Vorherige Bewertung "Thailand zum abgewöhnen"
Nächste Bewertung "Ruhiges Hotel am Ao Nang Beach"

Jörg Alter 41-45
5.8 / 6
Weiterempfehlung
März 2011
archiviertArchivierte Bewertungen haben keinen Einfluss auf den aktuellen Bewertungsdurchschnitt, da der Reisezeitraum mehr als 25 Monate zurück liegt oder das Hotel sich grundlegend verändert haben kann.

„Empfehlenswertes, sehr gutes Hotel”

Das Hotel ist sehr sauber. Von den Balkonen blickt man auf die in einem schönen tropischen Garten gebettete Poollandschaft. Zu unserer Reisezeit wurde das Hotel überwiegend von Skandinaviern bevölkert. Die thailändische Architektur der mittelgroßen Hotelanlage hat einbesonderes Flair.


  • Hotelsterne sind berechtigt
  • Hotel entspricht der Katalogbeschreibung
  • Preis-/Leistungsverhältnis: Sehr gut

  • Hotel allgemein
    6 / 6
  • Lage & Umgebung
    6 / 6

    Das Thai Village liegt eingebettet in die Natur am Rand des Regenwaldes. Gleich gegenüber des Hotels befinden sich ein kleiner Minimarkt, ein Internetcafe, Restaurants, Möglichkeiten für Friseur und Massage und Wäschereien (wir haben unsere Wäsche dort reinigen und bügeln lassen für ca. 1,50EUR/kg) und die freundliche deutschsprachige Reiseleitung. Zur belebten Hauptstr. verläßt man das ruhig gelegene Hotel und läuft ca. 10 min. Dort gibt es zahlreiche Geschäfte, EC-Automaten, Banken und eine Vielzahl an Restaurants für jeden Geschmack (Abendessen ca. 4 bis 9EUR/Person).

  • Service
    6 / 6

    Das Personal ist sehr freunlich und hilfsbereit und spricht gut englisch. Wir wurden von der Hotelchefin persönlich mit einem Begrüßungsgetränk empfangen und über alles wichtige informiert. Das Zimmer wurde täglich sorgfältig gemacht.

  • Gastronomie
    6 / 6

    Im Hotel sind die Portionen abends nicht sehr groß und entsprechend der Hotelkategorie etwas teuer aber auch gut. Zwei mal pro Woche gibt es ein Abendbuffet. Wir bekamen eine Gutschein für 2 Essen und einmal zahlen. Wir haben es einmal ausprobiert und fanden es gut. Das Frühstücksbuffet ist sehr gut und reichlich und bietet u.a. neben einem amerikanischen Frühstück und thailändischen Speisen frisches Obst und Gemüse, Kuchen, viele Sorten Brot und Brötchen, Brotbelag, Flakes, Joghurt und unbegrenzt Kaffee, Tee, Milch, Wasser und Saft.

  • Sport, Pool & Unterhaltung
    5 / 6

    Es gibt Strandhandtücher, Poolhandtücher, Poolliegen und zugehörige Sonnenschirme gratis. Eine Animation gibt es nicht, dafür abends meistens Live-Musik im Barbereich.

  • Zimmer
    6 / 6

    Unser Zimmer war groß und hell. Zur angenehmen Zimmerausstattung zählen u.a. eine regelbare Klimaanlage und ein stufenregulierbarer Deckenventilator, Schiebetüren zum großen Balkon mit Verglasung und "Fliegentür", Fön, verschiedene Körperpflegemittel, Nähzeug, Bade- und Haussschuhe, Morgenmäntel, Zahnputzset, Zimmersafe, Handtücher, Kühlschrank, Flachbildschirm mit ca. 13 intenationalen und nationalen TV-Sendern, eine Sitzgruppe und ein großes Doppelbett.



Besondere Tipps
Zu den Stränden läuft man ca. 20 min. oder läßt sich für ca. 1EUR mit dem TUK-TUK chauffieren. Zu einigen noch schöneren Stränden gelangt man mit Booten, z.B. Railay für ca. 4EUR/Person. Nach Krabi-Stadt gelangt man günstig mit einem Sammeltaxi für ca. 2,50EUR/Person in einer halben Stunde Fahrzeit. Zum Flugafen sind es mit dem Bus ca. 35 min. Zu unserer Reisezeit herrschte nomalerweise trockenes Wetter. Dennoch gab es manchmal kurze kräftige tropische Regenschauer. Zum telefonieren nach Deutschland haben wir eine Pre-paid Karte im Seven Eleven Markt gekauft und damit sehr günstig per Handy telefoniert. Sonnenschutzmittel und Mückenspray haben uns sehr gut genützt. Wir haben einige Ausflüge unseres Reiseveranstalters gebucht und schöne Erlebnisse gehabt.


Infos zur Reise
  • Verreist als: Paar
  • Kinder: keine
  • Dauer: 2 Wochen im März
  • Zimmertyp: Doppelzimmer
  • Zimmerkategorie: Superior
  • Ausblick: zum Pool
  • Reiseveranstalter: Dertour


Bewertung melden
Vorherige Bewertung "Thailand zum abgewöhnen"
Nächste Bewertung "Ruhiges Hotel am Ao Nang Beach"