Erik (51-55)
Verreist als Paarim Januar 2019für 3-5 Tage

Überteuert

2,0/6
Das Resort liegt auf einem Hügel am Meer und ist ansprechend aufgeteilt und integriert sich schön in die vorhandene Natur. Leider war es das aber auch schon. Von außen nett anzusehen, aber im Detail dann doch nicht so perfekt. In unserem Appartment gab es leider keine Fliegengitter vor den Fenstern, so dass das Lüften problematisch war. Wegen Dauerregen roch es leider modrig, insbesondere im Schrank, so dass wir im nächsten Resort erst einmal alle Kleidung waschen lassen mussten. Warmwasser gab es nur in der Dusche, allerdings nur schlecht regelbar. Am Waschbecken gab es kein warmes Wasser. Um etwas außerhalb des Resorts zu unternehmen braucht man auf jeden Fall ein Fahrzeug bzw. Mitfahrgelegenheit, da Geschäfte, Restaurants u. Sehenswürdigkeiten nicht zu Fuß erreichbar sind. Das Frühstück war gut und reichhaltig, das sonstige Essen, auf das man angewiesen ist ohne Fahrzeug, war mittelmäßig und für thailändische Verhältnisse zu teuer. Cocktails waren ebenfalls nicht gut und zu teuer.
Alles in Allem erachten wir die Zimmerpreise daher auch zu hoch, mindestens um 1000 Baht.
Bei der Anzahlung über ein deutsches Konto wurde ein schlechterer Wechselkurs angenommen, als zu diesem Zeitpunkt tagesaktuell tatsächlich gegeben war, was wir erst zu spät bemerkt haben. Hinzu wurde 1 Baht pro Euro als „eigene Gebühr“ behalten.
Bei unserer vorzeitiger Abreise, zwei Tage früher, (aufgrund der schlechten Wettersituation) wurde auf den kompletten Reisepreis bestanden, eine Lösung im gegenseitigem Einvernehmen wurde von den im Hintergrund agierenden deutschen Besitzern kategorisch abgelehnt. Zu diesem Verhalten, ist uns auch noch der grundsätzliche 3 Prozentaufschlag bei Kreditkartenzahlung negativ aufgefallen. Zumindest dieser wurde uns erlassen……
Als langjährige Thailand-Reisende haben wir zum Glück schon sehr häufig wesentliche bessere Erfahrungen gemacht und können daher dieses Resort nicht weiter empfehlen.

Lage & Umgebung5,0

Zimmer3,0

Service5,0

Gastronomie2,0

Sport & Unterhaltung1,0

Hotel2,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher schlecht
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:3-5 Tage im Januar 2019
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Erik
Alter:51-55
Bewertungen:50
NaNHilfreich