Und trotz der nicht mit gebuchten Aussicht konnten wir linksseitig immer einen Blick auf die Berge erhaschen.
Der Zimmerservice reinigte jeden Morgen zuverlässig, sodass wir sehr zufrieden waren.

Service6,0
Die Servicekräfte im gesamten Hotel waren immer sehr zuvorkommend, aufmerksam und sehr freundlich. Für Fragen und Anregungen war immer ein Ansprechpartner verfügbar.

Gastronomie6,0
Die Gastronomie hat uns überwältigt.
Der Speisebereich ist, wie das gesamte Hotel, in Holzoptik gehalten. Jeder Gast bekommt seinen eigenen Tisch für den gesamten Aufenthalt zugeordnet. Die Tische stehen weit genug auseinander, sodass die Privatsphäre beim Essen gewahrt wird. Außerdem kann durch die große Glasfront immer noch draußen auf die Berge geschaut werden, was eine schöne Atmosphäre erzeugt.

Frühstück:
Das Frühstücksbuffet war reichhaltig. Es gab eine große Auswahl an Musli-und Joghurtsorten. Diese könnten sich nach eigenem Belieben gemischt werden. Frisches Obst wurde immer schnell nachgefüllt. An herzhaften warmen Speisen gab es Rührei, Speck und Weißwürste. Der Aufschnitt war ansprechend angerichtet. Zur Auswahl standen diverse Wurst-und Käsesorten, sowie Marmelade und Honig.
Man hatte auch hier den Eindruck, dass das Personal seine Augen überall hatte und immer dafür sorgte, dass alles schnell wieder aufgefüllt wurde.
An Getränken gab es eine reichliche Auswahl an Teesorten. Frisch gepressten Orangensaft konnte an einem Automaten in Gläser abgefüllt werden.
Kaffee oder sonstige Heißgetränke konnten beim Personal bestellt werden.

Mittag/Kuchen:
Zur Mittagszeit wurde eine Kuchenauswahl angeboten, welche im Restaurant oder auf der Sonnenterrasse bei einer Tasse Kaffe verzehrt werden konnten. Hier gab es jeden Tag eine andere kleine Auswahl, welche sehr schmackhaft war.

Abendessen:
Das Abendessen wurde im 6-Gang-Menü serviert. Der kleine Gruß aus der Küche erwartete einen schon, wenn man seinen Platz einnahm. Die Vor-Haupt und Nachspeise wurden an den Tisch serviert. Salat, sowie Suppe und Käse konnten an am Buffet nach eigenen Wünschen zusammengestellt werden.
Geschmacklich ließ das Essen keine Wünsche offen. Die Gerichte waren kreativ gestaltet und überraschten uns jeden Tag aufs Neue. Die Qualität war stets auf einem sehr hohen Niveau, sodass das Abendessen das Highlight des Tages war.

Vor-und Hauptspeise können auf Wunsch an der Rezeption umgeändert werden.




Sport & Unterhaltung5,0
Das Hotel verfügt über einen Sauna-, Spa - und Fitnessbereich. Ob Outdoor-Aktivitäten angeboten werden können wir leider nicht sagen.

Der Fitnessraum ist ein kleiner Raum mit ein paar Kraft-und Ausdauergeräten. Sportmatten und ein Boxsack waren auch beinhaltet. Für unseren Zweck hat der Raum vollkommen ausgereicht, dennoch besteht hier mit Sicherheit noch Optimierungsbedarf. Möglicherweise wäre ein größerer Raum mit Musikanlage hilfreich.


Der Saunabereich verfügt über eine finnische Sauna, eine Dampfsaune und eine Solegrotte und hat uns sehr gut gefallen. Die Blocksauna befand sich im Außenbereich. Abkühlungsmöglichkeiten waren vorhanden in Form von Duschen und zwei Pools (Indoor), sowie ein Outdoor-Pool. Dieser öffnet jedoch erst im Juni.
Einen eigenen Ruheraum gab es nicht. Jedoch waren in den Poolbereichen ausreichend Liegemöglichkeiten vorhanden.
Getränke (Tee/Wasser/Skiwassser) konnten nach eigenem Belieben im angegliederten Spa-Bereich aufgefüllt werden.
Der gesamte Sauna- und Poolbereich war sehr geschmackvoll und beruhigend in Stein- und Holzoptik gehalten. Man konnte dort sehr gut zur Ruhe kommen und entspannen.

Über den Spa-Bereich können wir keine detaillierten Angaben machen, da wir diesen nicht genutzt haben. Dennoch stehen viele verschiedene Anwendungen zur Auswahl, welche kostenpflichtig gebucht werden können. Die Räume waren schön eingerichtet und luden zum Wohlfühlen ein.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im März 2019
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Antonia
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich