phone
Reisebüro ÖffnungszeitenReisebüro Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr 089 143 79 133HolidayCheck ReisebüroMo-Fr: 09:00-19:00 Uhr • Sa/So/Feiertage: 09:00-15:00 Uhr
arrow-bottom
infoHier geht es zu aktuellen Reisehinweisen, Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten rund um Coronaarrow-right
Archiviert
Jasmin (31-35)
Verreist als Familieim August 2018für 2 Wochen

Ein toller und erholsamer Urlaub

6,0/6
Uns haben das Hotel und die Lage sehr gut gefallen und die Hotelangestellten waren allesamt sehr freundlich und hilfsbereit. Der Pool ist ein echtes Highlight für Groß und Klein!

Lage & Umgebung6,0
Das Hotel liegt am Rande von Garda, es grenzt quasi an den Hausberg "La Rocca". Daher ist die Lage besonders schön! Und man läuft nur 5min zum See oder in die Altstadt. Das war auch mit meinem dreijährigen Sohn gut zu laufen. Man hat beides - einen großen Pool und einen kurzen Weg zum See. Wir waren außerdem im Gardaland, haben einen Sunrise Cruise mit dem Segelschiff von Bardolino aus gemacht und waren im Parco Giardino Sigurtà, alles zu empfehlen und gut zu erreichen. Es gibt sehr viele Möglichkeiten für Ausflüge, da ist für jeden was dabei.

Zimmer5,0
Wir haben gut geschlafen und die Ausstattung des Zimmers ist völlig ok. Toll fand ich den Wasserkocher, da konnte man sich morgens schon vor dem Frühstück einen Kaffee auf dem Zimmer zubereiten. Außerdem toll war die Tasche mit den Badetüchern für den Pool, die vom Hotel zur Verfügung gestellt wurden. Unser Zimmer war leider etwas hellhörig, bzw. glaube ich, dass wir auch etwas Pech hatten mit unseren lauten Nachbarn, denn andere Hotelgäste haben nichts von ihren Zimmernachbarn mitbekommen...

Service6,0
Das Personal war rundum sehr freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Der Service im Restaurant war klasse und auch die Angestellten an der Rezeption haben uns in vielen Punkten bei Buchungen oder Nachfragen geholfen und gute Tipps gegeben. Für viele Ausflugsziele kann man die Eintrittskarten schon an der Rezeption kaufen und bekommt tolle Rabatte.

Gastronomie6,0
Zum Frühstück gab es alles, was das Herz begehrt. Auch viel frisches Obst und frisch zubereitete Pfannkuchen, was mein Sohn natürlich toll fand :-)
Die Gänge des Abendessens wählt man sich beim Frühstück aus, es gibt immer drei bis vier Auswahlmöglichkeiten und ich hatte oft Schwierigkeiten mich zu entscheiden, da sich alles so lecker angehört hat und dann auch lecker war. Für meinen Sohn gab es immer ein individuelles Abendessen (z.B. Chicken Nuggets und Pommes oder Nudeln), da er noch nicht alles isst. Das war nie ein Problem. Insgesamt ist man im Hotel und im Restaurant sehr kinderfreundlich!

Sport & Unterhaltung6,0
Der Pool und der angrenzende Liegebereich unter Olivenbäumen sind spitze. So einen großen Poolbereich und trotzdem diese Nähe zum See, das findet man bestimmt selten. Es gab auch einen extra Kinderpool und Spielgeräte für die Kinder im Liegebereich. Liegen sind genügend vorhanden, man findet immer einen Platz im Schatten oder in der Sonne, wie man möchte. Abends gab es ein paar Mal Musik am Pool, das war für uns aber weniger interessant.

Hotel6,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:2 Wochen im August 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Jasmin
Alter:31-35
Bewertungen:2
NaNHilfreich